Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Handbuch Wintergärtnerei

Frisches Biogemüse rund ums Jahr

ERNTEN SIE KNACKIGES BIOGEMÜSE JETZT AUCH IM WINTER!

Der Bio-Pionier und erfolgreiche Biogärtner Eliot Coleman erklärt, wie engagierte Biogärtner im Winter ihr Gemüse ohne zusätzliche Heizkosten anbauen können!

Sie erfahren, welche Gemüsesorten am besten geeignet sind, was eine kluge Fruchtfolge ist und wie der Schutz vor Kälte im ungeheizten Gewächshaus oder im Folientunnel funktioniert.
Ausführliche Tabellen mit Sortenempfehlungen und durchdachten Anbauplänen zeigen übersichtlich, wann Sie welche Sorten am besten auspflanzen und ernten können. Dank des umfangreichen Registers können Sie die Inhalte jederzeit nachschlagen.
Ausgehend von alten, europäischen Anbautechniken zeigt Coleman unzählige Möglichkeiten auf, die Wintermonate für die Gemüseernte auf ökologische Art und Weise zu nutzen. Eine europäische Klimakarte, Weblinks zu Tageslängentabellen für den gesamten deutschen Sprachraum und lokale Bezugsquellen in D/A/CH bringen das alte Wissen zurück in mitteleuropäische Gärten und Felder.

Frischer Spinat im November? Knackiger Salat im Februar? Die Winterpause für Ihren Biogarten ist vorbei, denn Kälte sorgt für besonders zartes und aromatisches Gemüse. Der amerikanische Wintergärtner Eliot Coleman zeigt gut nachvollziehbar, wie es überall gelingen kann, auch bei niedrigen Temperaturen erfolgreich Gemüse aus dem eigenen Garten zu ernten und die Gartensaison zu verlängern. Seine Ideen und anschaulichen Anleitungen sind eine wertvolle Inspirationsquelle für engagierte Biogärtner, Biobauern und Selbstversorger.

>>Obwohl sich sein Buch an Gärtnerprofis wendet, die es ernst mit Bio meinen und nicht bloß gesetzlichen Minimalanforderungen genügen, finden auch Kleingärtner sehr viele Tipps und Anregungen für ihre Praxis. Ein spannendes Buch.<<
Falter, Chefredakteur Armin Thurnher

- das Standardwerk für Selbstversorger, Profigärtner und engagierte Hobbygärtner
- der USA-Bestseller Winterharvest Handbook jetzt auf Deutsch
- erprobtes Wissen und jahrelang gesammelte Erfahrungswerte vom Experten
- für den kleinen Biogarten, den Selbstversorgergarten oder die Biolandwirtschaft
- wichtige Grundregeln und Techniken detailliert und verständlich erklärt
- neueste Erkenntnisse zum Winteranbau im eigenen Biogarten
- zahlreiche Farbfotos und Grafiken
- Anbaupläne und die richtige Vorgehensweise im Überblick

Aus dem Vorwort vom österreichischen Biogarten-Experten Wolfgang Palme:

>>Für die vielen engagierten HausgärtnerInnen und versierten SelbstversorgerInnen wird das 'Handbuch Wintergärtnerei' eine wahre Fundgrube an anwendbarem Praxiswissen sein. Coleman beschreibt im Buch alte europäische Gartenbautechniken. Genau deshalb lässt sich sein kleinstrukturiertes System bei uns so wunderbar anwenden.<<
Rezension
"Ich halte das Buch für sehr gelungen, da es das Thema sehr umfassend behandelt, von einem der Pioniere der professionellen Wintergärtnerei geschrieben wurde und für den Praktiker auch Anbaupläne bereit hält. Auch Baupläne für verfahrbare Folientunnel sind enthalten." experimentselbstversorgung.net, Michael Hartl "Coleman hat die Route durch den Winter gewagt und gewonnen...Ein spannendes Buch." FALTER, Armin Thurnher
Portrait
Eliot Coleman gilt als Pionier der Wintergärtnerei. Der erfolgreiche Autor, Vortragende und Berater ist Verfechter des „Deep Organic Farming“ und beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit dem biologischen und nachhaltigen Anbau von Gemüse. Gemeinsam mit seiner Frau Barbara Damrosch betreibt er die Four Season Farm in Harborside (US-Bundesstaat Maine).

Angelika Palme ist als ausgebildete Übersetzerin (Englisch und Spanisch) auf naturwissenschaftliche Fachtexte spezialisiert und auf pflanzenbaulichen Fachtagungen als Dolmetscherin tätig.

Wolfgang Palme leitet am Lehr- und Forschungszentrum für Gartenbau in Wien – Schönbrunn die Abteilung Gemüsebau. Schwerpunkte: Gemüsevielfalt, Biogemüsebau sowie die Entwicklung alternativer gemüsebaulicher Produktionsentwürfe.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 04.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7066-2565-4
Verlag Löwenzahn Verlag
Maße (L/B/H) 23,3/17,4/2,5 cm
Gewicht 822 g
Originaltitel The Winter Harvest Handbook
Abbildungen mit zahlreichen Farbfotos und Grafiken
Auflage 4. mit einem Vorwort von Wolfgang Palme; aus dem Amerikanischen von Angelika Palme
Illustrator Angelika Palme
Übersetzer Angelika Palme
Verkaufsrang 20580
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Tolles Buch, der Lesegenuss wird leider durch schlechte Übersetzung getrübt
von einer Kundin/einem Kunden aus Aachen am 31.10.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch ist auch für Anfänger in der (ökologischen) Gemüsegärtnerei sehr gut geeignet. Der Autor erläutert in gut strukturierten Kapiteln, wie man in die Wintergärtnerei einsteigt und diese erfolgreich betreibt. Dabei gibt er zahlreiche Tipps und verweist nur selten auf sein Standardwerk. Der Kauf beider Bücher ist daher nicht ... Das Buch ist auch für Anfänger in der (ökologischen) Gemüsegärtnerei sehr gut geeignet. Der Autor erläutert in gut strukturierten Kapiteln, wie man in die Wintergärtnerei einsteigt und diese erfolgreich betreibt. Dabei gibt er zahlreiche Tipps und verweist nur selten auf sein Standardwerk. Der Kauf beider Bücher ist daher nicht zwingend notwendig. Stark getrübt wird das Lesevergnügen durch die, höflich formuliert, schlechte Übersetzung. Ich hätte diese Ausgabe nicht gekauft, wenn mir vor dem Kauf klar gewesen wäre, dass zahlreiche Gemüsearten und Begriffe auf österreichisch übersetzt werden. Eine Tabelle im Anhang des Buches ist wenig hilfreich. Miserabel, wenn überhaupt durchgeführt, ist das Lektorat. Das Buch enthält etliche Fehler in der Rechtschreibung und Grammatik sowie fehlende Leerzeichen. Fazit: Wer Englisch kann, sollte die Originalausgabe kaufen.