Meine Filiale

Perry Rhodan Neo 73: Die Elysische Welt

Staffel: Protektorat Erde 1 von 12

Perry Rhodan Band 73

Robert Corvus, Oliver Plaschka

(2)
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als der Astronaut Perry Rhodan im Juni 2036 zum Mond aufbricht, ahnt er nicht, dass sein Flug die Geschicke der Menschheit in neue Bahnen lenken wird.

Rhodan stößt auf ein Raumschiff der technisch weit überlegenen Arkoniden. Es gelingt ihm, die Freundschaft der Gestrandeten zu gewinnen - und schließlich die Menschheit in der Terranischen Union zu vereinigen.

Perry Rhodan hat das Tor zu den Sternen geöffnet. Doch die neuen Möglichkeiten bergen auch zusätzliche Gefahren: Als er erfährt, dass die Position der Erde im Epetran-Archiv auf Arkon gespeichert ist, bricht er unverzüglich auf. Er muss die Koordinaten löschen, bevor sie in die falschen Hände geraten und die Macht des Großen Imperiums die Erde zerschmettert.
Rhodans Unterfangen gelingt. Aber die verzweifelte Flucht vor seinen Feinden führt ihn auf die Elysische Welt. Dort wird er als lebende Legende empfangen. Er soll die Bewohner der Welt von ihrem Peiniger erlösen ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783845338521
Verlag Perry Rhodan digital
Dateigröße 1126 KB

Weitere Bände von Perry Rhodan

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Der Zufall ist der älteste Feind jeden Plans
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 24.07.2014

Seine mörderische Allsehende Erhabenheit lädt in der geistlosen Finsternis seines Hofes zum Ball, will das Vertrauen in das Große Imperium stärken und sich selbst unsterblich machen. Die Ilts indes könnten die Machtverhältnisse im Ringen grundlegend auf den Kopf stellen. Warum auch immer. Und während Perry Rhodans Leben wieder e... Seine mörderische Allsehende Erhabenheit lädt in der geistlosen Finsternis seines Hofes zum Ball, will das Vertrauen in das Große Imperium stärken und sich selbst unsterblich machen. Die Ilts indes könnten die Machtverhältnisse im Ringen grundlegend auf den Kopf stellen. Warum auch immer. Und während Perry Rhodans Leben wieder einmal am seidenen Faden hängt, entpuppt sich der Regent als Meister der Insel, als ehemaliger Faktor VII. Respekt.

Endlich passiert wieder etwas
von Chevalier am 07.07.2014

Nach einigen, mitunter doch nervenden handlungsstreckenden Lückenfüllern, die mich schon an der NEO-Serie zweifeln ließen, ging es in diesem und dem Vorgängerband (Nr. 72) endlich mal wieder zur Sache. Viele Rätsel tun sich auf und - gerade in diesem Band - werfen die ersten (am Ende recht deutlichen) Hinweise ihre Schatten vora... Nach einigen, mitunter doch nervenden handlungsstreckenden Lückenfüllern, die mich schon an der NEO-Serie zweifeln ließen, ging es in diesem und dem Vorgängerband (Nr. 72) endlich mal wieder zur Sache. Viele Rätsel tun sich auf und - gerade in diesem Band - werfen die ersten (am Ende recht deutlichen) Hinweise ihre Schatten voraus. Da bereits in einigen Bänden vorher immer wieder Andeutungen gemacht wurden, dass der Regent kein Arkonide ist und selbiger über einen Duplikator verfügt(e), hatte ich (als Kenner der Originalserie) zwar schon meine Vermutungen, hätte aber nicht so früh mit der Einführung dieser beliebten "Bösen" gerechnet. Klasse! Die weitere Handlung verspricht großes und wird hoffentlich nicht mehr mit so vielen "Lückenfüllern" gestreckt, die zwar für die Handlung nötig sind, sich aber dennoch wie Gummi gezogen haben, so dass der weitere Handlungsverlauf unnötig in die Länge gezogen wurde. Also strengt euch etwas mehr an liebes NEO-Team. Dieser und der Vogängerband 72 waren wieder ganz großes Kino!

  • Artikelbild-0