Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

IT-Projektmanagement im Gesundheitswesen

Lehrbuch und Projektleitfaden - Taktisches Management von Informationssystemen - Unter Mitwirkung von Andreas Bess, Roland Blomer, Oliver J. Bott, Frauke Ehlers, Anke Häber, Georg Lechleitner, Christoph Seidel

Das »Nervensystem« eines Krankenhauses optimieren
Rechnerunterstützte Informationssysteme sind im Gesundheitswesen mittlerweile eine fest etablierte Größe mit wachsender Bedeutung. Gleichzeitig steigen die Erwartungen an diese komplexen Anwendungssysteme: Sie müssen reibungslos funktionieren, flexibel einsetzbar sein und die Anwender effizient in ihren Arbeitsabläufen unterstützen, gleichzeitig sollen sie kostengünstig sein - eine knifflige Aufgabe für Projektleiter und -mitarbeiter.
Die 2. Auflage des eingeführten Standardwerks - vollständig überarbeitet und aktualisiert - erläutert die wesentlichen Schritte bei der Analyse, Auswahl und Einführung von Informationssystem-Komponenten im Gesundheitswesen. Es liefert das notwendige Know-how, um Projekte des taktischen Informationsmanagements effektiv zu planen, durchzuführen und abzuschließen.
Zahlreiche konkrete Beispiele sowie Fragen mit Lösungen ermöglichen eine effiziente Wissensüberprüfung und Erfolgskontrolle.
Für Studierende zur optimalen Prüfungsvorbereitung, für Praktiker ein wertvoller Ratgeber und anwendungserprobter Projektbegleiter.

KEYWORDS: IT-Projektmanagement, IT-Projektleitfaden, IT-Projekte, Krankenhaus, Projektmanagement, Projektabwicklung, Medizinische Informatik, Informationstechnologie, EDV, Gesundheitswesen, Informationssysteme, Systemanalyse, Systemspezifikation, Systemauswahl, Systemeinführung, Systembetrieb, Geschäftsprozessmodellierung, Prozessmodellierung, ARIS, UML

Portrait
Elske Ammenwerth,
Univ.-Prof. Dr. sc. hum. Dipl.-Inform. Med.; Professorin für Medizinische Informatik und Leiterin der Abteilung für Medizinische Informatik an der Privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik (UMIT) in Hall (Österreich).

Reinhold Haux,
Univ.-Prof. Dr. rer. biol. hum. Dipl.-Inform. Med.; Professor für Medizinische Informatik und Geschäftsführender Direktor des Peter L. Reichertz Instituts für Medizinische Informatik der Technischen Universität Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover.

Petra Knaup-Gregori,
Univ.-Prof. Dr. sc. hum. Dipl.-Inform. Med.; Professorin für Medizinische Informatik und Leiterin der Sektion Medizinische Informatik am Universitätsklinikum Heidelberg.

Alfred Winter,
Univ.-Prof. Dr. sc.hum. Dipl.-Inform.; Professor für Medizinische Informatik und Leiter der Arbeitsgruppe zum Management von Informationssystemen des Gesundheitswesens am Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie der Universität Leipzig.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • AUS DEM INHALT
    - Terminologische Grundlagen
    - Management von Informationssystemen
    - Projektphasen: Projektinitiierung, Projektplanung, Projektbegleitung, Projektabschluss
    - Projektinhalte: Systemanalyse und -bewertung, Systemspezifikation, Systemauswahl, Systemeinführung, Systemevaluation
    - Betrieb von Informationssystemen
    - Übersicht über Aktivitäten, Methoden, Werkzeugen
    - Ausführliches Glossar

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 376
Erscheinungsdatum 06.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7945-3071-7
Verlag Schattauer
Maße (L/B/H) 23,8/16,4/2,5 cm
Gewicht 680 g
Abbildungen 70 Abbildungen, 65 Tabellen
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
44,99
44,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.