Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ein ganzes Leben

Roman

Weitere Formate

Klappenbroschur
gebundene Ausgabe
Portrait
ROBERT SEETHALER, geboren 1966, wurde 2007 für seinen Roman Die Biene und der Kurt mit dem Debütpreis des Buddenbrookhauses ausgezeichnet. Er erhielt zahlreiche Stipendien, darunter das Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste und das Heinrich-Heine- Stipendium. Der Film nach seinem Drehbuch Die zweite Frau wurde mehrfach ausgezeichnet und auf verschiedenen internationalen Filmfestivals gezeigt. 2008 erschien sein zweiter Roman Die weiteren Aussichten und 2010 Jetzt wirds ernst. Robert Seethaler lebt in Wien und Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783446246966
Verlag Hanser
Dateigröße 3670 KB
Verkaufsrang 9516
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

M. Wowes, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Ein simples, bescheidenes Buch, genauso wie das Leben des Mannes, von dem es handelt. Robert Seethaler packt gekonnt eine vollständige Lebensspanne in dieses kleine Büchlein, von früher Kindheit bis zum Tod, und trotzdem hat man nicht das Gefühl, dass etwas fehlt. Faszinierend!

Bescheiden, beeindruckend und zum Nachdenken anregend

Julia Mareth, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Bescheiden, beeindrucken und zum Nachdenken anregend. Auf eine wunderbar leichte und unaufdringliche Art schafft es R. Seethaler mit seiner Beschreibung des Lebens eines einfachen Mannes aus den Bergen uns die gesamte Bandbreite an Emotionen, Fragen, Entscheidungen und Schwierigkeiten eines Jeden vor Augen zu führen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
119 Bewertungen
Übersicht
98
18
2
1
0

Ein ganzes Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Paderborn am 16.12.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Robert Seethaler zeigt uns das ganze Leben von Andreas Egger, verpackt in einem kurzen Buch. Die Intention dahinter ist wahrscheinlich die Wichtigkeit der Genugtuung und Dankbarkeit, trotz jeglichen Schicksalsschlägen. Positiv: Er hat es geschafft so viel Information in wenigen Seiten zu packen. Ich habe das Buch in nur kü... Robert Seethaler zeigt uns das ganze Leben von Andreas Egger, verpackt in einem kurzen Buch. Die Intention dahinter ist wahrscheinlich die Wichtigkeit der Genugtuung und Dankbarkeit, trotz jeglichen Schicksalsschlägen. Positiv: Er hat es geschafft so viel Information in wenigen Seiten zu packen. Ich habe das Buch in nur kürzester Zeit zu Ende gelesen. Dafür zuerst einmal großes Lob. Dazu muss ich sa gen, dass Seethalers Sprachstil den Leser wirklich fesselt und mitreißt. Sein Sprachstil ist ruhig und leicht, was mich sehr begeistert hat (es ist auch mein erstes Buch von Robert Seethaler). Negativ: Das Problem an der ganzen Sache ist für mich, dass die Geschichte dahinter etwas langweilig ist. Das Leben von Andreas Egger haut mich nicht vom Hocker! An einigen Stellen kann der Leser mitfühlen und empfindet Empathie mit dem einsamen Andreas Egger, an anderen Stellen fällt es dem Leser wirklich schwer, eine Bindung zum Protagonisten aufzubauen. Ziemlich seltsam irgendwie. Fazit: An sich hat mir das Buch gut gefallen, da man es leicht und schnell lesen konnte. Andererseits hat mir das gewisse Etwas an der Geschichte gefehlt. Ich empfand die Geschichte von Andreas Egger oft als langweilig. Eine gewisse Spannung kam zwar teilweise auch hoch, doch hielt sie nicht besonders lange!

Ein ganzes Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Forchheim am 17.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch hat mich von der Sprache her von der ersten Zeile her berührt. Die Geschichte selbst berührt ebenso, weil man sich ein solches Leben in der heutigen Zeit nicht mehr vorstellen kann. Ich glaube, dieses Buch werde ich noch einige Male lesen, denn es lehrt einen, dass man mit einem einfacheren Leben zufrieden sein k... Dieses Buch hat mich von der Sprache her von der ersten Zeile her berührt. Die Geschichte selbst berührt ebenso, weil man sich ein solches Leben in der heutigen Zeit nicht mehr vorstellen kann. Ich glaube, dieses Buch werde ich noch einige Male lesen, denn es lehrt einen, dass man mit einem einfacheren Leben zufrieden sein kann.

schlichte Besonderheit
von einer Kundin/einem Kunden am 15.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Als ich dieses Buch von Robert Seethaler gelesen habe, kam es mir vor, als würde ich selbst auf einem Berg in einer grünen Wiese sitzen, neben mir ein betagter Herr, der mir eine Geschichte erzählt. Nicht reißerisch oder mit vielen Emotionen, sondern mit kühler Klarheit und schlichten Worten. Genau dieser Minimalismus macht "Ein... Als ich dieses Buch von Robert Seethaler gelesen habe, kam es mir vor, als würde ich selbst auf einem Berg in einer grünen Wiese sitzen, neben mir ein betagter Herr, der mir eine Geschichte erzählt. Nicht reißerisch oder mit vielen Emotionen, sondern mit kühler Klarheit und schlichten Worten. Genau dieser Minimalismus macht "Ein ganzes Leben" zu einer Besonderheit und zu einem Buch, welches ich zu Ende lesen musste. Wenn man sich darauf einlässt, wird man nicht enttäuscht- versprochen!