Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Fit ohne Geräte

Die 90-Tage-Challenge für Männer

(1)
Fit ohne Geräte ist die erfolgreichste und effizienteste Fitnessformel unserer Zeit. Millionen Menschen weltweit trainieren nach Mark Laurens bewährtem Konzept: gerätefrei, an jedem beliebigen Ort und nur mit dem eigenen Körpergewicht als Widerstand.
Dieses neue Intensivprogramm ist noch viel einfacher umzusetzen und eigens dafür konzipiert worden, in drei Monaten das Maximum aus dir herauszuholen. Dafür musst du keine Übungen und Trainingspläne zusammenstellen, denn die 90-Tage-Challenge gibt Tag für Tag genau vor, was und wie trainiert werden soll. Dazu enthält sie ein optimal auf das Programm abgestimmtes Ernährungskonzept und Lifestyletipps von Fitnessguru und Bestsellerautor Mark Lauren.
Nun heißt es dranbleiben! In 90 Tagen wirst du staunen, welch großartige Veränderungen mit Bodyweighttraining und der richtigen Ernährung in so kurzer Zeit möglich sind.
Portrait
Mark Lauren ist zertifizierter Sportausbilder beim amerikanischen Militär und hat in dieser Funktion über 700 Elitesoldaten auf ihren Einsatz bei Special Operations vorbereitet. Er ist ständig unterwegs und lebt überall dort, wo er als Trainer und Ausbilder gebraucht wird. Nebenbei trainiert er Triathlon und Muay Thai. Im Thaiboxen kämpft er auf Profiniveau. Sein Buch Fit ohne Geräte gehört zu den bestverkauften deutschen Fitnessbüchern im Jahr 2011.
Julian Galinski, geb. 1982, ist ausgebildeter Sportredakteur und Fitnesstrainer. Er arbeitet unter anderem für die Süddeutsche Zeitung und Sport1.de. Neben Ballsport und Bergsteigen gehört seine Leidenschaft vor allem Fitness- und Gesundheitsthemen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 05.12.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86883-513-7
Verlag Riva Verlag
Maße (L/B/H) 24,1/19,1/1,5 cm
Gewicht 462 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 47.534
Buch (Taschenbuch)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Der Weg zum definierten Körper
von Andreas S. am 17.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit ?Fit ohne Geräte? von Mark Lauren erhalten alle, die an ihrer körperlichen Fitness arbeiten möchten, eine sehr gute Trainingsgrundlage. Dank unterschiedlichen Trainingsmethoden und vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden sind die Übungen vom Einsteiger bis zum Spitzensportler für jeden machbar, ohne dabei fortgeschrittene Sportler zu langweilig oder Anfänger zu überfordern. Der umfangreiche... Mit ?Fit ohne Geräte? von Mark Lauren erhalten alle, die an ihrer körperlichen Fitness arbeiten möchten, eine sehr gute Trainingsgrundlage. Dank unterschiedlichen Trainingsmethoden und vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden sind die Übungen vom Einsteiger bis zum Spitzensportler für jeden machbar, ohne dabei fortgeschrittene Sportler zu langweilig oder Anfänger zu überfordern. Der umfangreiche Übungsteil mit zahlreichen Druck-Übungen, Zug-Übungen, Übungen für Beine und Gesäß, Core-Übungen sowie Ganzkörperübungen lässt keine Wünsche offen und wird durch einen Teil zum Warm-Up und Cool-Down sowie einen kurzen Anatomieteil sinnvoll ergänzt. Zusätzlich gibt es ein 10 Wochen Trainingsprogramm für alle Fitnessgrade (Einsteiger bis Spitzensportler) und die ausdrückliche Motivation, sich anhand der Übungen auch seinen eigenen Trainingsplan zu erstellen. Daneben gibt es ein sehr gutes Kapitel zur Ernährung, das klar und verständlich geschrieben ist und ganz ohne neumodische Foodtrends auskommt. Mark Lauren liefert hier ein neutrales Werk ohne unnötigen Schnickschnack, dessen Texte informativ und motivierend zugleich sind und das verständliche Bilder zu den jeweiligen Übungen liefert. An Inspiration für das eigene Training mangelt es nach der Lektüre dieses Buchs nicht mehr. Und wer sich der eigenen Erstellung von Trainingsplänen (noch) nicht gewachsen sieht, der kann sofort mit einem der Trainingspläne starten. Mehr braucht es nicht, um seine Fitness nachhaltig zu verbessern.