Buddha in Brooklyn

Roman

(1)
Manchmal begegnet einem das Lebensglück da, wo man es am wenigsten vermutet. So geht es auch dem buddhistischen Mönch Oda, als er aus der Stille seines japanischen Klosters ins brodelnde Herz New Yorks kommt. Doch es dauert seine Zeit, bis er erkennt, dass man noch am fremdesten Ort Freunde fürs Leben finden kann - und sogar die große Liebe.
Portrait
Richard C. Morais, geboren 1960 in Lissabon, ist der Autor des internationalen Bestsellers »Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef«. Der Amerikaner wuchs in der Schweiz auf und lebte achtzehn Jahre in London, wo er das Büro des Wirtschaftsmagazins »Forbes« leitete. Heute ist er Redakteur der Zeitschrift »Barron's Penta« und lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in New York. Zuletzt erschien von ihm »Buddha in Brooklyn«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 08.12.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30595-2
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19/11,8/3 cm
Gewicht 308 g
Originaltitel Buddhaland Brooklyn: A Novel
Übersetzer Monika Köpfer
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Buddha in Brooklyn

Buddha in Brooklyn

von Richard C. Morais
(1)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef

Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef

von Richard C. Morais
(7)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Suche des Mönchs nach Erleuchtung“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Der japanische Mönch Oda lebt seit seiner Kindheit in einem buddhistischen Kloster. Er tut sich schwer im Umgang mit seinen Mitmenschen, seit seine Familie bei einem Brand ums Leben kam. Oda liebt die Ruhe und Routine des Klosterlebens, liebt den Ort und möchte diesen niemals verlassen.
Doch dann kommt alles anders. Er wird nach New York geschickt um dort den Bau eines buddhistischen Tempels zu beaufsichtigen und die geistige Leitung zu übernehmen. Was sich zunächst für ihn als persönliche Katastrophe zeigt, entwickelt sich im Laufe der Zeit zu einem großen Glück.
Oda lernt seinen aufgebauten Schutzwall zu verlassen, auf die Menschen zuzugehen und er verliebt sich.
Ein amüsantes und doch manchmal nachdenkliches Buch.
Der japanische Mönch Oda lebt seit seiner Kindheit in einem buddhistischen Kloster. Er tut sich schwer im Umgang mit seinen Mitmenschen, seit seine Familie bei einem Brand ums Leben kam. Oda liebt die Ruhe und Routine des Klosterlebens, liebt den Ort und möchte diesen niemals verlassen.
Doch dann kommt alles anders. Er wird nach New York geschickt um dort den Bau eines buddhistischen Tempels zu beaufsichtigen und die geistige Leitung zu übernehmen. Was sich zunächst für ihn als persönliche Katastrophe zeigt, entwickelt sich im Laufe der Zeit zu einem großen Glück.
Oda lernt seinen aufgebauten Schutzwall zu verlassen, auf die Menschen zuzugehen und er verliebt sich.
Ein amüsantes und doch manchmal nachdenkliches Buch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0