Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Gebrauchsanweisung für Finnland

(3)
»Wenn Schnaps, Teer und Sauna nicht helfen, dann ist die Krankheit tödlich«, so ein finnisches Sprichwort. Der Schwitzkasten ist Finnlands bekanntestes Exportgut – gefolgt von den Leningrad Cowboys. Finnland ist vor allem eins: intakte Natur, ein Paradies für Kanuten, Langläufer, Fliegenfischer und Hundeschlittenfahrer. Der Deutsche Roman Schatz, in Finnland bekannt wie ein bunter Hund, erklärt uns ein Land, das zu siebzig Prozent aus Wald besteht und dessen Bildungssystem Weltspitze ist. Ein Volk, das als wortkarg und dauermelancholisch gilt. Eine Sprache, die neben »Honigpfote« noch elf Wörter für »Bär« kennt, aber keins für »bitte«. Und er verrät, wie man im Post-Nokia-Zeitalter überlebt, was es mit der »Freitagsflasche« auf sich hat und warum Rentiere manchmal nachts leuchten.
Portrait
Er ist Finnlands bekanntester Deutscher. 1960 in Überlingen am Bodensee geboren, verliebte er sich während des Studiums in Berlin in eine Finnin und folgte ihr 1986 in ihre Heimat. Er schrieb Deutschlehrbücher und Drehbücher fürs Schulfernsehen und arbeitet in Helsinki als Produzent, Regisseur, Buchautor, TV-Moderator und Schauspieler. Auf Deutsch erschienen »Der König von Helsinki« und »Telewischn«.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 237
Erscheinungsdatum 01.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-27654-2
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19,5/12,3/2,6 cm
Gewicht 287 g
Verkaufsrang 10.494
Buch (Taschenbuch)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Ein Land und sich selber besser verstehen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bronschhofen am 28.02.2012
Bewertet: Taschenbuch

„Gebrauchsanweisung für Finnland“ ist eine tolle Charakterbeschreibung über Land und Leute, die sich nicht nur für Reiselustige eignet. Ich bin nicht Finnisch – leider, zumindest habe ich bis zu meinem Uhrgrossvater zurück nichts gefunden, dass mich diesem Land zuordnen würde – und trotzdem habe ich mich noch nie im... „Gebrauchsanweisung für Finnland“ ist eine tolle Charakterbeschreibung über Land und Leute, die sich nicht nur für Reiselustige eignet. Ich bin nicht Finnisch – leider, zumindest habe ich bis zu meinem Uhrgrossvater zurück nichts gefunden, dass mich diesem Land zuordnen würde – und trotzdem habe ich mich noch nie im Leben so sehr verstanden gefühlt wie nach diesen Zeilen von Roman Schatz. Wer ein klassisches Reisebuch mit Fakten und Sehenswürdigkeiten sucht, der wird auch nach der Lektüre von „Gebrauchsanweisung für Finnland“ noch vor der Kirche in Helsinki stehen und sich fragen, warum er das tut. Aber er wird verstehen, warum die Menschen um ihn herum, ihn beobachten und unter die Lupe nehmen - oder ihn doch lieber links liegen lassen. Bei der Buchreihe „Gebrauchsanweisung für …“ geht es nicht um Sehenswürdigkeiten und politische Fakten sondern um Länder, ihre Sitten, ihre Menschen und um die Möglichkeit unmöglich anders zu sein… Mit seiner witzigen Sprache, kompetentem Wissen und lehrreichen Anekdoten gelingt es Schatz Finnland und sein Volk dem Rest der Welt etwas näher zu bringen. Jedem Reise- und Länderfreund sei dieses Buch ans Herz gelegt – egal, ob vor, während oder nach einer Reise nach Finnland. Wer sich aber vor seinem Besuch bei Seen, Wälder und Mücken (und natürlich nicht zu vergessen, den Finnen persönlich) die Zeit nimmt, wird seine Abenteuerreise nicht nur besser verstehen, sondern gewiss auch ausgiebiger geniessen können. Finnland ist nicht nur eine Reise wert – es lohnt sich auch das Land und sein Volk zu verstehen!

nette Einstimmung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.01.2011
Bewertet: Taschenbuch

Mit vielen Anekdoten und genau der richtigen (wenigen) Anzahl an Fakten, gelingt es Roman Schatz mit diesem Buch dem Reisenden eine schöne Einstimmung auf Finnland zu geben. Die ganze Piper-Reiher "Gebrauchsanweisung für..." besticht durch ihren Informationsgehalt, trotz der leichten und unterhaltsamen Lesbarkeit. Man fühlt sich mit dem Land etwas... Mit vielen Anekdoten und genau der richtigen (wenigen) Anzahl an Fakten, gelingt es Roman Schatz mit diesem Buch dem Reisenden eine schöne Einstimmung auf Finnland zu geben. Die ganze Piper-Reiher "Gebrauchsanweisung für..." besticht durch ihren Informationsgehalt, trotz der leichten und unterhaltsamen Lesbarkeit. Man fühlt sich mit dem Land etwas menr verbunden, weswegen die Reise noch unvergesslicher wird. Hilft auch einige kulturelle Unterschiede besser zu verstehen und Missverständnisse vorzubeugen.

Amüsant und informativ
von einer Kundin/einem Kunden am 30.12.2010
Bewertet: Taschenbuch

Wer ein trockenes Sachbuch vollbepackt mit Fakten erwartet, darf kein Buch von Roman Schatz in die Hand nehmen. Mit seinem typischen humorvollen Erzählstil bringt er dem Leser einige wissenswerte und amüsante Fakten über Finnland und seine Bewohner näher und sogar die trockensten Themen vermag er aufzulockern, wobei Lesern, denen... Wer ein trockenes Sachbuch vollbepackt mit Fakten erwartet, darf kein Buch von Roman Schatz in die Hand nehmen. Mit seinem typischen humorvollen Erzählstil bringt er dem Leser einige wissenswerte und amüsante Fakten über Finnland und seine Bewohner näher und sogar die trockensten Themen vermag er aufzulockern, wobei Lesern, denen das Buch "Suomesta Raukaudella" bekannt ist, einige Anekdoten verdächtig bekannt vorkommen dürften. Für passionierte Finnland-Lektüre-Konsumenten enthält es nicht viele neue Fakten, trotzdem ist es für Finnland-Interessierte als unterhaltsame Spasslektüre absolut lesenswert.