Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Silber - Das zweite Buch der Träume

Roman

Silber-Trilogie 2

(85)

›Das zweite Buch der Träume‹ ist die fulminante, spannende Fortsetzung der SILBER-Trilogie.

Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?

Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …

Rezension
Kulturpolizisten halten die Bücher von Kerstin Gier für Kleinmädchenkram. Dabei erzählt sie einfach gute Geschichten.
Portrait
Kerstin Gier hat 1995 ihr erstes Buch veröffentlicht. Seither hat sie zahlreiche Jugend-, Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Ihre phantastische Trilogie »Silber« ist ein internationaler Bestseller, genauso wie die Romane »Rubinrot«, »Saphirblau« und »Smaragdgrün« sowie »Müttermafia« und »Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner«. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in der Nähe von Köln.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783104029672
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 3139 KB
Verkaufsrang 1.409
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Silber-Trilogie

  • Band 1

    35998044
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (227)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    39423755
    Silber - Das zweite Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (85)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    42449022
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (57)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Noch besser als der erste Band!“

Shereen Schramm, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Mal wieder konnte mich ein Roman von Kerstin Gier restlos überzeugen. Ich persönlich finde den zweiten Band noch spannender als den ersten und hatte sehr viel Freude beim lesen. Frau Gier schafft es mit ihren Geschichten einen träumen zu lassen und einfach mal abzuschalten. Ganz ganz tolle Story, ich freue mich nun, den dritten Band zu lesen! Mal wieder konnte mich ein Roman von Kerstin Gier restlos überzeugen. Ich persönlich finde den zweiten Band noch spannender als den ersten und hatte sehr viel Freude beim lesen. Frau Gier schafft es mit ihren Geschichten einen träumen zu lassen und einfach mal abzuschalten. Ganz ganz tolle Story, ich freue mich nun, den dritten Band zu lesen!

„Die Gefahren in der Traumwelt sind noch lange nicht vorbei. “

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Der zweite Teil der Reihe ist Kerstin Gier super gelungen. Durch ihren Schreibstil ist das Buch wirklich sehr unterhaltsam und lässt sich e8nfach so weg lesen. Ich konnte das Buch keine Sekunde aus der Hand legen und bin schon sehr gespannt auf den dritten und letzten Teil. Der zweite Teil der Reihe ist Kerstin Gier super gelungen. Durch ihren Schreibstil ist das Buch wirklich sehr unterhaltsam und lässt sich e8nfach so weg lesen. Ich konnte das Buch keine Sekunde aus der Hand legen und bin schon sehr gespannt auf den dritten und letzten Teil.

Selina Thiel, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Eine gelungene Fortführung um die spannende und mysteriöse Geschichte Liv Silbers, deren Träume realere Auswirkungen haben als ihr lieb ist und gefährlicher anmuten als gedacht. Eine gelungene Fortführung um die spannende und mysteriöse Geschichte Liv Silbers, deren Träume realere Auswirkungen haben als ihr lieb ist und gefährlicher anmuten als gedacht.

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Jetzt suche ich nachts nach meiner Traumtür... bisher leider ohne Erfolg! Diese Reihe ist einfach toll und beschäftigt einen auch über das Lesen hinaus! Jetzt suche ich nachts nach meiner Traumtür... bisher leider ohne Erfolg! Diese Reihe ist einfach toll und beschäftigt einen auch über das Lesen hinaus!

Jan-Philip Christel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Gefahren lauern überall, sogar oder eher vor allem in deinen Träumen! Der zweite Teil der "Silber"-Trilogie ist wahnsinnig spannend und mitreißend geschrieben, unbedingt lesen! Gefahren lauern überall, sogar oder eher vor allem in deinen Träumen! Der zweite Teil der "Silber"-Trilogie ist wahnsinnig spannend und mitreißend geschrieben, unbedingt lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Die Liebesgeschichte zwischen Henry und Liv geht weiter. Genauso spannend und überraschend wie bereits im ersten Teil. Wieder kommen fast unüberwindbare Ereignisse auf sie zu, toll Die Liebesgeschichte zwischen Henry und Liv geht weiter. Genauso spannend und überraschend wie bereits im ersten Teil. Wieder kommen fast unüberwindbare Ereignisse auf sie zu, toll

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Die Fortsetzung ist spannend und sehr lustig geschrieben. Erneut stürzt sich die Hauptfigur Liv in Abenteuer und nimmt uns mit auf die Reise in ihre Träume. Sehr empfehlenswert. Die Fortsetzung ist spannend und sehr lustig geschrieben. Erneut stürzt sich die Hauptfigur Liv in Abenteuer und nimmt uns mit auf die Reise in ihre Träume. Sehr empfehlenswert.

