Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

LION

Der lange Weg nach Hause

(33)
Es ist ein Tag wie jeder andere im Leben des fünfjährigen Saroo: Auf dem Bahnhof einer indischen Kleinstadt sucht er nach Münzen und Essensresten. Schließlich schläft er vor Erschöpfung in einem wartenden Zug ein. Der fährt den kleinen Jungen ans andere Ende von Indien, nach Kalkutta. Völlig alleine an einem der gefährlichsten Orte der Welt schlägt er sich wochenlang auf der Straße durch, landet im Waisenhaus und gelangt so zu den Brierleys, die Saroo ein neues Zuhause in Australien schenken.
Fünfundzwanzig Jahre später macht sich Saroo mit Hilfe von Google Earth auf die Suche nach seiner leiblichen Familie. Am Bildschirm fährt er Nacht für Nacht das Zugnetz von Indien ab. Das Unglaubliche passiert: Er findet ein Dorf, das dem Bild in seiner Erinnerung entspricht – und macht sich auf den Weg ...
Rezension
"Lion". So gut wie das Buch., Instyle, 01.03.2017
Portrait
Saroo Brierley wurde in Khandwa, Madhya Pradesh, Indien geboren. Er lebt heute in Hobart, Australien und fährt regelmäßig nach Indien um seine leibliche Familie zu besuchen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783843709705
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 9566 KB
Übersetzer Michael Windgassen
Verkaufsrang 14.327
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Laura Koch, Thalia-Buchhandlung Köln

Die unglaublich berührende reale Geschichte eines indischen Adoptivkinds,. Leider vom Schreibstil her etwas holprig, aber dennoch ziemlich fesselnd erzählt!
Die unglaublich berührende reale Geschichte eines indischen Adoptivkinds,. Leider vom Schreibstil her etwas holprig, aber dennoch ziemlich fesselnd erzählt!

„Eine unglaubliche und sehr berührende Geschichte!“

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

Saroo geht als Kind in Indien verloren und sucht als Erwachsener von Australien aus seine leibliche Familie und findet sie dank Google Earth!
Auch Leute, die den Film kennen, sollten das Buch lesen, denn es offenbart noch einiges, was der Film nicht zeigt - positives, wie auch negatives.
Unfassbar, dass dieses Schicksal so viele Kinder in Indien teilen.
Dieses Buch lässt einen so schnell nicht mehr los!
Saroo geht als Kind in Indien verloren und sucht als Erwachsener von Australien aus seine leibliche Familie und findet sie dank Google Earth!
Auch Leute, die den Film kennen, sollten das Buch lesen, denn es offenbart noch einiges, was der Film nicht zeigt - positives, wie auch negatives.
Unfassbar, dass dieses Schicksal so viele Kinder in Indien teilen.
Dieses Buch lässt einen so schnell nicht mehr los!

Sarah Lempa, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Eine traurige und zugleich wunderschöne Geschichte, die ans Herz geht. Nach einer wahren Begebenheit! Eine traurige und zugleich wunderschöne Geschichte, die ans Herz geht. Nach einer wahren Begebenheit!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Wow, sehr berührend und spannend.Erstaunlich, was Saroo alles erlebt und durchmachten muss. Lesenswert. Wow, sehr berührend und spannend.Erstaunlich, was Saroo alles erlebt und durchmachten muss. Lesenswert.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Unglaublich, was dieses Kind alles durchmachen musste. Es wird aufgezeigt, welch schreckliche Zustände in ganz Indien herrschen. Stimmt uns als Mitteleuropäer sehr nachdenklich. Unglaublich, was dieses Kind alles durchmachen musste. Es wird aufgezeigt, welch schreckliche Zustände in ganz Indien herrschen. Stimmt uns als Mitteleuropäer sehr nachdenklich.

„Berührend, einfühlsam und detailliert“

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Mit 5 verloren gegangen, auf sich allein gestellt und dann durch eine glückliche Wendung des Schicksals von einem australischen Ehepaar adoptiert. Doch wird der junge Inder Saroo jemals seine leibliche Mutter wiedersehen? Was ist mit seinen Geschwistern? Und vor allem seinen Bruder Guddu, dem er während eines kleinen Ausflugs verloren ging?
25 Jahre braucht Saroo, bis er endlich seine leibliche Familie wiederfindet.
Berührend, einfühlsam und detailliert beschreibt Saroo seinen langen Weg von Indien nach Australien und wieder zurück. Eine Geschichte zum mitfühlen!
Mit 5 verloren gegangen, auf sich allein gestellt und dann durch eine glückliche Wendung des Schicksals von einem australischen Ehepaar adoptiert. Doch wird der junge Inder Saroo jemals seine leibliche Mutter wiedersehen? Was ist mit seinen Geschwistern? Und vor allem seinen Bruder Guddu, dem er während eines kleinen Ausflugs verloren ging?
25 Jahre braucht Saroo, bis er endlich seine leibliche Familie wiederfindet.
Berührend, einfühlsam und detailliert beschreibt Saroo seinen langen Weg von Indien nach Australien und wieder zurück. Eine Geschichte zum mitfühlen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
25
8
0
0
0

Sehr berührend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gablitz am 11.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Unfassbare Geschichte aus dem wahren Leben. Sehr berührend erzählt. Vermittelt auch eine gute Vorstellung vom Leben der ärmsten Bevölkerungsschichten Indiens.

Unfassbar stark und zutiefst berührend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 23.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine Geschichte, die kaum zu glauben und die doch genau so passiert ist. Wie der kleine Saroo in der Fremde landet und sich später auf die Suche nach seiner Familie begibt, ist zutiefst ergreifend. Das geht sofort und ganz tief unter die Haut. Es lässt einen nicht mehr los... Eine Geschichte, die kaum zu glauben und die doch genau so passiert ist. Wie der kleine Saroo in der Fremde landet und sich später auf die Suche nach seiner Familie begibt, ist zutiefst ergreifend. Das geht sofort und ganz tief unter die Haut. Es lässt einen nicht mehr los und bleibt unvergesslich. Sehr empfehlenswert ist auch die Verfilmung!

Grossartiges Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Thayngen am 15.08.2017

Das Buch liefert sehr viele Infos, die der Film nicht erwähnt und ist in einer flüssigen Sprache geschrieben, so dass auch Kinder und Jugendliche das Buch problemlos lesen können. Wir können es sehr weiterempfehlen!