Warenkorb
 

Penny Pepper 01 - Alles kein Problem!

Lesung

Penny Pepper 1

(6)
Auf die Geburtstagsparty der Angeberzicke Flora hat Penny überhaupt keine Lust. Aber dann wird es richtig spannend: Nicht nur, dass Flora den süßesten Hund der Welt geschenkt bekommt, nein, dieser Hund namens Dschastin wird auch noch entführt! Und wen beschuldigt Flora? Niemand anderen als Penny. Das kann die geborene Meisterdetektivin natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Gut, dass sie sich mit Ermittlerarbeit auskennt! Pennys erstes Detektivabenteuer – charmant und voller Witz gelesen von Carolin Kebekus.

Lesung mit Carolin Kebekus
1 CD | Laufzeit ca. 79 min
Portrait
ULRIKE RYLANCE, geboren 1968, studierte Anglistik und Germanistik in Leipzig und London. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Seattle, USA. Mit ihrem lockeren Schreibstil hat sie sich nicht nur im Kinder- und Jugendbuch, sondern auch in der Belletristik etabliert.

CAROLIN KEBEKUS, geboren 1980 in Bergisch Gladbach, erhielt 2013 den Deutschen Comedypreis. Seit ihrem Erfolg mit den »Freitag Nacht News« ist sie regelmäßig im »Quatsch Comedy Club« und der »heute-show« zu sehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Carolin Kebekus
Anzahl 1
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 01.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783862314102
Genre Kinderhörbuch
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 79 Minuten
Verkaufsrang 7.531
Hörbuch (CD)
8,59
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Penny Pepper

  • Band 1

    39224170
    Penny Pepper 01 - Alles kein Problem!
    von Ulrike Rylance
    Hörbuch
    8,59
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40936382
    Penny Pepper 02 - Alarm auf der Achterbahn
    von Ulrike Rylance
    Hörbuch
    9,79
  • Band 3

    42240052
    Penny Pepper 03 - Chaos in der Schule
    von Ulrike Rylance
    Buch
    10,95
  • Band 4

    45030496
    Tatort Winterwald / Penny Pepper Bd. 4
    von Ulrike Rylance
    Buch
    10,95
  • Band 5

    47366572
    Spione am Strand / Penny Pepper Bd. 5
    von Ulrike Rylance
    Buch
    10,95
  • Band 6

    56051352
    Auf Klassenfahrt / Penny Pepper Bd. 6
    von Ulrike Rylance
    Buch
    10,95
  • Band 7

    117501803
    Penny Pepper - Diebesjagd in London
    von Ulrike Rylance
    Buch
    10,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Aufregende und spannender Auftakt,einer Kinderbuchreihe,wo Detektivinnen jeden Fall lösen :)
von YaBiaLina aus Berlin am 17.01.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Penny Pepper "Alles kein Problem" ist der 1. Band dieser Kinderbuchreihe,für uns aber das 3. Buch,was wir von Penny Pepper gelesen haben. Die Aufmachung des Buches ist wieder ganz einzigartig.Für uns war dieser Comic / Roman Stil was ganz neues,vor Penny kannten wir das nicht.Aber es gefällt uns wahnsinnig gut.Keine... Penny Pepper "Alles kein Problem" ist der 1. Band dieser Kinderbuchreihe,für uns aber das 3. Buch,was wir von Penny Pepper gelesen haben. Die Aufmachung des Buches ist wieder ganz einzigartig.Für uns war dieser Comic / Roman Stil was ganz neues,vor Penny kannten wir das nicht.Aber es gefällt uns wahnsinnig gut.Keine Seite gleicht der anderen,so viel Abwechslung in einem Buch hab ich noch nicht erlebt.ich hab auch das Gefühl,das dies auch viel dazu beiträgt,das meine Tochter diese Reihe so mag.Die Illustrationen sind in weiß und schwarz dargestellt,was hier absolut passt.Eigentlich bin ich ja mehr der Freund von farbigen Bilder in Kinderbücher,aber durch die Aufmachung wäre das Bunte wahrscheinlich einfach zu viel.Die Zeichnungen sind sehr detailreich und witzige Dinge wurden mit eingebaut. Die Entstehung der Detektivinnen Gruppe rund um Penny Pepper war interessant zu lesen.Da wir ja mittendrin gestartet sind,wussten wir von alldem nichts.Das erste Abenteuer,war aufregend und spannend.Die Mädchen haben gut zusammen gearbeitet und die Tips am Rande,wie man zum Beispiel Fingerabdrücke nimmt,waren sehr toll.Was wir immer sehr lustig fanden,war das Diktiergerät und dessen Sprüche. Diese Kinderbuchreihe von Ulrike Rylance ist eine unser liebsten und wir freuen uns schon sehr,die anderen Teile zu lesen und hoffen natürlich,das noch viele folgen werden.

