Natürlich koch ich! Erdäpfel

Vielfalt, die glücklich macht

Natürlich koch ich! Band 2

Yvonne Schwarzinger

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

17,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

DIE BESTEN ERDÄPFELREZEPTE!

Erdäpfelsalat einmal anders mit Gurke und Chili, cremiges Gratin, Schupfnudeln in pikanten und süßen Variationen, flaumige Knödel, Erdäpfel als krosse Kruste auf Zander oder in der Erdäpfeltorte zum Dessert − Yvonne Schwarzinger zeigt in ihrer Auswahl die wunderbare Vielseitigkeit der beliebten Knolle. Für die leichte Sommerküche genauso wie für wärmende Wintergerichte, Erdäpfel lassen sich das ganze Jahr in abwechslungsreiche Köstlichkeiten verwandeln. Die Rezepte in diesem Buch vereinen bodenständige Klassiker und neue, inspirierende Ideen für richtig gute Salate, Beilagen, Suppen, Hauptgerichte und Nachspeisen!

- über 50 köstliche Erdäpfelrezepte
- regionale Spezialitäten und neue Ideen
- alles Wissenswerte über die Sortenvielfalt, Lagerung und Verarbeitung
- viele praktische Tipps und Tricks für gutes Gelingen
- Erdäpfelbäuerin und -bauer im Porträt
- verlockende Fotos von Herbert Lehmann

NATÜRLICH KOCH ICH! - Die Kochbuchreihe
Lebensmittel, die vor unserer Haustüre wachsen, die saisonal geerntet und frisch verwendet werden, sind die richtige Wahl für alle, denen köstlicher Geschmack und eine gesunde, nachhaltige Lebensweise wichtig sind.
Unsere Kochbuchreihe zeigt, wie mit einfachen Zutaten herrliche Gerichte gelingen.

ALLE BÄNDE AUS DER REIHE:
Tomaten - Vielfalt, die glücklich macht!
Erdäpfel - Vielfalt, die glücklich macht!
Kräuter - Vielfalt, die glücklich macht! (erscheint im Frühjahr 2015)

"Erdäpfel – ein neues Buch kürt sie zum Superstar."
Oberösterreichische Nachrichten, Barbara Rohrhofer

"Das ist ein wundervoll kreatives ‚Must-Have‘ für jeden Kartoffelfan!"
Tom’s Kochbuchblog, Thomas Dieter Heck

"Dieses Kochbuch ist besonders gut gelungen. Das liegt an den perfekt durchdachten Rezepten sowie ihrer ausführlichen Beschreibung."
BuchGourmet, Dr. Klaus Leciejewski

" … überzeugt durch eine ausgewogene Mischung an Rezepten, viele nützliche Tipps zu Anbau und Lagerung und einer schönen Übersicht der Sortenvielfalt. "
booksandbiscuit.blogspot.de, Miriam Broicher

Yvonne Schwarzinger liebt es zu kochen und genauso gerne schreibt sie darüber. Als Journalistin berichtet sie u.a. für „Welt der Frau“ über Kulinarik- und Lifestylethemen. Ihr Wissen und ihr Gespür für gute Rezepte hat sie in der Küche und als Geschäftsführerin von ausgezeichneten Restaurants perfektioniert. Endlich lässt sie uns auch als Kochbuchautorin an diesem Erfahrungsschatz teilhaben!

"Erdäpfel - ein neues Buch kürt sie zum Superstar."
Oberösterreichische Nachrichten, Barbara Rohrhofer

"Das ist ein wundervoll kreatives 'Must-Have' für jeden Kartoffelfan!"
Tom's Kochbuchblog, Thomas Dieter Heck

"Dieses Kochbuch ist besonders gut gelungen. Das liegt an den perfekt durchdachten Rezepten sowie ihrer ausführlichen Beschreibung."
BuchGourmet, Dr. Klaus Leciejewski

" ... überzeugt durch eine ausgewogene Mischung an Rezepten, viele nützliche Tipps zu Anbau und Lagerung und einer schönen Übersicht der Sortenvielfalt. "
booksandbiscuit.blogspot.de, Miriam Broicher

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 136
Erscheinungsdatum 15.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7066-2566-1
Verlag Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.
Maße (L/B/H) 25,4/20,5/2 cm
Gewicht 708 g
Auflage 1. mit Fotografien von Herbert Lehmann
Fotografen Herbert Lehmann

Weitere Bände von Natürlich koch ich!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Vielfalt statt Einfalt
von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2014

Als gelernter Österreicher ist man zunächst froh, den heimisch wirkenden Titel "Erdäpfel". Es hätte ja, viel weniger lieblich auch "Kartoffel" heissen können. Also, diese aus Südamerika stammende Knollenfrucht ist aus unseren Essgewohnheiten kaum mehr wegzudenken. Dass es eine ordentliche Sortenvielfalt gibt, wird dem ausschließ... Als gelernter Österreicher ist man zunächst froh, den heimisch wirkenden Titel "Erdäpfel". Es hätte ja, viel weniger lieblich auch "Kartoffel" heissen können. Also, diese aus Südamerika stammende Knollenfrucht ist aus unseren Essgewohnheiten kaum mehr wegzudenken. Dass es eine ordentliche Sortenvielfalt gibt, wird dem ausschließlichen Erdäpfelsalatesser vielleicht wurscht sein. aber er hat keine Ahnung was ihm dabei entgeht. Eine Erdäpfel-Paprika-Lasagne mit Rucolasalat wäre doch einmal was anderes. Oder gar eine Erdäpfeltorte. Trauen Sie sich ruhig, Erfolg garantiert!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6