Warenkorb

Der Ritt nach Narnia / Die Chroniken von Narnia Bd. 3

Die Chroniken von Narnia Bd. 3

Die Chroniken von Narnia Band 3

Ein wilder Galopp in die Freiheit
NARNIA... Heimat der sprechenden Tiere... wo sich eine düstere Verschwörung zusammenbraut und eine große Aufgabe wartet.
Auf ihrer verzweifelten Flucht vor Sklaverei und Entbehrung treffen sich ein einsamer Junge und ein vorwitziges Pferd. Sie suchen ein besseres Leben, doch sie finden sich bald mitten in einem schrecklichen Kampf wieder. Ein Kampf, der über ihr Schicksal und das Schicksal ganz Narnias entscheiden wird.
Portrait
Clive Staples Lewis wurde 1898 in Belfast geboren und war schon als Kind von den Märchen, Mythen und Legenden des Landes fasziniert. Viele Jahre später, während seiner Zeit als Professor an der Universität Cambridge, begann er seine Ideen aufzuschreiben. So entstanden nach und nach die sieben Chroniken von Narnia, für die er mit dem begehrten Carnegie Award ausgezeichnet wurde.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 10 - 11
Erscheinungsdatum 28.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7641-7023-3
Verlag Ueberreuter Verlag
Maße (L/B/H) 22,1/13,9/2,5 cm
Gewicht 398 g
Originaltitel The Horse and His Boy
Übersetzer Wolfgang Hohlbein
Verkaufsrang 17053
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Chroniken von Narnia

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Narnia
von Nicole aus Nürnberg am 17.09.2016
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Meine Meinung zum dritten Hörbuch aus der Reihe: Narnia Der Ritt nach Narnia Aufmerksamkeit: Wie immer gibt es diesen Punkt auf meinem Blog zu entdecken. Inhalt in meinen Worten: Sprechende Pferde, zwei Kinder die fliehen und ein Land das von einem Löwen regiert wird, was genau aber hat das mit den Königen aus Narnia a... Meine Meinung zum dritten Hörbuch aus der Reihe: Narnia Der Ritt nach Narnia Aufmerksamkeit: Wie immer gibt es diesen Punkt auf meinem Blog zu entdecken. Inhalt in meinen Worten: Sprechende Pferde, zwei Kinder die fliehen und ein Land das von einem Löwen regiert wird, was genau aber hat das mit den Königen aus Narnia auf sich? Diese Fragen kann euch nur das Hörbuch beantworten. Wie fand ich das Hörbuch? Ich bin fasziniert, was C.S.Lewis hier geschaffen hat. Einerseits hat das Werk mit der richtigen Reihe von Narnia zutun, andererseits aber gar nicht. Denn die Kinder Lucy, Edmund, Susanne und Peter sind dieses mal nur Randfiguren. Es geht eher um zwei Ausreißer, die doch völlig unterschiedlich sind, und doch Gemeinsamkeiten haben. Aslan führt die Kinder zusammen und zeigt ihnen, was ihr Fehler und auch ihre Stärke ist. So ist das ja auch im realen Leben. Ähnlichkeiten gibt es stets zwischen den Menschen, auch wenn sie doch so unterschiedlich sind, wie der Mond und die Sonne. Sprecherstimme: Was ich auch schon in den anderen Hörbüchern erwähnte, mag ich die Stimme von Herrn Schepmann, doch hin und wieder störte es mich, dass er beim lesen manchmal so aus dem Atem war, zumindest wirkte es so, andererseits kann er an den richtigen Stellen wunderbar betonen und auch seine Stimme, je nachdem wen er gerade spricht, kann er wunderbar in die verschiedenen Facetten wieder spiegeln, das macht dieses Hörbuch auch so lebendig. Spannung: Nun die Spannung ist auf jeden Fall gegeben, denn zu der Zeit als die Kinder ausreißen sind Sklaven und Kinderehen noch sehr weit verbreitet, wenn man sich die jetzige Zeit ansieht, leider auch. Und ich bin wirklich gespannt gewesen, wie die beiden Kinder das Land Narnia erreichen und dabei auf Lucy stoßen, die wirklich was besonderes in diesem Land ist. Auch war ich gespannt, wie die beiden Ausreißer sich gegenseitig unterstützen und dank der vielen Dialoge die doch recht witzig sind, gibts auch hin und wieder ganz viel zu schmunzeln und staunen. Fazit: Dieses Hörbuch ist einerseits aus der Reihe der richtigen Narnia Reihe und doch sollte man es kennen, denn somit kann man diesen besonderen Charme von Narnia näher betrachten und erforschen. Sterne: Dem Hörbuch gebe ich 5 Sterne

