Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

In der Stunde deines Todes

Thriller

Under Suspicion 1

(4)
Lass die Vergangenheit ruhen . . .

Vor den Augen ihres kleinen Sohnes wird Lauries Ehemann ermordet. Seitdem lebt sie in ständiger Angst. Immerhin lockt beruflich ein großer neuer Auftrag: Laurie soll eine TV-Serie über ungelöste Verbrechen produzieren. Sie taucht tief in einen spektakulären Mordfall aus der Vergangenheit ein. Doch auch im Hier und Jetzt droht ihr und ihrem Sohn mörderische Gefahr.

Von einem Moment auf den anderen wird Lauries Leben zum Albtraum: Ein Unbekannter ermordet am helllichten Tag ihren Mann – vor den Augen des gemeinsamen Sohnes Timmy. Bevor er flieht, ruft er dem heulenden Kind noch zu: »Du bist als Nächstes dran! Und dann deine Mutter!« Fünf Jahre später ist Laurie immer noch von ständiger Sorge um ihren Sohn geplagt. Aber sie hat auch erfolgreich Karriere als TV-Journalistin und Produzentin gemacht. In einer neuen großen Serie will sie ungeklärte Mordfälle aus der Vergangenheit mit allen damaligen Beteiligten neu aufbereiten. Ihr erster Fall ist spektakulär: Vor 20 Jahren wurde eine reiche Dame der Gesellschaft umgebracht – in der Nacht, als ihre Tochter gemeinsam mit ihren drei engsten Freundinnen den Collegeabschluss feierte. Schon bald entdeckt Laurie für jede von ihnen ein Tatmotiv. Was sie nicht weiß: Der Mörder ihres Mannes hat sie ständig im Visier. Er will seine Drohung endlich wahrmachen.

Rezension
"Gruselgarantie von der Grande Dame des Krimis."
Portrait
Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: Einsam bist du und allein.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641142926
Verlag Heyne
Übersetzer Karl-Heinz Ebnet
Verkaufsrang 15.305
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Under Suspicion

  • Band 1

    39364810
    In der Stunde deines Todes
    von Mary Higgins Clark
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44252804
    So still in meinen Armen / Under Suspicion Bd. 2
    von Mary Higgins Clark
    (2)
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Leider etwas durchsichtig.Trotzdem hat man Angst um das Kind und hofft das Laurie und ihre Familie heil aus der Sache rauskommen.Mary Higgins Clark ist einfach eine klasse Autorin! Leider etwas durchsichtig.Trotzdem hat man Angst um das Kind und hofft das Laurie und ihre Familie heil aus der Sache rauskommen.Mary Higgins Clark ist einfach eine klasse Autorin!

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Mary Higgins Clark ist die Königin des Krimi-Genres!!! Spannend bis zur letzten Seite und ein toller Schreibstil! Immer wieder lesenswert! Mary Higgins Clark ist die Königin des Krimi-Genres!!! Spannend bis zur letzten Seite und ein toller Schreibstil! Immer wieder lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Locker, leichte Lektüre. Nichts besonderes.

Ein Roman, der an "Autopsie-myteriöse Todesfälle" erinnert und sehr spannend ist.
von einer Kundin/einem Kunden aus Obernzenn am 30.09.2015
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der Roman beginnt mit dem Prolog. Dieser kurze Abschnitt ist sehr interessant und vielversprechend. Anschließend lernt man Laurie kennen, und ihr Vorhaben diese Serie "Unter Verdacht" zu produzieren. Ich habe diese ganze Fernsehsendung etwas mit "Autopsie - mysteriöse Todesfälle" in Verbindung gebracht, wo ich mir dachte, ja, das wird... Der Roman beginnt mit dem Prolog. Dieser kurze Abschnitt ist sehr interessant und vielversprechend. Anschließend lernt man Laurie kennen, und ihr Vorhaben diese Serie "Unter Verdacht" zu produzieren. Ich habe diese ganze Fernsehsendung etwas mit "Autopsie - mysteriöse Todesfälle" in Verbindung gebracht, wo ich mir dachte, ja, das wird sicher richtig gut, denn die Sendung schaue ich persönlich auch ziemlich gerne. Einfach nur, weil es interessant ist, wer jetzt hinter der ganzen Geschichte steckte. Weiterhin lernt man die "üblichen Verdächtigen" kennen, also die Tochter der Ermordeten, die drei Freundinnen und Bekannte die in frage kommen. Die Autorin hat das Buch in sehr kurze Kapitel unterteilt. Jedes Kapitel reservierte sie für eine Person. Manchmal las man nur eine Seite und das nächste Kapitel begann. Man wußte am Ende eines Kapitels schon, dass jetzt wieder eine andere Person drankommt. Am Anfang war das sehr verwirrend, denn es waren ja einige Personen und man musste sich auch merken, welche Person in welche Linie gehört, denn in 20 Jahren kann viel passieren. Ehe, Kinder, Scheidung. Da man viel über die Personen erfahren hatte, ging es am Anfang ziemlich schleppend voran. Doch gerade das viele Wissen über die Charaktere hat dazu geführt, dass man ca. bei der Hälfte des Buches einfach so gefesselt von der Geschichte war, dass man gar nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Mir ging es so. Ich habe es sowas von verschlungen. Vor allem hatte wirklich jeder Verdächtige einen Grund der Ermordeten etwas anzutun, da sie viel Dreck am Stecken hatte. Ich habe bis zum Schluß nicht gewusst und mir auch nicht denken können wer es nun getan hat. Allerdings fand ich, dass die Geschichte mit "dem Mann mit den blauen Augen" etwas zu kurz kam, da man laut Klappentext mehr auf die Geschichte getrimmt wurde. Ansonsten kann ich sagen, dass der Roman mir gut gefallen hat. Ich hatte ihn in kürzester Zeit ausgelesen und kann ihn auf jeden Fall weiterempfehlen.