Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schlafende Hunde - Inspector Rebus 19

Kriminalroman

Inspector Rebus 19

(7)
Schlafende Hunde soll man nicht wecken. Denn dann töten sie.

John Rebus ist zurück im aktiven Polizeidienst. Einziger Wermutstropfen: degradiert zum Detective Sergeant muss er nun seinem ehemaligen Schützling Siobhan Clarke zuarbeiten. Die beiden untersuchen gerade einen Autounfall, als bekannt wird, dass die Staatsanwaltschaft einen 30 Jahre zurückliegenden Fall aus Rebus’ Vergangenheit neu aufrollen will, der ungeheure Sprengkraft entfalten könnte. Damals war Rebus’ Team beschuldigt worden, Beweise in einem Mordfall manipuliert zu haben. Der mutmaßliche Mörder, ein Polizeispitzel, kam ungestraft davon. Mit den internen Ermittlungen beauftragt ist ausgerechnet der hyperkorrekte Malcolm Fox, der Rebus nicht über den Weg traut und doch auf seine Hilfe angewiesen ist. Rebus hat viel zu verlieren. Und er muss sich entscheiden …

Rezension
"Raffiniert und scharfsinnig. Welch eine Freude, Rebus zurück im Polizeidienst zu sehen!"
Portrait
Ian Rankin, geboren 1960, ist Großbritanniens führender Krimiautor, seine Romane sind aus den internationalen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. Ian Rankin wurde unter anderem mit dem Gold Dagger für "Das Souvenir des Mörders", dem Edgar Allan Poe Award für "Tore der Finsternis" und dem Deutschen Krimipreis für "Die Kinder des Todes" ausgezeichnet. "So soll er sterben" und "Im Namen der Toten" erhielten jeweils als bester Spannungsroman des Jahres den renommierten British Book Award. Für seine Verdienste um die Literatur wurde Ian Rankin mit dem "Order of the British Empire" ausgezeichnet.
Mit "Ein Rest von Schuld" hatte Ian Rankin seinen Ermittler John Rebus nach 17 Fällen in den Ruhestand geschickt und ließ Inspector Malcolm Fox die Bühne betreten. Doch in "Mädchengrab" meldet sich Rebus wieder zurück.
Ian Rankin lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Edinburgh.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641125462
Verlag Manhattan
Dateigröße 1033 KB
Übersetzer Conny Lösch
Verkaufsrang 13.233
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Inspector Rebus mehr

  • Band 14

    40974951
    Die Kinder des Todes - Inspector Rebus 14
    von Ian Rankin
    eBook
    8,99
  • Band 15

    13412148
    So soll er sterben - Inspector Rebus 15
    von Ian Rankin
    eBook
    8,99
  • Band 16

    17414049
    Im Namen der Toten - Inspector Rebus 16
    von Ian Rankin
    eBook
    8,99
  • Band 17

    18150072
    Ein Rest von Schuld - Inspector Rebus 17
    von Ian Rankin
    (7)
    eBook
    8,99
  • Band 18

    34081724
    Mädchengrab - Inspector Rebus 18
    von Ian Rankin
    (23)
    eBook
    8,99
  • Band 19

    39364978
    Schlafende Hunde - Inspector Rebus 19
    von Ian Rankin
    (7)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 20

    44172628
    Das Gesetz des Sterbens
    von Ian Rankin
    (5)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein fesselnder neuer Fall für Rebus, der auch in den eigenen Reihen der Polizei spielt und den Leser schon deshalb zu faszinieren vermag. Beste Krimunterhaltung! Ein fesselnder neuer Fall für Rebus, der auch in den eigenen Reihen der Polizei spielt und den Leser schon deshalb zu faszinieren vermag. Beste Krimunterhaltung!