Julia Symanski, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Weniger Geheimnis um die Traumtüren, mehr Liebesgeschichte um Henry und Liv. Band 2 lässt den Leser rätselnd um den Ausgang der Trilogie zurück und hebt somit die Spannung. Weniger Geheimnis um die Traumtüren, mehr Liebesgeschichte um Henry und Liv. Band 2 lässt den Leser rätselnd um den Ausgang der Trilogie zurück und hebt somit die Spannung.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Endlich ist das zweite Buch da! Der einzige negative Punkt ist nun das Warten auf den Abschlussband der Trilogie... Endlich ist das zweite Buch da! Der einzige negative Punkt ist nun das Warten auf den Abschlussband der Trilogie...

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Auch der zweite Band ist genial! Tolle Mischung aus Humor und Spannung. Auch der zweite Band ist genial! Tolle Mischung aus Humor und Spannung.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Spannend geht die Geschichte von Liv weiter. Spannend geht die Geschichte von Liv weiter.

Susanne Brückner, Thalia-Buchhandlung Bonn

Kerstin Giers Jugendbücher rauben einem wirklich den Schlaf und machen Lust auf mehr! Kerstin Giers Jugendbücher rauben einem wirklich den Schlaf und machen Lust auf mehr!

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Lockerleichtes Lesevergnügen.
Perfekt zum aus dem Alltag abtauchen.
Lockerleichtes Lesevergnügen.
Perfekt zum aus dem Alltag abtauchen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Genauso witzig & fantasievoll geschrieben wie das erste Buch! Ich kann es kaum erwarten den dritten Teil in den Händen zu halten! Genauso witzig & fantasievoll geschrieben wie das erste Buch! Ich kann es kaum erwarten den dritten Teil in den Händen zu halten!

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Hier geht es weiter mit den Abenteuern von Liv! Wieder einmal spannend und super geschrieben! Ich freu mich auf den dritten Teil. Hier geht es weiter mit den Abenteuern von Liv! Wieder einmal spannend und super geschrieben! Ich freu mich auf den dritten Teil.

K. Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Es geht Turbulent weiter im Hause Silber! Liv hat so viele Baustellen zu bearbeiten, dass der Spannungsbogen gar nicht abfällt. Chaotischer als Teil 1,aber genauso Charmant! Es geht Turbulent weiter im Hause Silber! Liv hat so viele Baustellen zu bearbeiten, dass der Spannungsbogen gar nicht abfällt. Chaotischer als Teil 1,aber genauso Charmant!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Neue Figuren, aber auch altbekannte Feinde/Freunde machen den zweiten Band der Traumtrilogie zu einem spannenden, traumhaften Abenteuer! Neue Figuren, aber auch altbekannte Feinde/Freunde machen den zweiten Band der Traumtrilogie zu einem spannenden, traumhaften Abenteuer!

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Was ist wahr, was ist falsch? Wem kann Liv vertrauen? Woher kennt Secrecy all ihre Geheimnisse? Fesselnd und mysteriös geht es weiter im zweiten Silber Buch. Was ist wahr, was ist falsch? Wem kann Liv vertrauen? Woher kennt Secrecy all ihre Geheimnisse? Fesselnd und mysteriös geht es weiter im zweiten Silber Buch.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

Das zweite Buch der Träume ist die fulminante, spannende Fortsetzung der SILBER-Trilogie. Das zweite Buch der Träume ist die fulminante, spannende Fortsetzung der SILBER-Trilogie.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Auch dieser Teil ist ein absolutes Lesevergnügen. Eine wunderschöne Geschichte, die den Leser verzaubert und eine unglaubliche Spannung aufbaut. Auch dieser Teil ist ein absolutes Lesevergnügen. Eine wunderschöne Geschichte, die den Leser verzaubert und eine unglaubliche Spannung aufbaut.

„Verrückte leben länger“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Herrlich: Das Bocker und Mr. Snuggels... gut gemachte Situationskomik! Und Herzschmerz ist auch dabei! Und selbstverständlich eine verhängnisvolle Verschwörung!
Alles in allem: ein gelungener 2.Teil der Vorfreude schürt auf Teil 3.
Herrlich: Das Bocker und Mr. Snuggels... gut gemachte Situationskomik! Und Herzschmerz ist auch dabei! Und selbstverständlich eine verhängnisvolle Verschwörung!
Alles in allem: ein gelungener 2.Teil der Vorfreude schürt auf Teil 3.

Jenny Chazal, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Endlich der zweite Teil dieser Reihe! Und er ist genauso gut wie der Erste! Endlich der zweite Teil dieser Reihe! Und er ist genauso gut wie der Erste!

