Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Hochzeit unterm Mistelzweig

Roman -

(2)
Eine wunderbar romantische Weihnachtslektüre, die das Herz erwärmt.

Der Baum ist geschmückt, und die Geschenke sind verpackt, doch das größte Ereignis, das dieses Jahr zum Weihnachtsfest bevorsteht, ist Gaby Summerhills Hochzeit. Seit dem Tod ihres Mannes vor drei Jahren hat sie nicht mehr mit all ihren Kindern gemeinsam Weihnachten gefeiert. Daher hofft Gaby nun, durch die Verkündung ihrer Heiratspläne endlich wieder einmal die ganze Familie unter dem heimischen Weihnachtsbaum zu versammeln. Zumal sie es besonders spannend macht – denn wer ihr Bräutigam ist, soll bis zum Hochzeitstag geheim bleiben ...

Portrait
James Patterson, geboren 1947, war Kreativdirektor bei einer großen amerikanischen Werbeagentur. Seine Thriller um den Kriminalpsychologen Alex Cross machten ihn zu einem der erfolgreichsten Bestsellerautoren der Welt. Auch die Romane seiner packenden Thrillerserie um Detective Lindsay Boxer und den »Women's Murder Club« erreichen regelmäßig die Spitzenplätze der internationalen Bestsellerlisten. James Patterson lebt mit seiner Familie in Palm Beach und Westchester, N.Y.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 17.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641145552
Verlag Goldmann
Dateigröße 522 KB
Übersetzer Juliane Gräbener-Müller
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Wen wird Gaby heiraten?
von peedee am 25.11.2016
Bewertet: Taschenbuch

Weihnachten steht kurz bevor und Gaby Summerhill, 54, verkündet ihren vier erwachsenen Kindern per Video die grösste Überraschung des Jahres: ihre eigene Hochzeit! Seit drei Jahren verwitwet, hofft sie nun, alle ihre Lieben zu Weihnachten bei sich zu haben. Sie macht es spannend, denn sie will erst am Hochzeitstag... Weihnachten steht kurz bevor und Gaby Summerhill, 54, verkündet ihren vier erwachsenen Kindern per Video die grösste Überraschung des Jahres: ihre eigene Hochzeit! Seit drei Jahren verwitwet, hofft sie nun, alle ihre Lieben zu Weihnachten bei sich zu haben. Sie macht es spannend, denn sie will erst am Hochzeitstag verraten, wer der Bräutigam ist… Erster Eindruck: Ein schönes, weihnächtliches Cover mit Glitzerelementen – sehr hübsch. Eine witzige Idee, den Kindern eine Videobotschaft zu schicken; Gaby macht es ganz spannend, da sie nämlich nicht verrät, wer ihr Zukünftiger ist. Amüsant, welche Reaktionen dieses Video dann bei den Kindern und ihren Familien auslöst. Das Buch hat zwar nur 223 Seiten, aber sagenhafte 64 Kapitel! In vielen kurzen Kapiteln taucht man in die jeweilige Situation der Kinder ein und sieht einmal mehr, dass jedes sein Päckchen zu tragen hat, so z.B. Claire, deren Ehe den Bach runtergeht und deren ältester Sohn ihr grosse Sorgen macht; Emily, die Anwältin in Manhattan ist, aber Heucheleien verabscheut; Seth, der Autor, dessen Roman immer wieder abgelehnt wird; Lizzie, deren Mann krank ist. Die Liebe der Mutter Gaby zu ihren Kindern ist sehr gut spürbar. Und auch umgekehrt. Keines der Kinder schafft es, der Mutter zu entlocken, wer der Bräutigam ist. Es stehen nämlich sogar drei zur Auswahl! Sie hat drei Heiratsanträge erhalten; aber auch der Bräutigam selbst wird erst am Hochzeitstag erfahren, dass er der Auserwählte ist... Diese Idee finde ich ziemlich egoistisch, schräg, aber auch amüsant. Es ist also einiges los im Hause Summerhill. Für mich ist es das erste Buch dieser Autoren. Mir hat es gut gefallen, es hat sich flüssig lesen lassen. Ich fand es sehr hilfreich, dass gleich zu Beginn des Buches eine Übersichtsliste über alle Familienmitglieder abgedruckt war. Ein schönes Buch über Liebe, Familie, Freundschaft, Zusammenhalt (Weihnachten ist nur so nebenbei).

