Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Vermächtnis von Granada

Roman

La Caminata-Romane 2

(2)
Eine unvergessliche Reise zu einer großen Liebe – jenseits von Raum und Zeit!
Auf den Spuren einer jungen Hofdame, die im 15. Jahrhundert an der Seite von Isabel von Kastilien lebte, ist die deutsche Journalistin Isaura mit ihrem Freund Marco auf Recherchereise unterwegs. Die historischen Orte üben eine seltsame Wirkung auf Isaura aus: Immer wieder sieht sie fremdartig gekleidete Gestalten und beobachtet merkwürdige Geschehnisse, die nicht in ihre Zeit zu passen scheinen. Als Isaura und Marco einen jahrhundertealten Palast in Córdoba besichtigen, kommt es zu einem Unfall – Isaura stürzt und verliert das Bewusstsein. Als sie wieder erwacht, scheint sie in einer anderen Welt zu sein ...
Zwischen heiliger Inquisition und höfischen Intrigen: das farbenprächtige Spanien des 15. Jahrhunderts erwacht zum Leben.
Rezension
"Grandios."
Portrait
Ulrike Schweikert arbeitete nach einer Banklehre als Wertpapierhändlerin, studierte Geologie und Journalismus. Seit ihrem fulminanten Romandebüt »Die Tochter des Salzsieders« ist sie eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen historischer Romane. Ihr Markenzeichen: faszinierende, lebensnahe Heldinnen. Nach ihren beiden großen historischen Jugendromanen »Das Jahr der Verschwörer« und »Die Maske der Verräter« hat die vielseitige Autorin inzwischen ihre erste Fantasy-Saga für Jugendliche verfasst, die auf Anhieb ein Erfolg wurde: »Die Erben der Nacht«. Ulrike Schweikert lebt und schreibt in der Nähe von Stuttgart.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641124625
Verlag Blanvalet
Verkaufsrang 44.297
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Vermächtnis von Granada

Das Vermächtnis von Granada

von Ulrike Schweikert
eBook
8,99
+
=
Das kastilische Erbe

Das kastilische Erbe

von Ulrike Schweikert
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Zeitreise an den Hof Königin Isabellas
von Cornelia aus Mandelbachtal am 02.01.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die junge Isaura hält sich in Spanien im Haus ihrer verstorbenen Tante auf. Zur Recherche für einen Bericht macht sie sich mit ihrem neuen Freund Marco auf und besichtigt alte Stätten der spanischen Geschichte. Nach einem Sturz wacht sie im Spanien zur Zeit Isabelle der Katholischen auf. Als Hofdame erlebt... Die junge Isaura hält sich in Spanien im Haus ihrer verstorbenen Tante auf. Zur Recherche für einen Bericht macht sie sich mit ihrem neuen Freund Marco auf und besichtigt alte Stätten der spanischen Geschichte. Nach einem Sturz wacht sie im Spanien zur Zeit Isabelle der Katholischen auf. Als Hofdame erlebt sie nun die Spanische Inquisition , den Krieg gegen die Mauren in Granada und lernt auch Christoph Columbus kennen. Es handelt sich um einen Zeitreiseroman ,in eine Zeit der Geschichte von der man zwar schon gehört hat , die Geschichte wird hier aber sehr lebendig erzählt, da Isaura tatsächlich vor Ort ist und hautnah die Ängste vor den Inquisitoren und auch die Kämpfe um Granada erlebt . Das Buch hat mich wirklich dazu gebracht ,mehr über diese Zeit und auch über Königin Isabella nach zu lesen. Das Schreibstil der Autorin ist sehr lebendig und bildhaft , man ist als Leser sehr nah an der Geschichte dran. Da es sich um einen Zeitreiseroman handelt, sind natürlich auch viele mystische Elemente in dem Buch verarbeitet, aber irgendwie sehr glaubwürdig geschildert. Parallel zur Geschichte der Isaura wird auch die Gegenwart nicht vergessen, was Marco in der Zeit , als Isaura " weg" ist, erlebt und fühlt, fand ich auch sehr interessant. Das das Buch ein zweiter Teil ist, habe ich erst viel später erfahren. Man braucht Teil eins nicht, um der Geschichte folgen zu können. Aber ich werde " Das Kastilische Erbe" auf jeden Fall noch lesen. Das Buch hat mir sehr viel Freude gemacht, ich habe die Zeitreise genossen, als historischer Roman fällt es etwas aus dem Rahmen , der üblichen Geschichten , und wird deshalb von mir auf jeden Fall weiterempfohlen.

Eine wunderbare Geschichte um lebendig werdende Visionen!!!!
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 01.11.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung Isaura ist mit ihrem Freund Marco auf Recherchereise und wird immer mehr von Visionen eines früheren Jahrhunderts eingeholt und ehe sie es sich versieht, befindet sich Isaura in einem Unfall wieder der sie im 15.Jahrhundert erwachen lässt und zwar in Spanien. Was das für Isaura heißt merkt Sie sehr... Kurzbeschreibung Isaura ist mit ihrem Freund Marco auf Recherchereise und wird immer mehr von Visionen eines früheren Jahrhunderts eingeholt und ehe sie es sich versieht, befindet sich Isaura in einem Unfall wieder der sie im 15.Jahrhundert erwachen lässt und zwar in Spanien. Was das für Isaura heißt merkt Sie sehr schnell. Cover Das Cover gefällt mir sehr gut und macht Lust in die Geschicke des 15.Jahrhunderts abzutauchen. Sehr passend für mich gewählt und zum Träumen schön und passend. Charaktere Isaura Thalheim ist eine junge Journalistin und hat nicht nur kastilische Wurzeln sondern sehr seltsame Visionen aus einem anderen Jahrhundert. Marco der Isaura ein guter Freund ist und ihr zur Seite steht. Schreibstil Die Autorin Ulrike Schweikert hat hier eine gut recherchierte Geschichte beschrieben, die mich mit ihrem Verlauf in den Bann gezogen hat und die die Geschicke am Hofe Königin Isabels Leben widerspiegelten. Sehr gelungen und charakteristisch super umgesetzt. Man kommt sich ins 15. Jahrhundert hineinversetzt vor. Meinung Was tun wenn Visionen zur Wirklichkeit werden??? Dann sind wir bei einer Recherchereise von Isaura und ihrem Freund Marco angekommen. Nachdem Isaura immer wieder Visionen von früheren Personen hat, wird Sie bei einem Unfall im damaligen 15. Jahrhundert erwachen. Aber Isaura hat das Wissen vom 21.Jahrhudert und lebt jetzt im 15. Jahrhundert zu der Zeit von Königin Isabel von Kastilien am spanischen Königshof. Als sei das nicht schon seltsam genug muss die junge Frau miterleben welche Ränke und Intrigen am Königshof ausgefochten werden. Königin Isabel weiß sich aber zu wehren und ihr Reich zu regieren. Für mich eine sehr gut erzählte Geschichte mit viel Liebe zum Detail, was man nicht nur am Buchcover, sondern Innen im Einband vorne und hinten als Karte erkennen kann. Ein Bonus um die Übersicht zu behalten ist auf alle Fälle die Aufzählung am Ende des Bandes der wichtigsten Charaktere und auch wenn ich den ersten Band nicht kenne, konnte ich diesen zweiten Teil ohne Probleme lesen. Fazit Für mich sehr gelungen und ich fand die Reise nach Spanien sehr lohnenswert. Also eine Absolute Leseempfehlung. :D 5 von 5 Sternen