Der Ohrfeige nach

Critica Diabolis 207

Wiglaf Droste ist wieder und weiter unterwegs und begegnet den Zumutungen der Welt so kundig wie neugierig und auf elegante, charmante und sprachschöpferische Weise.

Portrait

Wiglaf Droste, 1961 in Herford/West-falen geboren, lebt unterwegs oder in Berlin. Seine Texte erscheinen im guten Radio, im NZZ Folio und in der Tageszeitung junge Welt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 20.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89320-191-4
Verlag Edition TIAMAT
Maße (L/B/H) 20,8/12,3/2,2 cm
Gewicht 300 g
Buch (Kunststoff-Einband)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der Ohrfeige nach

Der Ohrfeige nach

von Wiglaf Droste
Buch (Kunststoff-Einband)
14,00
+
=
Die Würde des Menschen ist ein Konjunktiv

Die Würde des Menschen ist ein Konjunktiv

von Wiglaf Droste
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

22,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Critica Diabolis mehr

  • Band 197

    31356876
    Kapitalismus Forever
    von Wolfgang Pohrt
    eBook
    7,49
  • Band 200

    34332481
    Honoré de Balzac
    von Wolfgang Pohrt
    eBook
    7,99
  • Band 201

    34332486
    Beim Zwiebeln des Häuters
    von Gerhard Henschel
    eBook
    8,99
  • Band 207

    39289743
    Der Ohrfeige nach
    von Wiglaf Droste
    Buch
    14,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 214

    37944048
    Im wilden Wedding
    von Heiko Werning
    Buch
    14,00
  • Band 215

    37944049
    Revolverhelden auf Klassenfahrt
    von Hartmut El Kurdi
    Buch
    14,00
  • Band 216

    37944046
    Furchtbare Juristen
    von Ingo Müller
    Buch
    22,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.