Warenkorb

London Underground

London-Thrillerreihe mit Detective Nick Belsey Band 2

Ein atemberaubender Thriller um späte Rache vor der beeindruckenden Kulisse Londons

Bei einer Verfolgungsjagd durch die Londoner City entdeckt Detective Nick Belsey einen Bunker und ein mysteriöses Tunnellabyrinth unter den Straßen der Stadt. Der Verdächtige verschwindet darin spurlos, aber der ungewöhnliche Ort bringt Belsey auf eine Idee: Am Abend verabredet er sich dort mit einer jungen Frau zu einem ganz besonderen Rendezvous. Als er die junge Frau in der Dunkelheit des Tunnelsystems verliert, ist ihm bald klar, dass sie entführt worden ist. Weil niemand erfahren darf, dass er selbst in den Fall verwickelt ist, ermittelt Belsey fieberhaft und muss seinen Kollegen immer einen Schritt voraus sein: Er liefert sich ein Katz-und-Maus-Spiel mit dem Entführer, gerät immer tiefer in die Londoner Unterwelt hinein und stößt dabei auf eine eiskalte Rachegeschichte, die bis in die Zeiten des Kalten Krieges zurückreicht.

Ein intelligenter, wendungsreicher Thriller und ein neuer Fall für Detective Nick Belsey, der den Leser mit seinen Ermittlungsmethoden hart an der Grenze zur Illegalität in Atem hält.
Rezension
"Der perfekte intelligente Thriller. Harris, Oliver: gehört auf den Merkzettel."
Portrait
Oliver Harris, geboren 1978, hat am University College of London Englische Literatur studiert und in Psychologie promoviert. Sein Debüt London Killing, Detective Nick Belseys erster Fall, erschien 2012 bei Blessing. 2014 folgte London Underground. Oliver Harris lebt in London.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.09.2014
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641092832
Verlag Random House ebook
Originaltitel Deep Shelter
Dateigröße 1791 KB
Übersetzer Gunnar Kwisinski
Verkaufsrang 17223
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von London-Thrillerreihe mit Detective Nick Belsey

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein Wendungsreicher, intelligenter Krimi aus der Unterwelt Londons. Spannung und anspruchsvolles Lesevergnügen sind garantiert.

Bettina Mohler, Thalia-Buchhandlung Soest

Er ist zurück...und moralisch immer noch seeehr fragwürdig. Jetzt mischt er äußerst unterhaltsam die Londoner Unterwelt auf. Wortwörtlich. Schnallen Sie sich besser an!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 01.06.2017
Bewertet: anderes Format

Spannender, ironisch-zynischer Thriller voller gesellschaftskritischer Abgründigkeiten! Nick Belsey ist so etwas wie der Horst Schimanski der Londoner Polizei...

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 14.08.2016
Bewertet: anderes Format

Der zweite Teil der Reihe um Nick Belsey erweist sich als echter Pageturner. Spannend und manchmal geradezu klaustrophobisch. Eine tolle Hetzjagd durch ein unbekanntes London.

Spannende Verfolgungsjagd durch den Untergrund Londons
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 03.12.2015
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Inhalt: Durch Zufall entdeckt Dedective Nick Belsey einen fast vergessenen Bunker und landet in einem Labyrinth unter den Straßen Londons. Fasziniert hiervon verabredet er sich dort mit einer Frau, der er durch seine Entdeckung imponieren möchte. Jedoch wird die junge Frau in den Tunneln entführt. Ausgerechnet Nick bekommt den ... Inhalt: Durch Zufall entdeckt Dedective Nick Belsey einen fast vergessenen Bunker und landet in einem Labyrinth unter den Straßen Londons. Fasziniert hiervon verabredet er sich dort mit einer Frau, der er durch seine Entdeckung imponieren möchte. Jedoch wird die junge Frau in den Tunneln entführt. Ausgerechnet Nick bekommt den Fall zugeteilt und er versucht sein möglichstes, die Frau zu finden, dem Täter zuvor zu kommen und gleichzeitig seine Bekanntschaft mit der Frau zu verheimlichen. Ein Drahtseilakt, wie er im Buche steht. Bei seinen Ermittlungen stößt er dabei auf Informationen über die Tunnel, mit denen er nie im Leben gerechnet hätte. Meine Meinung: Vorab: meine Rezension bezieht sich auf das Hörbuch. Erst nach dem Hören habe ich erfahren, dass es sich um einen 2. Fall des Hauptcharakters Nick Belsey handelt. Ich kenne den ersten Teil nicht, jedoch fand ich das zu keinem Zeitpunkt störend, ich hatte nicht das Gefühl, dass mir irgendwelche Informationen fehlten. Ich lese bzw. höre Thriller ja immer nur ab und an. Dieser hier hat mich angezogen durch das Cover, den Titel aber auch die Beschreibung. Und nicht zuletzt, dass das Hörbuch von Mark Bremer gesprochen wird, dessen Stimme ich ausgesprochen gerne höre, da er es schafft, mich an die Geschichte zu fesseln. Und auch hier gelang ihm das in weiten Teilen, obwohl ich mit dem Inhalt des Buches eher zwiespältig war, ob es mir gefiel oder nicht. Es ist für mich eine sehr rasante Geschichte, die immer wieder neue Verwicklungen, neue Personen und neue Wendungen mit sich bringt. Und das macht es teilweise doch arg schwer, ihr zu folgen. Irgendwann verlor ich immer mal wieder den Faden. Doch meistens schaffte ich es, wieder in die Geschichte zurück zu kehren. Die Vorstellung dieser Verfolgungsjagd in den Tunneln, die teilweise so abenteuerliche Geschichte der Vergangenheit, bei der ich persönlich einfach nicht wusste, was stimmt, was nicht und in die ich mich einfach mal so fallen ließ und es hinnahm, was dort erzählt wurde. Dennoch muss ich gestehen, habe ich mir nach der Inhaltsbeschreibung irgendwie etwas anderes vorgestellt. Etwas mysteriöseres, vielleicht ein Hauch des Paranormalen. Ja, dort steht schon der Hinweis, dass es etwas mit dem Kalten Krieg zu tun hat, jedoch waren mir Teile des Buches dann doch zu sehr mit dem Thema beschäftigt. Das waren dann meist auch die Stellen, wo ich den Faden verlor. Trotzdem hat es die Geschichte, aber vor allem auch der Sprecher geschafft, dass ich mir das Buch bis zum Ende angehört habe. Und dass ich es Euch heute auch weiter empfehlen möchte, aber nur dann, wenn das Thema Euch liegt! Fazit: Eine teilweise sehr spannende, manchmal aber dann doch zu verwirrende Geschichte einer Verfolgungsjagd, bei der mehr zum Vorschein kommt, als Opfer und Täter. Das Thema Kalter Krieg wird irgendwann sehr prägnant, das muss man wohl mögen, um hier bei der Sache zu bleiben. Für mich hätte die Geschichte eher 3 Sterne verdient, allerdings muss ich sagen, dass es der Sprecher schaffte, mich trotzdem zu fesseln und so habe ich allein deswegen die Bewertung um einen Stern heraufgesetzt.