Orange Is the New Black

Mein Jahr im Frauenknast

Piper Kerman

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Piper Kerman lebt glücklich mit ihrem Verlobten in Manhattan, als ihr eine Jugendsünde zum Verhängnis wird. Das Gericht verurteilt sie zu einer 15-monatigen Haftstrafe, und Piper tauscht Designeroutfits und Loft gegen orange Häftlingskleidung und eine Zelle in einem Frauengefängnis. Über die Zeit dort, über Schikanen, bösartige Attacken, Freundschaften, vor allem aber auch über ihre toughen und warmherzigen Mitgefangenen schreibt sie ohne Selbstmitleid, humorvoll und sehr unterhaltsam.

Dieses Buch können Sie nicht aus der Hand legen, weil Sie selbst in diese Situation hätten geraten können. Oder Ihre beste Freundin. Oder Ihre Tochter.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 30.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-62880-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/3,5 cm
Gewicht 330 g
Originaltitel Orange is the New Black. My Year in a Women´s Prison
Auflage 6. MDT
Übersetzer Kathrin Bielfeldt, Jürgen Bürger
Verkaufsrang 41126

Buchhändler-Empfehlungen

Schwierig.

Anna Möllmann, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Piper Kerman beschreibt ihre Zeit im Frauengefängnis, in dem sie aufgrund einer Jugendsünde landet. Habe leider zuerst die Serie gesehen und hatte, aufgrund anderer Namen, Schwierigkeiten richtig reinzukommen. Witzig und direkt geschrieben, war es im Großen und Ganzen trotzdem nett zu lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
3
2
0
0

Super Buch, aber nicht wie die Serie
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 13.02.2021

Das Buch ist interessant zu lesen. Obwohl viele Situationen, die die Serie spannend gemacht haben, gar nicht erwähnt wurden. Trotz des eher ruhigen Gefängnisaufenthaltes zieht Piper Kerman den Leser in ihren Bann.

Der Klassiker bei verfilmten Büchern? - Das Buch ist besser
von Marcs Bücherecke am 25.01.2021

Gefühlt bin ich der letzte Mensch auf Erden, der sowohl von der Serie auf Netflix, als auch von der hier besprochenen Buchvorlage gehört hat. Spontan die Serie begonnen und in die Thematik eingestiegen, wollte ich erfahren, was hinter der Dramady wahr ist und was aus dramaturgischen Gründen dazu erfunden wurde. Schnell merkt... Gefühlt bin ich der letzte Mensch auf Erden, der sowohl von der Serie auf Netflix, als auch von der hier besprochenen Buchvorlage gehört hat. Spontan die Serie begonnen und in die Thematik eingestiegen, wollte ich erfahren, was hinter der Dramady wahr ist und was aus dramaturgischen Gründen dazu erfunden wurde. Schnell merkte ich, dass das Buch anders als die Serie nicht auf Situationskomik setzt und auch nicht auf Drama, sondern einfach eine Darstellung des Lebens im Gefängnis beinhaltet. Genau dieses Tatsache macht dieses Buch für mich zu etwas ganz Besonderem: seine Sachlich- und Ehrlichkeit! Die Beschreibungen des Geschehen sind dermaßen authentisch und gelungen geschrieben, dass man als Leser richtiggehend das gefühl vermittelt bekommt, man sei dabei gewesen. Es gibt in diesem Buch Momente, da will man weinen, bei anderen lachen und auch den ein oder anderen Moment, an dem ich dacht mir würde übel. Dieses Buch ist wirklich ganz großes Kino! Und da ich auch der Meinung bin, dass es keine Geschichten gibt, die besser sind, als die, die das Leben erzählt und hier keine Übertreibungen kommen, wie sie in der Serie an der Tagesordnung sind, kann ich auch bei diesem Buch sagen: Das Original ist eindeutig besser als die Verfilmung! Fazit: Jede/r, der mal in das Knastleben schnuppern wollte, sollte sich unbedingt dieses Buch einmal ansehen! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Oft etwas langatmig
von einer Kundin/einem Kunden am 06.06.2020

Da ich von vielen gehört habe, die Serie sei so toll, hatte ich etwas größere Erwartungen bei dem Buch. Es hat auch sehr spannend und interessant begonnen, jedoch wurde es dann schnell langatmig und ich musste mich öfters überwinden es zu Ende zu lesen..


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1