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Rebus muss ausgerechnet mit dem drögen, regelkonformen Malcolm Fox einen Fall aus seiner Vergangenheit bearbeiten, als die schottischen Cops ihre Gesetze noch selbst schrieben! Rebus muss ausgerechnet mit dem drögen, regelkonformen Malcolm Fox einen Fall aus seiner Vergangenheit bearbeiten, als die schottischen Cops ihre Gesetze noch selbst schrieben!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Fox und Rebus müssen sich zusammenraufen, um den neuen Fall zu lösen. Die Welt Edinburghs, die Rankin entwirft, ist gekonnt strukturiert und dieser Krimi ein guter Griff für Leser! Fox und Rebus müssen sich zusammenraufen, um den neuen Fall zu lösen. Die Welt Edinburghs, die Rankin entwirft, ist gekonnt strukturiert und dieser Krimi ein guter Griff für Leser!

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Krimi !! Sehr spannender Krimi !!

„Zusammen sind wir stark, geteilt gehen wir unter“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Manchmal ist er wirklich so ein blöder Arsch, der berüchtigte Detective Sergeant John Rebus von der alten Schule. Gehört einer seltenen und gefährdeten Spezies an. Dennoch gibt es Leute, die ihn widerwillig bewundern. In nicht unerheblichen Nebenrollen: DI Siobhan Clarke, gründliche Chefin mit zunehmendem Schlafmangel, die trotzdem ihre Autorität geltend macht und für Ordnung sorgt, sowie DI Malcolm Fox, der nie im Affekt handelt, niemals das Tempolimit überschreitet und kein Erbsenzähler sein will. Wissen: Die Vergangenheit ist ein gefährlicher Ort. Manchmal ist er wirklich so ein blöder Arsch, der berüchtigte Detective Sergeant John Rebus von der alten Schule. Gehört einer seltenen und gefährdeten Spezies an. Dennoch gibt es Leute, die ihn widerwillig bewundern. In nicht unerheblichen Nebenrollen: DI Siobhan Clarke, gründliche Chefin mit zunehmendem Schlafmangel, die trotzdem ihre Autorität geltend macht und für Ordnung sorgt, sowie DI Malcolm Fox, der nie im Affekt handelt, niemals das Tempolimit überschreitet und kein Erbsenzähler sein will. Wissen: Die Vergangenheit ist ein gefährlicher Ort.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spannend und vielschichtig bringt Ian Rankin Inspektor Rebus zurück ins Geschäft und sorgt für eine sehr gute Story und einen perfekten Spannungsbogen. Rebus tut sein übriges dazu.

sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Sie haben nichts,und Sie sind nichts", blaffte Meikle Detective Sergeant John Rebus an. Und in gewisser Weise stimmt das sogar. John Rebus hat nichts gegen Meikle in der Hand . Seit 11 Jahren ist er hinter ihm her. Der Mord an Dorothy läßt Rebus nicht los. "Solange dein Fall... "Sie haben nichts,und Sie sind nichts", blaffte Meikle Detective Sergeant John Rebus an. Und in gewisser Weise stimmt das sogar. John Rebus hat nichts gegen Meikle in der Hand . Seit 11 Jahren ist er hinter ihm her. Der Mord an Dorothy läßt Rebus nicht los. "Solange dein Fall ungelöst ist, musst du dir Sorgen machen" entgegnet Rebus. Dann wird er zu einem Autounfall gerufen. Ehemals war John Rebus Detective Inspector und der Boss von Siobhan Clarke. Seit er seine Dienstmarke zurück hat und wieder in seiner alten Abteilung gelandet ist, haben sich die Vorzeichen verändert. Sein ehemaliger Schützling Siobhan Clarke ist zum Detective Inspector aufgestiegen und nunmehr sein Boss. Die Ermittlungsarbeiten um den Autounfall gestalten sich zäh und sind mühsam. Zusätzlich wird Rebus von der Dienstaufsicht wegen eines lang zurückliegenden Falls hart einvernommen. Seine ehemalige Einheit steht im Focus der Untersuchungen und wird mit schweren Anschuldigungen konfrontiert. "Schlafende Hunde" von Ian Rankin ist intelligente, sehr spannende Krimilektüre