Wen heiratet Gaby?
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 08.12.2014
Bewertet: Taschenbuch

Seit 3 Jahren ist Gaby schon Witwe, nun hat sie sich entschlossen, ein weiteres mal zu heiraten. Nur, wer soll der Glückliche sein? Marty, ihr Schwager und Bruder ihres verstorbenen Mannes, Jacob, ein Rabbi, oder Tom, ein langjähriger Freund, mit dem sie aufgewachsen war? Alle drei sind mit Gaby befreundet und... Seit 3 Jahren ist Gaby schon Witwe, nun hat sie sich entschlossen, ein weiteres mal zu heiraten. Nur, wer soll der Glückliche sein? Marty, ihr Schwager und Bruder ihres verstorbenen Mannes, Jacob, ein Rabbi, oder Tom, ein langjähriger Freund, mit dem sie aufgewachsen war? Alle drei sind mit Gaby befreundet und alle drei haben ihr einen Heiratsantrag gemacht. Natürlich hofft jeder der 3 Kandidaten, dass sie ihn auserwählen wird. Aber für wen sie sich letztendlich entscheiden wird, will sie Weihnachten im Kreis ihrer Familie und Kinder bekanntgeben. Mit ihren Kindern ist sie schon eine ganze Weile nicht zusammengekommen, zumindest waren nie alle 4 Kinder gemeinsam bei ihr. Das soll sich nun ändern. Mittels Videobotschaften übermittelt sie ihren Kindern die Einladung zu ihrer Hochzeit zu Weihnachten, aber auch ihnen sagt sie nicht, wen sie ehelichen wird. Natürlich ist die Neugierde so groß, dass alle zu Weihnachten vor Ort sein werden ... Was für eine Idee. Drei Heiratsanträge und keiner der Herren weiß, für wen sich Gaby entscheiden wird. Das tut aber glücklicherweise ihrer Freundschaft keinen Abbruch. Das Buch setzt sich aus 3 "Büchern" zusammen. Im Buch 1 erfährt der Leser von ihren 4 Kindern, die bis auf den Sohn jeweils Mann und Kinder haben. Häusliche Probleme kommen zur Sprache wie auch berufliche und gesundheitliche. Familien, wie es sie überall gibt mit ihren Sorgen und Nöten. Aber auch Familien mit einem sehr guten Zusammenhalt, die füreinander da sind und sich herzlich zugetan sind. Das schließt auch den Sohn Seth nicht aus, der zwar noch nicht verheiratet ist, aber eine feste Freundin hat. Aber es ist auch eine Zeit von Entscheidungen, die getroffen werden und nachhaltige Veränderungen mit sich bringen werden. In Buch 2 geht es um die Zeit vor der Hochzeit und wird aus der Sicht von Gaby geschrieben. Die Familien trudeln langsam ein und die letzten Vorbereitungen werden getroffen. In Buch 3 ist natürlich die Hochzeit der Mittelpunkt. Auch dieses Buch wird aus der Sicht von Gaby erzählt. Aber bis es soweit ist, gibt es noch ein wenig Trubel und Aufregung. Und die große Frage, wen Gaby denn nun heiraten wird, wird endlich gelöst. Niemandem ist es gelungen, diese Information vorher aus Gaby herauszukitzeln, egal mit welchen Tricks. Dieser Roman ist voll auf die Weihnachtszeit fixiert und liest sich besonders in der Adventszeit sehr gut. Man selbst ist auf Weihnachten eingerichtet und kann die Stimmungen gut nachempfinden. Bis auf den ein oder anderen Ausrutscher ist es eine Bilderbuchfamilie, die sich jeder wünscht. Mutter und Kinder, Schwiegerkinder und Enkel sind sich sehr zugetan und auch die Freunde der Mutter werden voll akzeptiert, denn man kennt sich schon jahrelang. Sie sind füreinander da und helfen, wo und wann Not am Mann ist. Eine Familie, die man ins Herz schließt. Ob es aber wirklich ganz so realistisch ist, dass man seinen Mann erst vor dem Traualtar auswählen kann und alles so harmonisch vonstatten geht, wage ich zu bezweifeln. Daher ziehe ich ein Pfötchen ab. Aber es ist ein schöner Familienroman, der sehr gut in die Weihnachtszeit passt.