Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wohlstand der Nationen

Klassiker der Ökonomie 6

(1)
Das 1776 erschienene Werk 'Wohlstand der Nationen' ist das erste Ökonomiebuch der Moderne. Basis für die vorliegende E-Book-Ausgabe ist die Übersetzung von Max Stirner. Diese haben wir in der Orthografie und an einigen Stellen auch sprachlich modernisiert.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Sven Horn
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 1000 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783934616950
Verlag Heptagon
Dateigröße 883 KB
Verkaufsrang 32.954
eBook
4,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Klassiker der Ökonomie mehr

  • Band 2

    38999573
    Grundsätze der Volkswirtschaftslehre
    von Carl Menger
    eBook
    5,49
  • Band 3

    38586305
    Technischer Fortschritt und Arbeitslosigkeit
    von Emil Lederer
    eBook
    6,99
  • Band 5

    38989903
    Das nationale System der politischen Ökonomie
    von Friedrich List
    eBook
    8,99
  • Band 6

    39400570
    Wohlstand der Nationen
    von Adam Smith
    eBook
    4,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 9

    39683729
    Die langen Wellen der Konjunktur
    von Nikolaj Kondratjew
    eBook
    1,99
  • Band 10

    39683670
    Die drei Nationalökonomien
    von Werner Sombart
    eBook
    5,49
  • Band 12

    42462449
    Das Bevölkerungsgesetz des T.R. Malthus und der neueren Nationalökonomie
    von Franz Oppenheimer
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein häufig misinterpretierter Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Marburg am 23.07.2008
Bewertet: Taschenbuch

Adam Smiths "Wohlstand der Nationen" ist wohl das bedeutendste Werk der Wirtschaftswissenschaften überhaupt. Es bildete bis zu Keynes "General Theory" die wesentliche Grundlage der Makroökonomik und ist bis heute von wesentlicher Bedeutung. Denn, dass etwa das Werk von Keynes schwächen der klassischen Makroökonomik in der Betrachtung der Arbeitslosigkeit aufdeckte... Adam Smiths "Wohlstand der Nationen" ist wohl das bedeutendste Werk der Wirtschaftswissenschaften überhaupt. Es bildete bis zu Keynes "General Theory" die wesentliche Grundlage der Makroökonomik und ist bis heute von wesentlicher Bedeutung. Denn, dass etwa das Werk von Keynes schwächen der klassischen Makroökonomik in der Betrachtung der Arbeitslosigkeit aufdeckte ändert nichts daran, dass die wichtigsten Fundamente wirtschaftlichen Verständnisses, etwa die Bedeutung der Arbeitsteilung, bereits vor über 200 Jahren in diesem Werk gelegt wurden. Die angebliche Morallosigkeit, die dem wirtschaftlichen Liberalismus immer wieder angelastet wird, wird in Adam Smiths Wohlstand der Nationen eindeutig widerlegt. Der Wohlstand der Nationen ist zeitlos und wird doch häufiger "zitiert" als wirklich gelesen. Dies würde sich jedoch in jedem Fall lohnen!