Warenkorb

Legend - Berstende Sterne

Band 3

Legend-Trilogie Band 3

Weitere Formate

Taschenbuch
gebundene Ausgabe
Machen sie ihre Drohungen wahr, wird das zahllose unschuldige Menschen das Leben kosten. Und das könnten wir verhindern, indem wir ein einziges Leben aufs Spiel setzen.Day und June haben so viel geopfert für die Republik und füreinander. Nun scheint das Land endlich vor einem Neubeginn zu stehen. June arbeitet mit dem Elektor und führenden Politikern zusammen, während Day einen hohen Rang beim Militär bekleidet. Keiner der beiden hätte die Umstände vorhersehen können, unter denen sie wieder zusammenfinden. Gerade als ein Friedensabkommen unmittelbar bevorsteht, drohen Anschuldigungen einen erneuten Krieg heraufzubeschwören. Um das Leben tausender Menschen zu retten, soll June nun Day darum bitten, das zu opfern, was ihm am meisten bedeutet ...Das packende, actionreiche Finale der New-York-Times-Bestseller-Trilogie! Im Abschlussband der Dystopie treffen große Hoffnung und große Verzweiflung aufeinander und bis zuletzt bleibt völlig offen, ob ein Happy End für Day und June und ihre große Liebe möglich ist."Berstende Sterne" ist der letzte Band der Legend-Trilogie. Die beiden Vorgängertitel lauten "" und "".Mehr Infos rund ums Buch unter:
Portrait
Marie Lu, Autorin der Bestseller-Trilogie Legend, wurde 1984 in Shanghai geboren und lebte für einige Zeit in Texas, bevor sie an der University of Southern California studierte. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie bei den Disney Interactive Studios, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Die Bestsellerautorin lebt mit ihrem Mann und drei Hunden in Santa Monica, nahe dem Meer. Ihre wenige Freizeit verbringt sie mit Lesen, Zeichnen, dem Spielen von Assassin´s Creed und Im-Stau-Stehen.
Hier geht es zur englischsprachigen Webseite von Marie Lu
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 21.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-7492-8
Reihe Legend 3
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 22,1/15,4/4,5 cm
Gewicht 692 g
Originaltitel Champion
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Sandra Knuffinke, Jessika Komina
Verkaufsrang 220
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
5,00
5,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Legend-Trilogie

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Mein absolutes Lieblingsbuch!

Lena Vorndran, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Der dritte Teil rund um Day und June ist genauso gut wie seine Vorgänger - und noch besser! Ich habe mit den Charakteren mitgefiebert und so manche Träne beim Lesen vergossen. Wieder fantastisch erzählt und bis zur aller letzten Seite spannend. "Berstende Sterne" ist der grandiose Abschluss einer absolut grandiosen Fantasyreihe! UNBEDINGT LESEN!

Das packende Finale!

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Leer

Schon lange hat mich ein Buch nicht mehr so mitgerissen. Die Geschichte von Day und June nähert sich dem Ende. Beide gehen nun getrennte Wege und ein Happy End scheint nicht in Sicht. Ich konnte das Buch einfach nicht aus den Händen legen, habe bis zum Schluss mitgefiebert. Das Ende hat so viele Emotionen in mir hervorgerufen, dass ich nicht anders kann, als zu sagen, dass es eines meiner Lieblingsbücher ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
20
3
0
0
0

Friedliche Zukunft in weiter Ferne
von elafisch aus Rimbach am 20.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Meinung: Diesmal habe ich nicht so lange gewartet um den nächsten Band zu lesen. Ich war einfach viel zu neugierig wie es ausgeht. Die Handlung schließt fast nahtlos an Band 2 an, aber es gibt genug Rückblicke um schnell wieder drin zu sein, im finalen Kampf. Der Konflikt zwischen Republik und Kolonien spitzt sich zu und so gi... Meinung: Diesmal habe ich nicht so lange gewartet um den nächsten Band zu lesen. Ich war einfach viel zu neugierig wie es ausgeht. Die Handlung schließt fast nahtlos an Band 2 an, aber es gibt genug Rückblicke um schnell wieder drin zu sein, im finalen Kampf. Der Konflikt zwischen Republik und Kolonien spitzt sich zu und so gibt es einiges an Action und Spannung für den Leser. Nur hin und wieder war es mir etwas zu langatmig. Zum Glück wird die “Dreiecksbeziehung”, die sich in Band 2 anbahnte, recht schnell aufgelöst. Was nicht heißt, dass es in der Liebesgeschichte nicht noch einiges Hin und Her gibt. ;) June, Day, die Republik und die Patrioten erleiden auf die ein oder andere Art immer wieder Rückschläge. Mir gefällt, dass die Protagonisten trotz der aussichtslosen Situation und der spürbaren Verzweiflung, dennoch nie aufgeben. Und zum Glück bleiben sich Day und June dabei auch immer selbst treu. Das Ende hatte ich so dann tatsächlich nicht erwartet. Und nach einer Nacht drüber schlafen ;) gefällt es mir sehr gut. Es ist kein typisches, all umfassendes Happy End, passt so aber perfekt zu dieser Reihe. Für mich ein schöner, gelungener Abschluss der Trilogie. Fazit: Actionreiches, emotionales Finale! Mit vielen Rückschlägen und einem Ende, das ich so nicht erwartet habe. Ein schöner Abschluss! Von mir gibt es eine Leseempfehlung für alle Jugend-Dystopie-Fans.

