Meine Filiale

Verliebt in der Nachspielzeit

Roman

New York Titans Band 1

Poppy J. Anderson

(8)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Hanna & John

John ist ein echter Traumtyp. Kein Wunder, dass sich Hanna Hals über Kopf in den ehemaligen Footballspieler verliebt. Doch jeder von Johns Schritten wird von der Klatschpresse aufmerksam verfolgt. In New York ist er eine Berühmtheit, seit er das Traineramt bei den Titans, einer beliebten, wenn auch in letzter Zeit etwas erfolglosen Mannschaft, übernommen hat. Und Hanna passt so gar nicht ins Bild einer typischen Spielerfrau: Sie ist ein bisschen zu schlau, ein bisschen zu rundlich und so gar nicht an der Welt der Stars und Sternchen interessiert. Eine Hetzjagd auf Hanna beginnt, an der die eigentlich glückliche Beziehung zu zerbrechen droht.

Poppy J. Anderson ist das Pseudonym einer deutschen Autorin mit amerikanischen Wurzeln. Sie studierte Germanistik und Geschichtswissenschaft und arbeitet zurzeit an ihrer Dissertation. Schon seit ihrer Kindheit liebt sie es, sich Geschichten auszudenken.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 28.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26931-8
Reihe Titans of Love 1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,7 cm
Gewicht 269 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 16865

Weitere Bände von New York Titans

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
1
0
0

Verliebt in der Nachspielzeit
von tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 22.10.2017

Die Autorin Poppy J. Anderson ist mir nun schon öfter begegnet, aber ein Buch von ihr hatte ich vor „Titans of Love – Verliebt in der Nachspielzeit“ noch nicht gelesen. Das Buch ist der 1. Band einer Reihe, von der aktuell insgesamt 3 Bücher vorliegen. Hanna erfüllt sich ihren großen Traum…sie ist endlich in den USA und wi... Die Autorin Poppy J. Anderson ist mir nun schon öfter begegnet, aber ein Buch von ihr hatte ich vor „Titans of Love – Verliebt in der Nachspielzeit“ noch nicht gelesen. Das Buch ist der 1. Band einer Reihe, von der aktuell insgesamt 3 Bücher vorliegen. Hanna erfüllt sich ihren großen Traum…sie ist endlich in den USA und will nun beruflich durchstarten. Auf dem Weg zu einem wichtigen Vorstellungsgespräch wird ihr Taxi in einen Unfall verwickelt und sie trifft auf John, einen ehemaligen Fotoballstar, der inzwischen die New York Titans trainiert. Hanna hat keine Ahnung, wen sie da vor sich hat und John findet die junge Frau in ihrer Ahnungslosigkeit erfrischend sympathisch. Es folgen weitere Treffen und die wachsende Sympathie zwischen den Beiden bleibt auch der Klatschpresse nicht verborgen. Eine Hetzjagd beginnt… „Verliebt in der Nachspielzeit“ erzählt die an für sich bekannte Geschichte von einem normalen Mädchen, dass sich in einen Prominenten verliebt. Das die Geschichte das Rad nicht neu erfindet, will ich ihr nicht ankreiden, da das bekannte Thema unterhaltsam und humorvoll verpackt wird. So macht auch ein altbekanntes Thema beim Spaß und ich habe mit dem Buch einige kurzweilige Stunden verbracht. 4 Bewertungssterne gibt es von mir für das Lesevergnügen ;-)

Teamgeist,Witz,Liebe,Lust &Leidenschaft ,...
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 12.02.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

da ich fast am Ende der NY Titans Reihe bin....muß ich einfach zum Lesen animieren... Ich kann nicht wirklich sagen welches mein lieblings Band ist,da sie im einfach in einander übergehen und trotzdem wie im wahren Leben,immer eine neue Story erzählen. Die NYT sind einfach der Hammer, es ist einfach toll wie jeder Spieler sei... da ich fast am Ende der NY Titans Reihe bin....muß ich einfach zum Lesen animieren... Ich kann nicht wirklich sagen welches mein lieblings Band ist,da sie im einfach in einander übergehen und trotzdem wie im wahren Leben,immer eine neue Story erzählen. Die NYT sind einfach der Hammer, es ist einfach toll wie jeder Spieler seine eigenen Lovestory und vorallen Charakter hat. Daher ist es so toll, das die Charaktere immer wieder in den Folgebändern auftauchen und somit auch irgendwie diese neugier nach dem ende der Einzelnen Lovestory gestillt wird. Es ist einfach super ,das man nicht nur eine Lovestory von zwei Turteltauben liest,sondern es auch ein Leben um sie drum gibt was Band für Band aufgegriffen wird und den Teamgeist , die Freundschaft und den Witz lebendig wirken läst....Denn so stellt man es sich vor, wenn knallharte FBSpieler unter sich sind und wenn es um die Liebe geht, einfach zum dahin schmelzen sind.... Ich hoffe es wird immer weiter gehen mit den NYT... Für mich hat diese Romanreihe Fehrnsehfilm Potenzial....von September bis zum Superbowl...Titans of Love

von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 10.02.2017
Bewertet: anderes Format

Die beste Footballserie die ich kenne. Eine perfekt dosierte Story aus Romantik, Sex und Problemen. Mit tollen Charakteren und gut durchdachtem Hintergrund.

  • Artikelbild-0