Meine Filiale

Kalter Grund / Pia Korittki Bd.1

Pia Korittkis erster Fall. Kriminalroman

Kommissarin Pia Korittki Band 1

Eva Almstädt

(11)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Kalter Grund / Pia Korittki Bd.1

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Kalter Grund

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    9,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD-ROM)

8,59 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Drei Leichen auf einem abgelegenen Hof und ein tödliches Geheimnis ...

Ein mysteriöser Dreifachmord auf einem Bauernhof versetzt die Bewohner eines holsteinischen Dorfes in Angst. Für Pia Korittki, neue Kommissarin bei der Lübecker Mordkommission, soll dieser Fall zur Bewährungsprobe werden. Als während der Ermittlungen ein sechzehnjähriges Mädchen spurlos verschwindet, wird die Zeit knapp. Und Pia erkennt, dass sich hinter der Fassade ländlicher Wohlanständigkeit abgrundtiefer Hass und verbotene Leidenschaften verbergen ...

Der erste Band der erfolgreichen "Pia Korittki"-Krimi-Reihe von Bestsellerautorin Eva Almstädt!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 13.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17170-5
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,8/2,7 cm
Gewicht 280 g
Auflage 8. Auflage 2014
Verkaufsrang 8201

Weitere Bände von Kommissarin Pia Korittki

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Riesenbeck, Thalia-Buchhandlung Münster

Der erste Fall von Pia Korittki. Der Krimi liest sich gut, die Kommissarin wirkt sympathisch und muss sich in ihrer neuen Position gegen die männlichen Kollegen behaupten. Es fehlt allerdings an Spannung und dem Potenzial als Leser mitzurätseln, wer der Mörder sein könnte.

Pia Korittki hat Potenzial, das aber nicht ausgeschöpft wird.

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Pia Korittki hat eine beeindruckende Auffassungsgabe. Wenn sie jemanden sieht, analysiert sie Körpergröße, Alter und Aussehen mühelos. Dadurch wirkt sie allerdings auch recht androidenhaft, als hätte ihr Erbauer ihr ein Maßband und ein Farberkennungsgerät in den Sehnerv mit eingebaut. So fehlt ihr das Menschliche, das sie über ihre Funktion als Falllösmaschine interessant macht. Ohne Frage wirkt Korittki ihren Aufgaben gewachsener als Klaus-Peter Wolfs Ann-Kathrin Klaasen. Es ist absehbar, dass Korittki sich den Respekt erarbeiten wird, den ihr die Männer um sie herum noch nicht zollen wollen, aber ich hoffe, dass sie dabei auch die profesionelle Mauer ein wenig ablegen wird. Einen zweiten Fall werde ich sicherlich schon noch versuchen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
2
2
7
0
0

Kalter Grund
von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD-ROM)

Ich habe bereits ein Buch von Eva Almstädt gelesen, den neuesten Pia Korittki-Band und habe nun den 1.Band "Kalter Grund" gehört, vorgelesen von Anne Moll. Die Stimme gefällt mir sehr gut, die Personen werden gut dargestellt, wobei ich in diesem Fall den Eindruck hatte, die meisten Personen, meist Verdächtige oder Befragte, sind... Ich habe bereits ein Buch von Eva Almstädt gelesen, den neuesten Pia Korittki-Band und habe nun den 1.Band "Kalter Grund" gehört, vorgelesen von Anne Moll. Die Stimme gefällt mir sehr gut, die Personen werden gut dargestellt, wobei ich in diesem Fall den Eindruck hatte, die meisten Personen, meist Verdächtige oder Befragte, sind genervt und gereizt. Deshalb klingen viele Aussagen auch einfach genervt, gehört aber einfach dazu. Pia Korittki und Marten Unruh haben zunächst Kommunikationsschwierigkeiten, die sich nach einigem Alkohol ins Gegenteil drehen - ich bin der Meinung, berufliches und privates sollte strikt getrennt werden. Ich bin gespannt, wie es mit den Beiden weitergeht (ich kenne ja bereits Band 15). Der bzw. die Mordfälle selbst erscheinen mir nicht so spannend, eher Knatsch auf dem Land, nach dem es nun leider auch Tote gibt. Das Hörbuch scheint eine gekürzte Fassung zu sein oder es fehlen Gedankengänge, ist nicht ganz stimmig. Pia unternimmt gerne Alleingänge, die nicht immer durchdacht oder geplant sind und bringt sich dabei selbst in Gefahr. Hier sollte sie noch an sich arbeiten und mehr auf Teamarbeit setzen. Alles in allem gute Unterhaltung, angenehm zu hören, als Krimi brauche ich mehr Spannung, ich vergebe für "Kalter Grund" 3 Sterne und hoffe auf ansprechendere Folgebände.

Gelungen aber auch nicht packend
von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 14.08.2020

Teil eins einer Krimi-Reihe, die in Lübeck und Umgebung spielt und von der ich als erstes Teil zwei gelesen habe. Das Ganze aber trotzdem sehr gut funktioniert und die Bücher waren immer noch sehr unterschiedlich aufgemacht. Vom Spielort Lübeck und Umgebung bekommt man in diesem Teil nicht wirklich etwas mit. Die Ereignisse... Teil eins einer Krimi-Reihe, die in Lübeck und Umgebung spielt und von der ich als erstes Teil zwei gelesen habe. Das Ganze aber trotzdem sehr gut funktioniert und die Bücher waren immer noch sehr unterschiedlich aufgemacht. Vom Spielort Lübeck und Umgebung bekommt man in diesem Teil nicht wirklich etwas mit. Die Ereignisse spielen auf dem Land bzw. im ländlichen Raum ohne großen Bezug zu tatsächlich existierenden Orten. Es werden zwar ab und zu Orte genannt, ansonsten könnte man diese (im Unterschied zu Orten in anderen Büchern Der Autorin) allerdings auch nicht erkennen. Das finde ich etwas schade, da ich im anderen Buch ganz gerne mitgerätselt habe und genaue Bilder meiner Heimat vor Augen hatte. Nichtsdestotrotz ist dieses Buch gut geschrieben. Durch viele Teile des Buchs zieht sich - wie auf dem Cover schon angedeutet - eine ziemlich düstere Stimmung, regnerisch, matschig, ungemütlich. Passend zu einem ungelösten Todesfall untermalt das die gewünschte Stimmung. Das ist der Autorin wunderbar gelungen. Ich bräuchte allerdings nicht unbedingt weitere Teile aus der Reihe, so packend war es wiederum nicht.

Kalter Grund
von einer Kundin/einem Kunden aus Kettenhausen am 26.09.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Bin Krimi-Fan, gefällt mir sehr gut .Bis zum Schluss spannend. Die Interpretation von den Fällen durch Anne Moll ist wirklich hörenswert.


  • Artikelbild-0