Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Jesus-Video

Thriller

(12)
Gibt es ein Video von Jesus Christus?

Bei archäologischen Ausgrabungen in Israel findet der Student Stephen Foxx in einem 2000 Jahre alten Grab die Bedienungsanleitung einer Videokamera, die erst in einigen Jahren auf den Markt kommen soll. Es gibt nur eine Erklärung: Jemand muss versucht haben, Aufnahmen von Jesus Christus zu machen! Der Tote im Grab wäre demnach ein Mann aus der Zukunft, der in die Vergangenheit reiste - und irgendwo in Israel wartet das Jesus-Video darauf, gefunden zu werden.
Oder ist alles nur ein großangelegter Schwindel? Eine atemberaubende Jagd zwischen Archäologen, Vatikan, den Medien und Geheimdiensten beginnt ...

Der Kult-Bestseller Das Jesus-Video wurde 1999 mit dem Deutschen Science Fiction Preis ausgezeichnet und ist ein absolutes Muss für alle Fans von packenden Scifi-Thrillern!
Rezension
"Gut recherchierte, trickreiche Story." Focus, 07.11.2014
Portrait
Andreas Eschbach, geboren am 15.09.1959 in Ulm, ist verheiratet, hat einen Sohn und schreibt seit seinem 12. Lebensjahr. Er studierte in Stuttgart Luft- und Raumfahrttechnik und arbeitete zunächst als Softwareentwickler. Von 1993 bis 1996 war er geschäftsführender Gesellschafter einer EDV-Beratungsfirma. Als Stipendiat der Arno-Schmidt-Stiftung "für schriftstellerisch hoch begabten Nachwuchs" schrieb er seinen ersten Roman "Die Haarteppichknüpfer", der 1995 erschien und für den er 1996 den "Literaturpreis des Science Fiction-Clubs Deutschland" erhielt. Bekannt wurde er vor allem durch den Thriller "Das Jesus-Video" (1998), das im Jahr 1999 drei literarische Preise gewann und zum Taschenbuchbestseller wurde. ProSieben verfilmte den Roman, der erstmals im Dezember 2002 ausgestrahlt wurde und Rekordeinschaltquoten bescherte. Mit "Eine Billion Dollar", "Der Nobelpreis" und zuletzt "Ausgebrannt" stieg er endgültig in die Riege der deutschen Top-Thriller-Autoren auf. Nach über 25 Jahren in Stuttgart lebt Andreas Eschbach mit seiner Familie jetzt seit 2003 als freier Schriftsteller in der Bretagne.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 701 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 18.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838757803
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 2670 KB
Verkaufsrang 4.431
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Für mich mit der beste Eschbach! Hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Für mich mit der beste Eschbach!

Nadine Lührmann, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ein toller Zeitreiseroman! Ein Student findet in Israel in einem 2000 Jahre alten Grab die Anleitung für eine Videokamera. Existiert irgendwo ein Video mit Jesus Christus darauf? Ein toller Zeitreiseroman! Ein Student findet in Israel in einem 2000 Jahre alten Grab die Anleitung für eine Videokamera. Existiert irgendwo ein Video mit Jesus Christus darauf?

Herbert Althaus, Thalia-Buchhandlung Hagen

Das einzige Zeitreisebuch, in dem die Zeitreise selbst keine Rolle spielt. Unglaublich gut in Story und Erzählung. Eines meiner liebsten Bücher und eines der besten Eschbachs. TOP! Das einzige Zeitreisebuch, in dem die Zeitreise selbst keine Rolle spielt. Unglaublich gut in Story und Erzählung. Eines meiner liebsten Bücher und eines der besten Eschbachs. TOP!

Eine Kamera, die es heutzutage noch nicht gibt, in einer archäologischen Grabkammer. Doch wie kommt sie dahin? Sind Zeitreisen möglich? Eine Kamera, die es heutzutage noch nicht gibt, in einer archäologischen Grabkammer. Doch wie kommt sie dahin? Sind Zeitreisen möglich?

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Obwohl ich wegen des Plots sehr skeptisch war, fühlte ich mich bestens unterhalten und las die wilde Geschichte so schnell wie möglich durch, da sie so mitreißend ist. Obwohl ich wegen des Plots sehr skeptisch war, fühlte ich mich bestens unterhalten und las die wilde Geschichte so schnell wie möglich durch, da sie so mitreißend ist.

Sabine Leschinski, Thalia-Buchhandlung Solingen

Für mich ist dieser Roman die Mutter der "Vatikanthriller, ein Abenteuerroman par excellence- unbedingt lesen! Für mich ist dieser Roman die Mutter der "Vatikanthriller, ein Abenteuerroman par excellence- unbedingt lesen!

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

War für mich um 2000 herum,einer DER Zeitreise-Romane schlechthin:spannend,wendungsreich,mit sympathischen Protagonisten.OK,Videokameras sind nichts Innovatives mehr,lohnt trotzdem War für mich um 2000 herum,einer DER Zeitreise-Romane schlechthin:spannend,wendungsreich,mit sympathischen Protagonisten.OK,Videokameras sind nichts Innovatives mehr,lohnt trotzdem

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Faszinierende Mischung aus Mystik und Wissenschaft. Sehr spannend. Faszinierende Mischung aus Mystik und Wissenschaft. Sehr spannend.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Muenster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr gewagte und zuerst unwirklich anmutende Handlung die sich mit jedem Kapitel mehr und mehr realer wird. Sehr spannend und kaum aus der Hand zu legen. Es lohnt sich!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Zu seiner Ersterscheinung grandios verschachtelter Zeitreise-Krimi, der auch heute noch besser fesselt als so mancher Dan Brown! Clever gestrickt und mitreißend umgesetzt.

von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Auf Andreas Eschbach ist immer Verlass: Aus einer interessanten Idee macht er einen absolut fesselnden Pageturner, den man nicht aus der Hand legen kann!