Abenteuerliche Geschichte, die mit ganz eigenen witzigen Charakteren überzeugt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 12.07.2016

Der dritte Band der Chroniken von Narnia nimmt etwas Abstand um von der Geschichte um die 4 Geschwister, die einst zu Königen und Königinnen wurden. Man begleitet vielmehr einen Jungen und ein so sprechendes Pferd auf ihrer Flucht aus der Sklaverei und Zuflucht suchend in Narnia. Auch wenn man bei der Geschichte zunächst auf... Der dritte Band der Chroniken von Narnia nimmt etwas Abstand um von der Geschichte um die 4 Geschwister, die einst zu Königen und Königinnen wurden. Man begleitet vielmehr einen Jungen und ein so sprechendes Pferd auf ihrer Flucht aus der Sklaverei und Zuflucht suchend in Narnia. Auch wenn man bei der Geschichte zunächst auf mittlerweile liebgewonnene Charaktere verzichten muss, schaffen es die Charaktere jedoch schnell, zu begeistern und sich ebenso einen Platz im Herzen zu sichern. Allen voran das Pferd Bree, welches wunderbar einzigartig ist und so liebevoll seine Pferdeeigenschaften auslebt und trotzdem auch so menschlich erscheint in seinen Handlungen. Das ungleiche Gespann wird wunderbar ergänzt durch Weggefährten, welche sie auf dem beschwerlichen Weg begleiten. So manche Wendung kann dabei überraschen und vor allem das Ende stimmt mehr als zufrieden. Als Leser kann man wunderbar mitfiebern und sich von der Geschichte bezaubern lassen. Eine weitere wunderbare Welt aus Narnia, welche auch ohne bisher bekannte Charaktere ,überzeugen kann. Mit überraschenden Wendungen und tollem Humor ist diese Geschichte ein weiterer überzeugender Teil der Chroniken von Narnia.

Abenteuerliche Geschichte, die mit ganz eigenen witzigen Charakteren überzeugt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 12.07.2016

Der dritte Band der Chroniken von Narnia nimmt etwas Abstand um von der Geschichte um die 4 Geschwister, die einst zu Königen und Königinnen wurden. Man begleitet vielmehr einen Jungen und ein so sprechendes Pferd auf ihrer Flucht aus der Sklaverei und Zuflucht suchend in Narnia. Auch wenn man bei der Geschichte zunächst auf... Der dritte Band der Chroniken von Narnia nimmt etwas Abstand um von der Geschichte um die 4 Geschwister, die einst zu Königen und Königinnen wurden. Man begleitet vielmehr einen Jungen und ein so sprechendes Pferd auf ihrer Flucht aus der Sklaverei und Zuflucht suchend in Narnia. Auch wenn man bei der Geschichte zunächst auf mittlerweile liebgewonnene Charaktere verzichten muss, schaffen es die Charaktere jedoch schnell, zu begeistern und sich ebenso einen Platz im Herzen zu sichern. Allen voran das Pferd Bree, welches wunderbar einzigartig ist und so liebevoll seine Pferdeeigenschaften auslebt und trotzdem auch so menschlich erscheint in seinen Handlungen. Das ungleiche Gespann wird wunderbar ergänzt durch Weggefährten, welche sie auf dem beschwerlichen Weg begleiten. So manche Wendung kann dabei überraschen und vor allem das Ende stimmt mehr als zufrieden. Als Leser kann man wunderbar mitfiebern und sich von der Geschichte bezaubern lassen. Eine weitere wunderbare Welt aus Narnia, welche auch ohne bisher bekannte Charaktere ,überzeugen kann. Mit überraschenden Wendungen und tollem Humor ist diese Geschichte ein weiterer überzeugender Teil der Chroniken von Narnia.