Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Alles beginnt und endet im Kentucky Club

Erzählungen

»Unbedingte Kaufempfehlung!« (Lektoratsdienste – ekz)
»Einer der mitreißendsten Schriftsteller der Welt« (Poets & Writers Magazine)

2013 gewann Benjamin Alire Sáenz mit »Alles beginnt und endet im Kentucky Club« (original: Everything Begins and Ends at the Kentucky Club) den PEN/Faulkner Book Award.
El Paso, Texas – Juárez, Mexiko. Hier spielen die meisterhaft erzählten Geschichten, in denen es darum geht, wie es ist, in einer Stadt zu leben, die geteilt ist in zwei, in zwei gegensätzliche Welten, die trotz allem verbunden sind durch das Schicksal ihrer Bewohner.
Benjamin Alire Sáenz atemberaubendes Spiel mit Grenzen – zwischen Licht und Dunkelheit, Nüchternheit und Sucht, Hass und Liebe, Weisheit und Naivität – mit sexuellen, sinnlichen, geographischen Grenzen sind Thema seiner berührenden und trotzdem nie sentimentalen Geschichten. Und alle sind verbunden mit dem berühmten Kentucky-Club in Juarez, zwei Blocks südlich des Rio Grande, und Sáenz lädt uns ein, an der alten Mahagoni-Bar sitzend, ein kühles Bier oder eine Margarita zu trinken und seinen berührenden, manchmal witzigen, manchmal melancholischen Erzählungen in diesem bemerkenswerten Buch zu lauschen.
Der Kentucky Club ist die älteste Bar in Juarez / El Paso, die berühmt wurde durch Frank Sinatra, Bob Dylan, Steve McQueen und vor allem Marilyn Monroe, die hier ihre Scheidung von Arthur Miller feierte.
Der Band enthält die Erzählungen:
Bei den Frauen // 7
Die Kunst des Übersetzens // 43
Die Regeln meines Vaters // 67
Bruder in einer anderen Sprache // 107
Manchmal im Regen // 133
Den Drachen jagen // 167
Ein leidvolles Spiel // 209
Portrait
Benjamin Alire Sáenz (*1954) ist ein vielfach ausgezeichneter US-amerikanischer Dichter, Schriftsteller und bekannter Kinderbuchautor. In seinem von der Kritik hochgelobten und vielbeachteten ersten Roman »Carry Me Like Water« verbindet er Züge des viktorianischen Romans mit Elementen des lateinamerikanischen magischen Realismus. Heute unterrichtet er Kreatives Schreiben an der Universität von Texas in El Paso.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Der Band enthält die Erzählungen:
    Bei den Frauen // 7
    Die Kunst des Übersetzens // 43
    Die Regeln meines Vaters // 67
    Bruder in einer anderen Sprache // 107
    Manchmal im Regen // 133
    Den Drachen jagen // 167
    Ein leidvolles Spiel // 209
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 237
Erscheinungsdatum September 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943999-15-0
Verlag Ripperger & Kremers Verlag
Maße (L/B/H) 21,3/13,4/2,7 cm
Gewicht 385 g
Originaltitel Everything Begins and Ends at the Kentucky Club
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Sabine Hedinger
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,90
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.