Die Hebammenschülerin

(1)
Geschafft! Als zweifache Mutter darf Anna-Maria wieder die Schulbank drücken. Doch die theoretische Ausbildung an der Hebammenschule ist nur die halbe Miete. Denn jetzt heißt es, im Kreißsaal werdenden Müttern Mut zu machen und sich gegen internes Gezicke durchzusetzen. Hebamme zu werden ist Anna-Marias Herzenswunsch - wären da nicht die vorgeschriebenen Praktika im OP und andere Hürden ...
„Die Untersuchung erwies sich als sehr mühsam, weil der Muttermund Richtung Rücken lag, ich aber seine Länge abschätzen musste. Das war natürlich recht unangenehm für die Frau, jedoch unumgänglich. ‚Der Muttermund liegt bestimmt in der Nähe vom G-Punkt, oder?‘, fragte mich der Mann. ‚Ich muss den nämlich auch (!) immer sehr suchen, das dauert oft ewig! Ist immer ein ziemliches Gewühle!‘ Der Frau war das ziemlich peinlich. Ich schämte mich fremd. Dann sammelte ich mich kurz, bevor ich meinen Untersuchungsbefund präsentieren konnte.“
Anna-Maria Held wurde 1980 geboren. Sie arbeitet als freiberufliche Hebamme und wohnt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Norddeutschland. Mit ihrem Buch „Die Hebammenschülerin“ gewährt sie tiefe Einblicke in den Kreißsaal-Alltag und lässt auch andere an Presswehen, Stillbrüsten und Co teilhaben. In ihrem Buch „Eileiterschwanger“ fasst sie das in Worte, was vielen Frauen bei einer Fehlgeburt und dem Verlust eines Kindes durch den Kopf gehen mag.

*** Suchworte: Hebamme; Hebammen; Hebammenschülerin; Hebammenschule; Schule; Ausbildung; Säugling; Säuglingsschwester; Kinder; Kind; Baby; Babys; Kinderkrankenschwester; Krankenschwester; Roman; Tagebuch; Erlebnis; Säuglingsstation; Alltag; Kreißsaal; Zicken; Zickenkrieg; Gynäkologe; Frauenarzt; Gynäkologie; Schwangerschaft; Ratgeber; Hypnobirthing; Alleingeburt; Geburtswanne; Gebärwanne; Geburtshilfe; Geburtshelfer; Geburtshelferin; Ausbildung zur Hebamme; Neo; Neonatologie; neonatologisch; Examen; Examensgeburt; Hebammenkreißsaal; Erlebnisbericht; Turnus; Turnusarzt; Oberarzt; Chefarzt; Ärzte; Ärzteroman; Roman; humorvoll; Hebammenroman
Portrait

Anna-Maria Held wurde 1980 geboren. Sie arbeitet als freiberufliche Hebamme und wohnt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Norddeutschland. Bei der edition riedenburg hat sie bislang zwei Bücher verlegt: Mit ihrem Buch "Die Hebammenschülerin" gewährt sie tiefe Einblicke in den Kreißsaal-Alltag und lässt auch andere an Presswehen, Stillbrüsten und Co teilhaben. In ihrem Buch "Eileiterschwanger" fasst sie das in Worte, was vielen Frauen bei einer Fehlgeburt und dem Verlust eines Kindes durch den Kopf gehen mag.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 148
Erscheinungsdatum 19.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902943-49-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 22,1/15,4/1,2 cm
Gewicht 249 g
Buch (Taschenbuch)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Hebammenschülerin

Die Hebammenschülerin

von Anna-Maria Held
Buch (Taschenbuch)
19,90
+
=
Das Hebammenbuch

Das Hebammenbuch

von Sonja Opitz-Kreuter
Buch (gebundene Ausgabe)
99,99
+
=

für

119,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Preis/Leistung passt überhaupt nicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Lausanne am 06.08.2015
Bewertet: Taschenbuch

Bei der Bestellung des Buches habe ich mir ein gutes Handbuch vorgestellt, vor allem bei diesem Preis! Stattdessen ist es eine Art Notizbüchlein, nicht gebunden, mit Recyclingpapier. Sehr billig gemacht. Enttäuschend sind die Rezepte. Auf diese wäre ich auch alleine gekommen. Das Buch bringt aus meiner Sicht keinen Mehrwert!... Bei der Bestellung des Buches habe ich mir ein gutes Handbuch vorgestellt, vor allem bei diesem Preis! Stattdessen ist es eine Art Notizbüchlein, nicht gebunden, mit Recyclingpapier. Sehr billig gemacht. Enttäuschend sind die Rezepte. Auf diese wäre ich auch alleine gekommen. Das Buch bringt aus meiner Sicht keinen Mehrwert! Schade!