Weit weg und ganz nah

Jojo Moyes

(117)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 13,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Einmal angenommen ...
... dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht. Du schaffst es kaum, deine Familie über Wasser zu halten. Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance. Und du bist zu arm, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine. Du weißt, dass es falsch ist. Aber auf einen Schlag wäre dein Leben so viel einfacher ...
Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern am Straßenrand - und genau der Mann, dem das Geld gehört, bietet an, euch mitzunehmen. Würdest du einsteigen? Würdest du ihm irgendwann während eures verrückten Roadtrips gestehen, was du getan hast? Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783644498310
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel The One Plus One
Dateigröße 1251 KB
Übersetzer Karolina Fell
Verkaufsrang 1279

Buchhändler-Empfehlungen

Patchwork extrem (und sehr gelungen)

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Jess hat eine Tochter - Tanzie - und kümmert sich auch um Nicky, den Sohn von Tanzies Vater aus einer früheren Beziehung. Dann gibt es noch den Hund Norman, eine Menge Geldsorgen und den Job als Putzfrau. So lernt sie Ed kennen, einen wohlhabenden Mann, der gerade in Rechtsprobleme gerät. Durch ein paar Verwicklungen landen die fünf gemeinsam im Auto, um Tanzie nach Schottland zu einem Mathematikwettbewerb zu bringen, wo sie Geld gewinnen kann, um auf eine Eliteschule zu gehen. Und ja, es ist auf den ersten Blick ein normaler Liebesroman. Aber in ihren besten Büchern schafft Jojo Moyes es ja, ihre Figuren über bloße Typen hinaus zu entwickeln. Wie angenehm ist z.B. die neue Freundin von Jess' Ex! Moyes schreibt keine bahnbrechende Literatur, und besonders, wenn sie versucht, substanziell zu werden, wird sie eher langweilig. Hier hingegen verlässt sie sich auf Figuren - genau wie bei "Ein ganzes halbes Jahr" oder "Eine Handvoll Worte". Und dann ist sie in ihrem Genre unschlagbar!

Liebenswert

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Jojo Moyes bringt in ihrem Roman zwei Erwachsene, zwei Kinder und einen riesigen Hund mittels Roadtrip zusammen. Eine absolut liebenswerte Geschichte mit Wohlfühlatmosphäre und Gute-Laune-Garantie. Mit angenehm warmer Stimme von Luise Helm gelesen - Hier vereinigen sich Wort und Stimme zu einem grandiosen Hörvergnügen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
117 Bewertungen
Übersicht
93
18
3
2
1

Wohlfühlatmosphäre trotz problematischer Lebenssituation
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuenkirchen am 21.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In "Weit weg und ganz nah" steht die alleinerziehende Mutter Jess mit zwei aussergewöhnlichen Kindern im Mittelpunkt, die es allesamt nicht leicht haben. Geldsorgen, die Hochbegabung der Tochter und die Angst vor einem nächsten Übergriff einiger Nachbarsjungs machen Jess das Leben nicht gerade einfach. Doch Jess gibt nicht auf... In "Weit weg und ganz nah" steht die alleinerziehende Mutter Jess mit zwei aussergewöhnlichen Kindern im Mittelpunkt, die es allesamt nicht leicht haben. Geldsorgen, die Hochbegabung der Tochter und die Angst vor einem nächsten Übergriff einiger Nachbarsjungs machen Jess das Leben nicht gerade einfach. Doch Jess gibt nicht auf und kämpft für ihre Familie. Allerdings macht sie in einem unüberlegten Moment einen großen Fehler. Ob sie eine zweite Chance erhalten wird? Das Cover ist im gewohnten Jojo Moyes Stil gestaltet, passt zu 100% zum Buch. Wirklich sehr gelungen. Die Geschichte wird aus wechselnden Perspektiven erzählt, was dem Leser die einzelnen, wirklich sympathischen und authentisch dargestellten Protagonisten näher kennenlernen lässt. Die unterschiedlichen und besonderen Charaktere sind alle sehr liebenswert und auch lebendig dargestellt. Ich finde es toll, dass hier jede Figur einen angemessenen Raum erhält und das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen dargestellt wird. Der Schreibstil ist wirklich super, leicht und flüssig zu lesen. Da möchte man gar nicht mehr aufhören. ;-) Absolute Kaufempfehlung und natürlich 5 Sterne!!!!!

Genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 11.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Selten bringt ein Buch bei mir solche Emotionen hervor wie bei diesem Roman! Ich habe gelacht, mitgefiebert, mitgefühlt und hatte am Ende vor Rührung sogar Tränen in den Augen. Wer Jojo Moyes liebt muss dieses Buch unbedingt lesen! Der Klapptext hatte mich nie wirklich angesprochen, aber schlussendlich habe ich mir doch eine... Selten bringt ein Buch bei mir solche Emotionen hervor wie bei diesem Roman! Ich habe gelacht, mitgefiebert, mitgefühlt und hatte am Ende vor Rührung sogar Tränen in den Augen. Wer Jojo Moyes liebt muss dieses Buch unbedingt lesen! Der Klapptext hatte mich nie wirklich angesprochen, aber schlussendlich habe ich mir doch einen Ruck gegeben. Und siehe da, neben Will und Lou ist es mein Lieblingsbuch von Jojo Moyes geworden. Es lohnt sich auf alle Fälle das Geld in die Hand zu nehmen, wirklich. Großes Lob an die Autorin!

Weit weg und ganz nah
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Gallen am 05.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist eines meiner Lieblingsbücher. Ich habe selten so viel gelacht beim Lesen eines Buches, wie bei diesem Buch. Der Humor ist wundervoll. Es werden aber auch ernste Themen angesprochen.


  • Artikelbild-0