Penny Pepper ermittelt!
von Tine_1980 am 09.06.2017

Penny hat überhaupt keine Lust, auf die Geburtstagsparty der Angeberzicke Flora zu gehen. Doch als sie dort angekommen ist, verschwindet auf einmal Floras Hund Dschastin, den sie eben erst zum Geburtstag geschenkt bekommen hat. Und wer wird verdächtigt? Penny! Doch da sie eine Meisterdetektivin ist, kann sie das nicht... Penny hat überhaupt keine Lust, auf die Geburtstagsparty der Angeberzicke Flora zu gehen. Doch als sie dort angekommen ist, verschwindet auf einmal Floras Hund Dschastin, den sie eben erst zum Geburtstag geschenkt bekommen hat. Und wer wird verdächtigt? Penny! Doch da sie eine Meisterdetektivin ist, kann sie das nicht auf sich sitzen lassen und fängt mit ihren zwei besten Freundinnen an zu ermitteln. Ob sie Dschastin wieder finden? Penny ist ein taffes Mädel, welches mit ihrer witzigen, charmanten, aber auch etwas frechen Art und Weise die Hörer in ihren Bann zieht. Die Ermittlungen sind echt pfiffig gehalten, denn wenn man das Gebiss von der Oma benutzt, um an die Fingerabdrücke von allen Verdächtigen zu kommen, ist man schon echt gewieft. So funktioniert natürlich nicht alles nach Plan und manche Beweise muss man auch wieder verwerfen, doch zusammen mit ihren Freundinnen kommt sie doch noch ans Ziel. Die Sprecherin Carolin Kebekus schafft hier ein tolles Hörerlebnis und es macht sehr viel Spaß ihr zuzuhören. Zusammen mit den Hintergrundgeräuschen ist hier ein sehr lebendiges Hörspiel entstanden. Die Stimmen sind gut auseinander zu halten und die Stimmungen sind sehr gut eingefangen. So können die Kinder gut nachempfinden, ob es gerade witzig, aufregend oder spannend zugeht. Mit 1 Stunde 9 Minuten ist das Hörbuch für Kinder ab 8 Jahren sehr gut geeignet und auch wenn die Lesung gekürzt ist, hat man nicht das Gefühl, dass irgendetwas fehlt. Uns hat die Detektivarbeit von Penny sehr gut gefallen und wir freuen uns schon auf die weiteren Abenteuer. Ein tolles Hörerlebnis welches durch viel Witz punktet und den Hörern ab 8 Jahren gefallen sollte. Wir vergeben eine eindeutige Hörempfehlung für die ganze Familie!

Wunderbare Detektivgeschichte für Mädchen
von Sinsa am 15.10.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext Penny Pepper ist 10 Jahre alt und hat drei große Wünsche (und ungefähr eine Million kleine):1. Einen Hund2. Detektivin werden und Kriminalfälle lösen3. Nicht auf die Geburtstagsparty der Angeberzicke Flora zu müssen Wunsch Nummer 3 erfüllt sich schon mal nicht, aber dass Penny ausgerechnet auf Floras Party in ihren... Klappentext Penny Pepper ist 10 Jahre alt und hat drei große Wünsche (und ungefähr eine Million kleine):1. Einen Hund2. Detektivin werden und Kriminalfälle lösen3. Nicht auf die Geburtstagsparty der Angeberzicke Flora zu müssen Wunsch Nummer 3 erfüllt sich schon mal nicht, aber dass Penny ausgerechnet auf Floras Party in ihren ersten großen Fall verwickelt wird, hätte sie nie gedacht. Denn plötzlich verschwindet Geburtstagsgeschenk Dschastin der süßeste Hund der Welt und im Hundekörbchen liegt nur noch ein Erpresserbrief. Und wen beschuldigt Flora als Entführer? Niemanden anderes als Penny . Meine Meinung Bei dem Buch handelt es sich zunächst mal nicht um ein typisches Taschenbuch, ich würde es eher als Softcover bezeichnen. Der Einband macht jedenfalls einen robusteren Eindruck als ein normales Taschenbuch. Innen findet man im Einband zunächst mal ein Landkarte mit den wichtigsten Orten des Geschehens. Sehr schön kindgerecht gezeichnet, mit „Fotos“ der wichtigen Personen. Wirklich sehr nett und ansprechend gestaltet. Insgesamt handelt es sich hier nicht um ein normales Buch für Leseanfänger der 2. oder 3. Stufe, sondern eher um einen Comic. So, wie man sich vielleicht ein Tagebuch vorstellt. Mit Pfeilen und Listen, mit durchgestrichenen Worten und vielen vielen Bildern. Die Geschichte beginnt nun damit, dass Penny zwar gerne einen Hund hätte und außerdem gerne Detektivin wäre (Liste Nr. 1) – aber 3. will sie auf gar keinen Fall auf die Geburtstagsfeier von Angeberzicke Flora. Aber daran führt kein Weg vorbei. Dass Flora nun auch noch ausgerechnet den süßesten Hund der Welt zum Geburtstag bekommt, macht die Sache nicht leichter. Dummerweise verschwindet der Hund im Laufe des Nachmittages und für Flora steht fest, dass nur Penny als Dieb in Frage kommt. Als auch noch alle Indizien gegen Penny sprechen, glaubt sie schon fast selbst an ihre Schuld. Jedenfalls wird jetzt Wunsch Nr. 2 in die Tat umgesetzt: Detektiv werden und einen Fall lösen. In wunderbar kindgerechter Sprache wird die Geschichte um den verschwundenen Dschastin erzählt. Dabei zeigt sich, dass nicht alles ist, wie es scheint. Penny ist ein sehr sympathisches, etwas chaotisches Mädchen, dass sich gerne Geschichten ausdenkt, in ihrem Kopf werden sie Wirklichkeit. Sie schreckt aber auch nicht davor zurück, diesen Geschichten auf den Grund zu gehen. Im Laufe der Geschichte zeigt sich, dass sie auch gar nicht das super clevere Mädchen ist, dass sie gerne wäre, sondern das nur das Zusammenspiel mit ihren Assistentinnen Mitdetektivinnen zum Erfolg führt. Dabei haben auch die anderen Mädchen super Ideen, die voller Elan in die Tat umgesetzt werden. Leseempfehlung!