Meine Filiale

Hadschi Murat

Leo Tolstoj

(2)
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 5,80 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 11,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,90 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Lew Tolstoj Ende Oktober 1910 Jasnaja Poljana schwer krank verläßt, trägt er das Manuskript von Hadschi Murat mit sich. Er stirbt auf der Flucht vor Frau, Familie und der Presse am 20. November 1910 in der Bahnstation von Astapowo unter den Augen der Weltöffentlichkeit, und Hadschi Murat wird zu seinem letzten Roman, 1912 postum veröffentlicht. Der Anblick einer Tatarendistel ruft dem Erzähler bei einem Spaziergang die Kaukasuskriege ins Gedächtnis, in denen sich die Welt des Okzident und jene des Orient gegenüber standen. Erzählt wird die Geschichte des Widerstandes der um Freiheit kämpfenden Völker des Kaukasus und jene von Hadschi Murat, der zu den Russen überläuft und den Tod findet.

LEW TOLSTOJ, geboren 1828 in Jasnaja Poljana, war einer der berühmtesten Schriftsteller seiner Zeit. Zu den Höhepunkten seines Schaffens zählen die großen Romane der Weltliteratur Krieg und Frieden sowie Anna Karenina. Tolstoj starb 1910 in Astapowo.

WERNER BERGENGRUEN, 1892 in Riga geboren. Der Schriftsteller übertrug Hadschi Murat 1953 ins Deutsche, und seine Übersetzung gilt bis heute als zeitlos und kaum zu übertreffen. Werner Bergengruen verstarb 1964 in Baden-Baden.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783908778219
Verlag Dörlemann eBook
Dateigröße 1265 KB
Übersetzer Werner Bergengruen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

schwer zu hören
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 06.11.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Leider ist die Intonation des Sprechers voller nicht nachvollziehbarer Betonungen, sodass es unglaublich anstrengt, den Text zu hören. Keine Freude oder gar Entspannung.

Verstörend aktuell
von einer Kundin/einem Kunden aus Obergösgen am 12.03.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kriegspolitkampagnen mit abgetrennten Köpfen, Russland und der Tschetschenienkrieg (nicht der letzte, an den wir uns erinnern, sondern der erste)... und vom Plot her anfangs lesbar wie ein Karl Mai. Nur: Die Reaktion einer Frau auf die Soldateska mit dem abgtrennten Haupt, die Schilderung des Krieges, wie an der Front, und wie a... Kriegspolitkampagnen mit abgetrennten Köpfen, Russland und der Tschetschenienkrieg (nicht der letzte, an den wir uns erinnern, sondern der erste)... und vom Plot her anfangs lesbar wie ein Karl Mai. Nur: Die Reaktion einer Frau auf die Soldateska mit dem abgtrennten Haupt, die Schilderung des Krieges, wie an der Front, und wie anders in der Propaganda, alles höchst aktuell. Allerdings merkt man, dass das Buch wohl eingescannt wurde, und die (vermutete) Frakturschrift in die heutige umformatier wurde, zahlreiche Druckfehler lassen sich nur so erklären (f statt s u.ä.).

  • Artikelbild-0