Warenkorb
 

Das genial vegetarische Familienkochbuch

Ihr Wochenplaner: saisonal einkaufen - entspannt kochen - vergnügt genießen

(2)
Vom sättigenden Hauptgericht über warme Suppen, raffinierte Brunch-Ideen bis zu speziellen Festtagsgerichten - vegetarische Familienküche muss nicht kompliziert sein und muss auch nicht den Familienfrieden gefährden. Praktische Wochenpläne, Einkaufslisten für saisonale Lebensmittel und eine familienfreundliche Zubereitung machen die Essensplanung -Woche für Woche - zu einem Kinderspiel. So wird Zeit gespart, nachhaltig gekocht und gesund gegessen. Toll ist zudem für alle die es lieber ganz ohne Tier mögen, dass zahlreiche der ohnehin rein pflanzlichen Gerichte mit kleinen Kniffen im Handumdrehen vegan werden.

Edith Gätjen ist Ökotrophologin und Vertreterin einer Vollwertküche. Als Dozentin an der UGB-Akademie leitet sie den Ausbildungsbereich für FachberaterInnen für Säuglings- und Kinderernährung. Bei TRIAS sind von ihr u.a. erschienen: "Lotta lernt essen", "Das Familien-Kochbuch" und "Lottas Lieblingsessen".

Dr. oec. troph. Markus Keller ist Ernährungswissenschaftler, wissenschaftlicher Autor, Lehrbeauftragter und Dozent. Im Jahr 2010 gründete er in Gießen das Institut für alternative und nachhaltige Ernährung (IFANE), das er seither leitet. Beim Verband für Unabhängige Gesundheitsförderung (UGB) leitet er außerdem die Abteilung Wissenschaft und Forschung. Markus Keller ist seit seinem 18. Lebensjahr Vegetarier und seit 2003 begeisterter Halbmarathon-Läufer. Er lebt mit seiner Familie in Gießen.
Portrait
Edith Gätjen ist Ökotrophologin und Vertreterin einer Vollwertküche. Als Dozentin an der UGB-Akademie leitet sie den Ausbildungsbereich für FachberaterInnen für Säuglings- und Kinderernährung. Bei TRIAS sind von ihr u.a. erschienen: "Lotta lernt essen", "Das Familien-Kochbuch" und "Lottas Lieblingsessen".

Dr. oec. troph. Markus Keller ist Ernährungswissenschaftler, wissenschaftlicher Autor, Lehrbeauftragter und Dozent. Im Jahr 2010 gründete er in Gießen das Institut für alternative und nachhaltige Ernährung (IFANE), das er seither leitet. Beim Verband für Unabhängige Gesundheitsförderung (UGB) leitet er außerdem die Abteilung Wissenschaft und Forschung. Markus Keller ist seit seinem 18. Lebensjahr Vegetarier und seit 2003 begeisterter Halbmarathon-Läufer. Er lebt mit seiner Familie in Gießen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 22.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8304-8044-0
Verlag TRIAS
Maße (L/B/H) 22,8/22,2/2,2 cm
Gewicht 853 g
Abbildungen farbige, schwarzweisse Fotos, Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 102.232
Buch (Taschenbuch)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Wildau

Vegetarisch für die ganze Familie. Immer frisch und immer lecker. So macht kochen Spaß. Vegetarisch für die ganze Familie. Immer frisch und immer lecker. So macht kochen Spaß.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
1
0

Für unsere Küche untauglich
von einer Kundin/einem Kunden aus Thalfang am 04.06.2015

Ausgefallene Zutaten, wie z. B. Mandelmus das in vielen Rezepten vorkommt. Von den Hauptrezepten bin ich entäuscht, ich hatte mir Ideen erhofft für öfters mal was vegetarisches an zu bieten. Ist empfehlenswert für Familien die sich komplett Vegetarisch ernähren wollen. Hatte mir mehr davon versprochen, da es in unserer... Ausgefallene Zutaten, wie z. B. Mandelmus das in vielen Rezepten vorkommt. Von den Hauptrezepten bin ich entäuscht, ich hatte mir Ideen erhofft für öfters mal was vegetarisches an zu bieten. Ist empfehlenswert für Familien die sich komplett Vegetarisch ernähren wollen. Hatte mir mehr davon versprochen, da es in unserer Kita-Zeitung empfohlen wurde um den Fleischverzehr zu reduzieren.