Vom Apostelkonzil bis zum Montagsgebet

Kirchengeschichte im Überblick

Die Überblicksdarstellung zur Kirchengeschichte bietet in einem ersten Abschnitt „Einblicke“ in Grundfragen unseres Umgangs mit der Kirchengeschichte und der Kirchengeschichtsschreibung: Was fangen wir mit der Geschichte der Kirche an? Wie lassen sich ‚Schneisen schlagen’ durch die Fülle von Daten und Informationen? Wer macht eigentlich Kirchengeschichte? Unter „Durchblicke“ werden anschließend Schlüsselereignisse der Kirchengeschichte erläutert, wobei ebenso die Alte Kirche und das Mittelalter wie die Kirchengeschichte seit der Reformation bis hin zur Kirchengeschichte der Bundesrepublik und der DDR bis 1989 zum Zuge kommen. Für die neuere Zeit konzentriert sich die Darstellung vor allem auf Grundzüge der protestantischen Kirchengeschichte in Europa, für das 20. Jahrhundert auf Deutschland. Wissenskästen mit Kerndaten und zentralen Namen sowie Zusammenfassungen bieten rasche Orientierung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum Oktober 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-374-03189-4
Reihe Theologie für die Gemeinde
Verlag Evangelische Verlagsansta
Maße (L/B/H) 19/12,4/2 cm
Gewicht 355 g
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Vom Apostelkonzil bis zum Montagsgebet

Vom Apostelkonzil bis zum Montagsgebet

von Veronika Albrecht-Birkner
Buch (Taschenbuch)
12,90
+
=
Ein Herr und tausend Kirchen?

Ein Herr und tausend Kirchen?

von Michael Markert
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=

für

22,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.