Warenkorb

Wachkoma / Hannah Jakob Bd.2

Thriller

Hannah Jakob Band 2

Weitere Formate

Zwei vermisste Frauen
Zwei Vermisstenfälle erregen Aufsehen: Berit, eine junge Frau, verschwindet spurlos aus ihrem Ferienhaus am Fehmarnsund. Zwei Tage später taucht sie wieder auf: verstört und offensichtlich misshandelt. Die Kriminalpsychologin Hannah Jakob versucht vergeblich, Berit zu befragen, doch sie wird noch mit einem zweiten Fall konfrontiert: Eine Radiomoderatorin ist während ihres Urlaubs in Dänemark verschwunden. Hannah Jakob ahnt, dass beide Fälle zusammengehören. War die Journalistin einer großen Geschichte auf der Spur?
Hannah Jakob, Kriminalpsychologin mit dem Spezialgebiet vermisste Frauen und Kinder, ermittelt. Von der Autorin der Bestseller „Hafenmord“ und „Klippenmord“.
Rezension
" [...] schier unglaubliche Spannung von Anfang bis Ende. " Irmgard Behnke Gerda Zwezig ekz Bibliothekenservice 20140929
Portrait
Katharina Peters, Jahrgang 1960, schloss ein Studium in Germanistik und Kunstgeschichte ab. Sie ist passionierte Marathonläuferin, begeistert sich für japanische Kampfkunst und lebt am Rande von Berlin. An die Ostsee fährt sie, um zu recherchieren, zu schreiben – und gelegentlich auch zu entspannen.Aus der Rügen-Serie mit Romy Beccare sind »Hafenmord«, »Dünenmord«, »Klippenmord«, »Bernsteinmord«, »Leuchtturmmord«, »Deichmord«, »Strandmord« und »Fischermord« lieferbar.Mit der Kriminalpsychologin Hannah Jakob als Hauptfigur sind »Herztod«, »Wachkoma«, »Vergeltung«, »Abrechnung«, »Toteneis« und »Abgrund« lieferbar.Aus der Ostsee-Serie sind »Todesstrand«, »Todeshaff«, »Todeswoge« und »Todesklippe« lieferbar.  
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 18.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3056-4
Reihe Hannah Jakob ermittelt 2
Verlag Aufbau TB
Maße (L/B/H) 19/11,3/3 cm
Gewicht 304 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 13621
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Hannah Jakob

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Ruhland am 26.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der zweite Fall mit Hannah Jakob und ein gelungenes Buch. Der Charakter von Hannah Jakob mit ihrem Hund Kotti ist der Grund auch den naechsten Fall zu lesen.

Krimi kommt ohne viel Action aus
von hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 21.08.2014

Nach “Herztod” ist “Wachkoma” der zweite Krimi von Katharina Peters, im dem sich die Kriminalpsychologin Hannah Jakob mit ihrer ruhig-souveränen Art und mit ihrem Hund “Kotti” auf die Fährten vermisster Menschen setzt. Dieses Mal ermittelt sie in der alten Hansestadt Lübeck - und sticht dort in ein Wespennest, dessen Wurzeln wei... Nach “Herztod” ist “Wachkoma” der zweite Krimi von Katharina Peters, im dem sich die Kriminalpsychologin Hannah Jakob mit ihrer ruhig-souveränen Art und mit ihrem Hund “Kotti” auf die Fährten vermisster Menschen setzt. Dieses Mal ermittelt sie in der alten Hansestadt Lübeck - und sticht dort in ein Wespennest, dessen Wurzeln weit zurück in die Vergangenheit und bis nach Rumänien reichen. Obwohl die langen Verhör-Passagen nicht nur von der Heldin, sondern auch von den Lesern einiges Durchhaltevermögen fordern, ist der Krimi raffiniert und mit interessanten Wendungen aufgebaut. Dazu bekommt auch die vorsichtig angehende Freundschaft zwischen Hannah und der etwas burschikosen Kommissarin Dagmar Müller einen speziellen Platz in der Geschichte. So kommt “Wachkoma” ohne viel Action aus und entführt uns dennoch in einen unterhaltsamen Kriminalfall.