Warenkorb
 

Todesfabrik Auschwitz

Das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz 1940-1945

(1)
Dieses einzigartige Buch zeigt alle Gebäude und Lagerabschnitte, die sich in den drei Hauptteilen des Lagers Auschwitz dem Stammlager, Birkenau und Buna-Monowitz befanden. Die architektonischen Zeichnungen bilden diese Gebäude auf den Millimeter genau ab und zeichnen ein authentisches und plastisch-realistisches Bild des Lagers. Sie zeigen das größte Konzentrations- und Vernichtungs lager, das zum Synonym für den Holocaust wurde, in seinen vollständigen kalten, technischen und mörderischen Dimensionen. Zeichnungen von Häftlingen, Fotografien und ausführliche Erklärungen zur Bedeutung der verschiedenen Gebäude vervollständigen den Band.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln, Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 29.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95451-475-5
Reihe Schriften des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 37,8/29,8/3,2 cm
Gewicht 3387 g
Abbildungen mit zahlreichen Zeichnungen und Fotos
Buch (gebundene Ausgabe)
49,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Fakten statt Fake“

Martin Roggatz, Thalia-Buchhandlung Bonn (Universitätsbuchhandlung Bouvier)

Drei Generationen später verblasst die Erinnerung an die Verbrechen des Nationalsozialismus zunehmend. Umso wichtiger ist es daher, das Wissen von Zeitzeugen zu bewahren. Kommt dann noch eine moderne Aufbereitung der Fakten in Form von Planzeichnungen und dokumentarischen Photos dazu, sind das beste Voraussetzungen für ein neues Standartwerk. Drei Generationen später verblasst die Erinnerung an die Verbrechen des Nationalsozialismus zunehmend. Umso wichtiger ist es daher, das Wissen von Zeitzeugen zu bewahren. Kommt dann noch eine moderne Aufbereitung der Fakten in Form von Planzeichnungen und dokumentarischen Photos dazu, sind das beste Voraussetzungen für ein neues Standartwerk.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0