And in the end...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wallenhorst am 19.08.2017

Day hat das getan, was ihm noch vor ein paar Monaten unvorstellbar erschienen. Er hat sich dem neuen Redakteur, dem Sohn des alten Elektors, der indirekt für den Tod seiner Mutter und seines Bruders John verantwortlich ist, angeschlossen. Er ist sich noch immer nicht ganz sicher, ob der neuer Elektor Anden wirklich nur Gutes fü... Day hat das getan, was ihm noch vor ein paar Monaten unvorstellbar erschienen. Er hat sich dem neuen Redakteur, dem Sohn des alten Elektors, der indirekt für den Tod seiner Mutter und seines Bruders John verantwortlich ist, angeschlossen. Er ist sich noch immer nicht ganz sicher, ob der neuer Elektor Anden wirklich nur Gutes für die Republik will. Als er von June Nach Denver, in die Hauptstadt der Republik, gebeten wird, ist sein Hauptproblem aber ein anderes. Der offensichtlichen Gefühle füreinander, will er distanziert bleiben, denn die Experimente, die nach seinem Test an ihm durchgeführt wurden, holen ihn nun ein und sein Tod ist fast unvermeidlich. Doch all das spielt nun kaum noch eine Rolle, denn in den Kolonien, dem Erzfeind der Republik ist nun ein Virus ausgebrochen und sie beschuldigen die Republik. Der einzige, der helfen könnte, ein Heilmittel zu finden und Frieden zu stiften ist Days Bruder Eden. Bereits früher wurden Experimente an Eden durchgeführt und das letzte, was Day zulassen will, ist ihnen erneut in diese Hölle zu schicken, aus der er gerade erst entkommen ist. Doch das hat Folgen. Die Kolonien sind nun verbündet mit Afrika, einer Großmacht und setzen zum Angriff aus die Republik an. Ein Krieg beginnt, der für die Republik fast aussichtslos erscheint.. Das Buch war das Finale einer Reihe, die in der Fantasy-Literatur ihresgleichen sucht. Vom ersten Satz des ersten Teils an, bis zum bewegenden Ende des dritten Bandes, war die Reihe vor allem gefüllt mit zwei Elementen. Romantik und Spannung. Beides hat Marie Lu wunderbar zum Ausdruck gebracht und von vorne bis hinten konnte man sowohl mit Day, als auch mit June mitfiebern. Gerade im letzten Teil, wurde die Handlung noch mal auf einen Höhepunkt betrieben. Zu entscheiden ob der erste oder der dritte Teil besser war, ist so gut wie unmöglich, denn die Geschichte verändert sich enorm. Wenn man nach dem Lesen der letzten Seite, noch einmal den ersten Band raus kramt und das erste Kapitel liest, muss man schmunzeln, wie sich die Dinge doch verändert haben. Das Ende war unglaublich berührend, wenn auch vom Inhalt her nicht schön und man wollte das Buch kurz einfach nur an die Wand schmeißen. Auf jeden Fall ist das Buch unglaublich lesenswert und fast perfekt.

das finale
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 13.03.2017

June und Day haben sehr viel geopfert. Jetzt arbeiten sie für die Republik um beim Neubeginn zu helfen. June arbeitet für den Elektor und Day fürs Militär. Gerade als der Frieden kurz davor steht, droht durch eine Anschuldigung einen neuen Krieg auszubrechen. Beiden stehen vor der größten Herausforderung in ihrem Leben und ihrer... June und Day haben sehr viel geopfert. Jetzt arbeiten sie für die Republik um beim Neubeginn zu helfen. June arbeitet für den Elektor und Day fürs Militär. Gerade als der Frieden kurz davor steht, droht durch eine Anschuldigung einen neuen Krieg auszubrechen. Beiden stehen vor der größten Herausforderung in ihrem Leben und ihrer Liebe. Man hat so viel mit denn beiden erlebt und jetzt scheint alles ein Ende zu haben. Doch beide haben so hart gekämpft und jetzt schlägt das Schicksal zu. June könnte Day für immer verlieren, doch er könnte am Leben bleiben. Gleichzeitig könnten sie endlich den Krieg beenden. Im letzten Band klärt sich einiges auf. Die Action wird mehr, Kämpfe größer, Emotionen stärker und brutaler. Das Ende ist auch etwas ganz anderes und genau richtige für diese Trilogie. Die Reihe schafft es auf jeden Fall in meine Top 10 und werde ich mir immer wieder zu Gemüte führen. Denn sie zieht dich in ihren Bann und lässt dich erst wieder auf der letzten Seite los. Gibt dir auch noch etwas zum Nachdenken.