Meine Filiale

Cupcake Love

Berit Bonde

(6)
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Claras Traum geht in Erfüllung - ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann.
Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben ... ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 254 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9789963523276
Verlag Bookshouse
Dateigröße 1218 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
0

Gut für ein paar entspannte Stunden
von Tamara von full-bookshelves aus Wien am 20.05.2017

Meine Meinung zum Buch: Das Cover gefällt mir leider nicht wirklich, bei dem Buch hat mich eher der Titel angesprochen. Mir gefallen die Farben in der Kombination leider nicht und auch wenn alles am Cover gut zum Inhalt passt, wirkt es mir zu sehr zusammengewürfelt. Ich bin gespannt an die Geschichte herangegangen. Ich selber ... Meine Meinung zum Buch: Das Cover gefällt mir leider nicht wirklich, bei dem Buch hat mich eher der Titel angesprochen. Mir gefallen die Farben in der Kombination leider nicht und auch wenn alles am Cover gut zum Inhalt passt, wirkt es mir zu sehr zusammengewürfelt. Ich bin gespannt an die Geschichte herangegangen. Ich selber liebe es zu backen und Bücher, in denen jemand sein eigenes Geschäft eröffnet. Darum hat mich das Buch auch sofort angesprochen. Auf den ersten Seiten wurde meine Vorfreude allerdings schon gedämpft, ich fand Clara einfach ziemlich anstrengend, überheblich und naiv. Bald zeigt sich, auch wenn sie sehr gut backen kann, mit Verträgen und Fristen hat sie es nicht so. Eigentlich mag ich schusselige Charaktere sehr gerne, doch hier fand ich es zu viel, vor allem weil es um ihr Geschäft geht. Dabei fand ich sie oft zu kopflos. Auch ihr Verhalten Sam gegenüber war mir zu extrem, in allem was er gesagt hat, fand sie etwas Arrogantes oder Fieses. Ich habe öfter die Sätze mehrmals gelesen, um rauszufinden worüber sie sich so aufregt. Doch ich fand meistens absolut nichts Falsches an seinen Aussagen. Sam fand ich eher sehr nett, zuvorkommend und höflich. Auch Claras Freunde habe ich ins Herz geschlossen, alle sind recht unterschiedlich und geben dem Buch eine abwechslungsreiche Note. Der Schreibstil ist sehr locker und angenehm, ich habe das Buch flott in ein paar Stunden gelesen. Mir ist aufgefallen, einige Phrasen wiederholt die Autorin immer wieder, doch den Lesefluss stört es nicht. Die Story rund um Claras Laden „Cupcake Love“ ist ein einziges Auf und Ab, vor allem den letzten Schockmoment fand ich zu viel des Guten. Laufend geht etwas schief und dann denkt man, endlich war es das, doch natürlich passiert noch etwas. Doch dieser letzte Moment war wohl für das Ende, das mir sehr gefallen hat, einfach nötig. Mein Fazit: Eine lockere Geschichte mit Humor, Freundschaft und Liebe. Die Protagonistin war leider gar nicht mein Fall und hat mich oft aufgeregt. Viel Tiefgang hat das Buch nicht, für ein paar entspannte Stunden ist es jedoch gut geeignet.

Eine Love-Story, die mehr zu bieten hat, als man auf den ersten Blick vermutet.
von ZeilenZauber aus Hamburg am 24.01.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Was auf den ersten Blick wie eine einfache Love-Story erscheint, überzeugte mich mit Überraschungen und Tiefgang. Es ging nicht alles glatt und nicht jede Schwierigkeit wurde einfach erledigt, sondern es wurde wirklich gekämpft, wie im wahren Leben. Dabei ließ sich die Autorin auch einiges einfallen, um ... ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Was auf den ersten Blick wie eine einfache Love-Story erscheint, überzeugte mich mit Überraschungen und Tiefgang. Es ging nicht alles glatt und nicht jede Schwierigkeit wurde einfach erledigt, sondern es wurde wirklich gekämpft, wie im wahren Leben. Dabei ließ sich die Autorin auch einiges einfallen, um den Figuren Lebendigkeit einzuhauchen. Nicht zu vergessen, dass die Charaktere dazu lernen und nicht stereotyp irgendwelchen Klischees folgen. Dass besonders Clara manchmal unlogisch handelte, fand ich charmant. Denn genau das macht das reale Leben doch aus, dass man nicht immer stringent handelt, sondern auch mal nach Bauchgefühl und für Außenstehende nicht nachvollziehbar Entscheidungen trifft. Dies alles gepaart mit Bondes lockerem Schreibstil lässt den Leser durch die Seiten fliegen. Am Ende des Buches gibt es auch noch ein paar Rezepte, die im Buch angesprochen werden. Da diese total lecker klingen, werde ich sie auf jeden Fall ausprobieren. Überhaupt wurden leckere Ideen fürs Cupcakebacken präsentiert. Nicht zu vergessen, dass das Buch in Hamburg spielt und ich in Hamburg lebe. Da hatte ich viele Locations direkt vor meinem inneren Auge und dies ließ Claras Geschichte noch lebendiger für mich daher kommen. Ich vergebe gern 5 Cupcake-Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Claras Traum geht in Erfüllung - ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann. Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz?

Zuckersüß und echt was fürs Herz - 4,5 Sterne
von Sunny´s Bücherschloss - Sarah aus Haselünne am 27.01.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext: Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, a... Klappentext: Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann. Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz? Meine Meinung: Dieses Buch ist Zucker pur! Nicht nur der Titel lässt jeden Diabetiker mit den Ohren wackeln, auch der Inhalt strotzt nur so vor süßen Versuchungen. Beim Durchsehen des Programmes von bookshouse habe ich dieses Buch gesehen und für mich war sofort klar, dass ich es lesen muss. Cupcakes, Liebe und Chaos, die perfekte Mischung für mich. Die ersten Seiten waren für mich zwar etwas mühsam zu lesen, was sich allerdings mit dem Auftauchen eines gut aussehenden Anwaltes direkt gelegt hat. Auch die Charaktere von Berit Bonde sind sehr sympathisch und man merkt, dass Frau Bonde diese sehr liebevoll erschaffen hat. Clara, Dine, Sam und all die anderen sind mir im Laufe des Buches regelrecht ans Herz gewachsen und ich bin doch wirklich ein bisschen traurig, dass es schon vorbei ist. Ein gutes Buch kann einfach nicht zu viele Seiten haben! Auch der Schreibstil der Autorin hat mir sofort gefallen und ich konnte wunderbar abschalten. Die Story an sich hat mir auch total gut gefallen, denn hier geht es um eine junge Frau, die sich ihren größten Traum erfüllt, dabei ist sie nicht irgendwie künstlich erfolgreich beschrieben, sondern so natürlich, dass man sich fühlt, als wäre man mitten drin. Einfach wunderschön. Teilweise wusste ich als Leser zwar schon, worauf Berit Bonde hinaus wollte, allerdings hat mich dies in keinster Weise gestört. Dieses Buch ist wundervoll für ein paar entspannte und humorvolle Lesestunden. Cupcake Love war für mich ein sehr herzerwärmendes Lesevergnügen und ich hoffe doch, dass Frau Bonde noch weitere zuckersüße Bücher für´s Herz schreiben wird. Dieses Buch wird garantiert niemanden enttäuschen der gerne wirklich schöne Liebesgeschichten mit Humor liest. Außerdem, wer kann schon zu Cupcakes nein sagen?


  • Artikelbild-0