Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Thank God it's Monday!

Design Thinking – Wie wir die Arbeitswelt revolutionieren

(5)
Jeder träumt von Arbeit, die Spaß macht und sinnvoll ist. Dark Horse Innovation weiß, wie es geht: In der von 30 Vertretern der Generation Y gegründeten Berliner Agentur für Innovationsentwicklung gibt es Ideen-Sprints statt Meeting-Marathons, gemeinsame Entscheidungen ohne Chef und einen Preis für die besten Fehler. Im digitalen Wandel setzen sie auf Design Thinking, auf kooperative Zusammenarbeit, individuelle Flexibilität und radikale Selbstentfaltung - und werden so zum Trendsetter der Arbeit im 21. Jahrhundert.
Portrait
Dark Horse Innovation – das sind 30 junge Gründer aus 25 unterschiedlichen Disziplinen, die sich 2009 mit einer Innovationsberatung in Berlin selbständig machten. Sie sind Akademiker vom Ingenieur über die Betriebswirtin und die Philosophin bis zum Designer. In ihrer Agentur entwickeln sie innovative Produkte und Services für und mit Konzernen, Mittelständlern und NGOs und gestalten den arbeitskulturellen Wandel.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783843709989
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 5723 KB
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
0
4
0
1
0

Thank God it's Monday
von einer Kundin/einem Kunden aus Wedel am 15.11.2014
Bewertet: Einband: Paperback

In der Tat gibt es so manche Ansätze, die gar nicht schlecht soind und über die es sich durchaus lohnt, nachzudenken. Das Buch ist flüssig und interessant gestaltet. Man kann es wirklich gut lesen und hier und da denkt man schon nach, wie man das bei sich selbst umsetzen... In der Tat gibt es so manche Ansätze, die gar nicht schlecht soind und über die es sich durchaus lohnt, nachzudenken. Das Buch ist flüssig und interessant gestaltet. Man kann es wirklich gut lesen und hier und da denkt man schon nach, wie man das bei sich selbst umsetzen könnte. Man muss es natürlich individuell sehen und genau das ist es eben, wo die "Schwachstelle" ist. Einerseits möchte man sich gerne anstecken lassen und es auch so machen. Andererseits ist es schlicht und ergreifend nicht immer möglich. Dennoch - das Buch bietet schon einige Anregungen, die nicht von der hand zu weisen sind. Die Cover-Aufmachung wirkt nicht sehr professionell, so dass ich mir Seiten herauskopiert habe, um sie mit Kollgegen zu besprechen. bei dem Cover wäre ich sonst nicht ernst genommen worden. Ich kann nur sagen, dass man mit der richtigen Einstellung an dieses Buch herangehen muss. Wer schon vorab den Kopf schüttelt, hat eben die falsche Einstellung. Innovation erschließt sich eben auch aus Selbsteinsatz. Der muss schon kommen. Dann fängt man im Kleinen an und vielleicht wird es ja mal umfassender.

Thank God it's Monday
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2014
Bewertet: Einband: Paperback

In der Tat gibt es so manche Ansätze, die gar nicht schlecht soind und über die es sich durchaus lohnt, nachzudenken. Das Buch ist flüssig und interessant gestaltet. Man kann es wirklich gut lesen und hier und da denkt man schon nach, wie man das bei sich selbst umsetzen... In der Tat gibt es so manche Ansätze, die gar nicht schlecht soind und über die es sich durchaus lohnt, nachzudenken. Das Buch ist flüssig und interessant gestaltet. Man kann es wirklich gut lesen und hier und da denkt man schon nach, wie man das bei sich selbst umsetzen könnte. Man muss es natürlich individuell sehen und genau das ist es eben, wo die "Schwachstelle" ist. Einerseits möchte man sich gerne anstecken lassen und es auch so machen. Andererseits ist es schlicht und ergreifend nicht immer möglich. Dennoch - das Buch bietet schon einige Anregungen, die nicht von der hand zu weisen sind. Die Cover-Aufmachung wirkt nicht sehr professionell, so dass ich mir Seiten herauskopiert habe, um sie mit Kollgegen zu besprechen. bei dem Cover wäre ich sonst nicht ernst genommen worden. Ich kann nur sagen, dass man mit der richtigen Einstellung an dieses Buch herangehen muss. Wer schon vorab den Kopf schüttelt, hat eben die falsche Einstellung. Innovation erschließt sich eben auch aus Selbsteinsatz. Der muss schon kommen. Dann fängt man im Kleinen an und vielleicht wird es ja mal umfassender.

Betrachte deine Art zu Arbeiten neu!
von Tina Bauer aus Essingen am 23.10.2014
Bewertet: Einband: Paperback

Ein wunderbares Lehrwerk über dreißig Freunde, die trotz der Gründung ihrer Firma auch immer noch Freunde sind. Ein erfrischendes Buch über Think Tanks, Freude am Arbeiten und vor allem der Freude an seinen Mitmenschen, da können sich so einige Firmen ein paar Scheiben abschneiden! Ein nicht klassischer Ratgeber für Innovation,... Ein wunderbares Lehrwerk über dreißig Freunde, die trotz der Gründung ihrer Firma auch immer noch Freunde sind. Ein erfrischendes Buch über Think Tanks, Freude am Arbeiten und vor allem der Freude an seinen Mitmenschen, da können sich so einige Firmen ein paar Scheiben abschneiden! Ein nicht klassischer Ratgeber für Innovation, Firmengründung und Arbeit, die ja, die tatsächlich auch Spaß machen kann. Die Generation Y sind wir und wir sollten etwas an unserer Einstellung zur Arbeit und unserer Leben mit dieser ändern! Danke für die unkonventionelle Art, einem den Spiegel vorzuhalten und den Sprung in die neue Arbeitswelt zu wagen!