Meine Filiale

Die Galerie der verschwundenen Ehemänner

Roman

Natasha Solomons

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

EINE FRAU TRITT IN ERSCHEINUNG.

Als Juliet Montagues Ehemann einfach verschwindet, geschieht ihr beinahe dasselbe. Für ihre konservative jüdische Gemeinde in einem Londoner Vorort ist sie, die verlassene Frau, eine aguna und damit unsichtbar. Juliet gibt ihr Bestes, um den Regeln zu entsprechen und den Alltag mit ihren beiden Kindern zu meistern, aber dann, an ihrem dreißigsten Geburtstag, tut sie etwas Unvorhergesehenes: Statt des Kühlschranks, auf den sie lange gespart hat, kauft sie sich spontan ein Gemälde ihrer selbst. Schritt für Schritt befreit sie sich aus ihrem beengenden Umfeld und taucht ein in die schillernde Kunstwelt Londons. Dann stößt sie auf eine Spur ihres Ehemanns …

«Ein strahlendes Buch — leidenschaftlich, gehaltvoll und bewegend.»

SAINSBURY ’ S MAGAZINE

Dieses Buch fesselt mit seinem Charme, seiner Spitzfindigkeit und seiner altmodischen Erzählweise.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 28.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-463-40650-3
Verlag Rowohlt Kindler
Maße (L/B/H) 21,1/13,9/3,8 cm
Gewicht 511 g
Originaltitel The Gallery of vanished husbands
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Martin Ruben Becker
Verkaufsrang 160707

Buchhändler-Empfehlungen

die Porträts der Juliet

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Als George von einem auf den anderen Tag spur - und wortlos verschwindet, steht Juliet mit zwei kleinen Kindern und einer konservativen jüdischen Gemeinde im Schlepptau zunächst mittellos und ohne Ansehen da. Doch sie hat eine besondere Gabe, den Blick für Bilder und die Nase für Kunst, so gerät sie mehr oder weniger zufällig in die Londoner Kunstszene, eröffnet eine Galerie und führt ein erfolgreiches Leben. Der Ehemann bleibt verschwunden, mit ihm allerdings ein entscheidendes Bild und diese Suche nach Beidem begleitet sie ihr Leben lang Ein schönes Buch für alle Kunstbegeisterte und Familiengeschichtenliebhaber - und Juliet ,die liebt man sowieso bereits nach wenigen Seiten ..

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein toller Roman über eine Frau, die allen Umständen zum Trotz ihren eigenen Weg geht und sich auch nicht durch ihr Umfeld verunsichern lässt! Sehr lesenswert.


  • Artikelbild-0