Warenkorb

Ein Fest im Grünen

Vegetarische Köstlichkeiten bunt & gesund

Einfach genug für den Alltag, elegant genug für die Abendeinladung – die vegetarischen Gerichte von Erin Gleeson sind schnell zubereitet und dabei gesund, wohlschmeckend und bunt. Die meisten der 100 Rezepte kommen mit nur drei Zutaten und wenigen Arbeitsschritten aus; die natürlichen Aromen können sich voll entfalten. In den Rezepten zeigt sich die Liebe der Autorin zu Farben und Formen: in Kartoffelbrei aus blauen Sorten, rotem oder gelbem Salat, Erdbeer-Salsa, Lauch-Medaillons oder Vanilleeis mit Pflaumen-Thymian-Kompott, aber auch in fantasievoll dekorierten, leichten Cocktails. Übersichtlich dargestellt und wunderschön illustriert in Aquarellfarben und Tusche, sind nicht nur die fertigen Gerichte ein Fest für Gaumen und Augen, auch das Buch selbst ist ein visuelles Erlebnis, das einfach Spaß macht!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 24.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86873-728-8
Verlag Knesebeck
Maße (L/B/H) 28,7/21/2,7 cm
Gewicht 1278 g
Originaltitel Forest Feast
Abbildungen 200 farbige Abbildungen
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Helmut Neuberger
Verkaufsrang 83396
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
30,00
30,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Krüger, Thalia-Buchhandlung Bremen

Schöne gestaltet und mit tollen Rezepten hat mich das Kochbuch direkt überzeugt! Da macht schon das Rezepte aussuchen Spaß! Einfache, teilweise auch außergewöhnliche Zutaten...

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Schön und ansprechend, leicht nachkochbar...uah...ich spüre gerade, wie sich meine Geschmacksnerven auf der Zunge zusammen ziehen...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 18.05.2017
Bewertet: anderes Format

DAS Buch der kurzen vegetarischen Küche! Locker leichte und schnelle Rezepte, natürlich beliebig zu erweitern. Kaufen und Ausprobieren!

Ein Genuss für Gaumen und Augen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 31.08.2015

...ist dieses wunder- und liebevoll gestaltete Kochbuch von der amerikanischen Fotografin Erin Gleeson. Als Fotokünstlerin war sie in New York zwar nicht erfolgreich aber ihre kreativen Ideen konnte Gleeson, die später wieder aufs Land zog, sehr gut in ihre Rezepte einbringen. Diese sind von Familie und Freunden getestet worden ... ...ist dieses wunder- und liebevoll gestaltete Kochbuch von der amerikanischen Fotografin Erin Gleeson. Als Fotokünstlerin war sie in New York zwar nicht erfolgreich aber ihre kreativen Ideen konnte Gleeson, die später wieder aufs Land zog, sehr gut in ihre Rezepte einbringen. Diese sind von Familie und Freunden getestet worden und die Ergebnisse können sich schmecken lassen! Erfreulich ist auch, die leichte Zubereitung der Rezepte. Was mir besonders gefällt: wie die Autorin Ideen mit Farben und Formen verspielt umsetzt. Mein spontaner Menüvorschlag aus dem Kochbuch: Vorspeise: Gebackener Camenbert mit Rosmarin dazu Baquette (wer´s leichter mag: Honig Chili Feigen) dazu einen Weißwein Spritzer mit Gurke Salat: Orangen-Krautsalat (serviert in einem Rotkrautblatt) - oder wenn vom "Gurkenspritzer" noch was übrig ist: den Erdbeer Gurkensalat mit Ziegenkäse und Mandeln Hauptspeise: Ziehharmonika-Zucchini oder Knabberkarotten mit violettem Erdäpfelpüree (einfach blaue Sorte verwenden) Nachspeise: Erdbeere mit Joghurthauben (wenn nicht schon alle Erdbeeren im Salat gelandet sind) ansonsten das griechische Parfait, das Zwetschgen-Thymian-Kompott oder das Schokoladen-Ricotta-Mousse Mahlzeit!!!