Männer und andere Katastrophen

Roman

Kerstin Gier

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen
  • Männer und andere Katastrophen

    Lübbe

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    8,99 €

    Lübbe
  • Männer und andere Katastrophen

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Männer und andere Katastrophen

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Judith, 26, ist ziemlich unzufrieden. Ihr Freund kümmert sich nur noch um Sport und andere Frauen, das Studium und den Bürojob hat sie satt, und die Männer, mit denen sie sich trösten möchte, sind die reinsten Katastrophen. Auch ihren Freundinnen ergeht es nicht besser: Susanna hat alle Prinzipien über Bord geworfen und sich dem Mammon zuliebe mit einem gefräßigen Langweiler eingelassen, Katja lässt sich von ihrem Freund belügen und betrügen, und Bille verliebt sich ausgerechnet in einen notorischen Angeber ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 286
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.12.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17179-8
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,8/12,7/2,7 cm
Gewicht 283 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 99563

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Manchmal sehr langatmig
von Deidree C. aus Altmünster am 23.04.2020

Wir haben hier vier Freundinnen, die alle ihre liebe Not mit der Männerwelt haben. Soweit so gut. Die Grundidee mag ja interessant klingen, doch leider konnte mich die Umsetzung nicht so begeistern. Der Leser erhält von jeder der vier Freundinnen einen Einblick in ihr Leben. Auch die Rahmenhandlung ist ganz ok. Doch manchmal ... Wir haben hier vier Freundinnen, die alle ihre liebe Not mit der Männerwelt haben. Soweit so gut. Die Grundidee mag ja interessant klingen, doch leider konnte mich die Umsetzung nicht so begeistern. Der Leser erhält von jeder der vier Freundinnen einen Einblick in ihr Leben. Auch die Rahmenhandlung ist ganz ok. Doch manchmal habe ich das Gefühl den Faden zu verlieren. Diese Freundin hatte jetzt noch mal welchen Freund? Es waren dann doch etwas viele Seiten zwischen den einzelnen Auftritten der Freundinnen. Gefüllt mit unwichtigen Details die mit den Männergeschichten nicht in direktem Zusammenhang standen. So wirklich warm konnte ich leider mit keiner der Figuren werden. Ja, immer wieder fand ich Stellen witzig und humorvoll. Auch der Schreibstil ist flüssig zu lesen. Eben Kerstin Gier. Es ist nicht mein erstes Buch und ich habe durchaus welche als toll gefunden. Unter „Männer und andere Katastrophen“ habe ich mir vielleicht auch einen schnelleren Roman erwartet. Der hier ist mir immer wieder zu langatmig. Da Schreibstil, Handlung, teilweise Witz und Logik der Handlungen für mich stimmig waren, rangiert dieses Buch für mich im Durchschnitt.

...lustig...
von Lesebegeisterte am 12.01.2018

Dieses amüsante Buch ist das erste mal 1996 erschienen. In der zwanzigsten Auflage und mit neuem Cover erscheint es erneut. Judith ist momentan nicht gerade glücklich. Der Job ist mies und in der Beziehung läuft es auch nicht so gut. Auch die Freundinnen von Judith haben momentan kein Glück in der Liebe. Ein Plan muss her… Kurz... Dieses amüsante Buch ist das erste mal 1996 erschienen. In der zwanzigsten Auflage und mit neuem Cover erscheint es erneut. Judith ist momentan nicht gerade glücklich. Der Job ist mies und in der Beziehung läuft es auch nicht so gut. Auch die Freundinnen von Judith haben momentan kein Glück in der Liebe. Ein Plan muss her… Kurzweiliges, witziges Buch.


  • Artikelbild-0