„Popcorn-Lektüre:Träume,die 2.“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Natürlich kann Liv Silber es nicht lassen und ist genau wie Freund Henry immer noch in den Traumkorridoren unterwegs.Nicht gut für den Teint :-) bzw.die schulischen Leistungen, wenn man dann im Unterricht einschläft ! Leider müssen Liv und Mia sich nun auch mit einer zickigen "Stief-Großmutter" herumschlagen,Henry sagt Liv nicht ganz die Wahrheit und der/ die blöde Secrecy in ihrem fiesen Blog kann entweder hellsehen oder ist vielleicht auch in den Träumen anderer unterwegs, wer weiß ? Als dann allerdings Mia anfängt schlafzuwandeln mit gefährlichen Folgen, schafft Liv es nicht mehr alleine, sie zu beschützen....Ich mag alle diese un/sympathischen Figuren in der Silber- Trilogie total gerne, sie hat Witz ,Teenie-Probleme und etwas Suspense, eine gute Mischung.
Leider endet auch dieses Buch mit den gleichen Worten wie das Erste und ich sitze "auf dem Proppen" und muss mutmaßen und warten, wie ärgerlich, denn gut unterhalten hat mich Kerstin Gier wieder, will heißen:her mit Bd.3...(wann ist der fertig! ?!)
Natürlich kann Liv Silber es nicht lassen und ist genau wie Freund Henry immer noch in den Traumkorridoren unterwegs.Nicht gut für den Teint :-) bzw.die schulischen Leistungen, wenn man dann im Unterricht einschläft ! Leider müssen Liv und Mia sich nun auch mit einer zickigen "Stief-Großmutter" herumschlagen,Henry sagt Liv nicht ganz die Wahrheit und der/ die blöde Secrecy in ihrem fiesen Blog kann entweder hellsehen oder ist vielleicht auch in den Träumen anderer unterwegs, wer weiß ? Als dann allerdings Mia anfängt schlafzuwandeln mit gefährlichen Folgen, schafft Liv es nicht mehr alleine, sie zu beschützen....Ich mag alle diese un/sympathischen Figuren in der Silber- Trilogie total gerne, sie hat Witz ,Teenie-Probleme und etwas Suspense, eine gute Mischung.
Leider endet auch dieses Buch mit den gleichen Worten wie das Erste und ich sitze "auf dem Proppen" und muss mutmaßen und warten, wie ärgerlich, denn gut unterhalten hat mich Kerstin Gier wieder, will heißen:her mit Bd.3...(wann ist der fertig! ?!)

„Solider zweiter Teil“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Ich liebe Kerstin Gier's Schreibstil. Auch der zweite Teil der Trilogie lässt sich wunderbar flüssig lesen. Insgesamt war das Buch allerdings eher ruhig und das Spannungslevel blieb auf gleicher Höhe. Ein bisschen erinnert mich "Secrecy" an "Gossip Girl". Ich bin sehr gespannt, ob sich mein Verdacht, wer Secrecy ist, in Teil 3 bestätigt! Fazit: Es passiert nicht außergewöhnlich viel im zweiten Band und dennoch hat es mir sehr viel Spaß gemacht, ihn zu lesen. Ich liebe Kerstin Gier's Schreibstil. Auch der zweite Teil der Trilogie lässt sich wunderbar flüssig lesen. Insgesamt war das Buch allerdings eher ruhig und das Spannungslevel blieb auf gleicher Höhe. Ein bisschen erinnert mich "Secrecy" an "Gossip Girl". Ich bin sehr gespannt, ob sich mein Verdacht, wer Secrecy ist, in Teil 3 bestätigt! Fazit: Es passiert nicht außergewöhnlich viel im zweiten Band und dennoch hat es mir sehr viel Spaß gemacht, ihn zu lesen.

„Perfekter zweiter Teil!“

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?

Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …

Auch der zweite Teil der Silber Reihe ist wieder großartig! Kerstin Gier zaubert mit ihren Romanen einem immer ein Lächeln ins Gesicht. Freue mich schon sehr auf den dritten Teil.
Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?

Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …

Auch der zweite Teil der Silber Reihe ist wieder großartig! Kerstin Gier zaubert mit ihren Romanen einem immer ein Lächeln ins Gesicht. Freue mich schon sehr auf den dritten Teil.

„Endlich träumen wir weiter!“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Lange erwartet wurde der zweite Band der Traum-Triologie. Ein wirklich gelungener Schmöcker, der aber leider nicht den ersten Band toppen kann - trotzdem lesenswert, da wir ja alle wissen wollen, wie es weiter geht. Ich sage nur - viel Romantik, Beziehungsstress, neue Traum- & Realfeinde, besonders gelungen ist das grauenvolle Großmutterbiest :-) und viele neue Probleme, die es zu bewältigen gilt, sogar lebensgefährlich wird es! Na neugierig geworden? Also unbedingt reinlesen und sehnsüchtig den dritten Teil herbeisehnen! Lange erwartet wurde der zweite Band der Traum-Triologie. Ein wirklich gelungener Schmöcker, der aber leider nicht den ersten Band toppen kann - trotzdem lesenswert, da wir ja alle wissen wollen, wie es weiter geht. Ich sage nur - viel Romantik, Beziehungsstress, neue Traum- & Realfeinde, besonders gelungen ist das grauenvolle Großmutterbiest :-) und viele neue Probleme, die es zu bewältigen gilt, sogar lebensgefährlich wird es! Na neugierig geworden? Also unbedingt reinlesen und sehnsüchtig den dritten Teil herbeisehnen!

„endlich geht es weiter!“

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Liv und Henry wollte die Träume eigentlich nutzen um gemeinsam etwas zeit zuverbringen. Doch wieder geschehen merkwürdige Dinge. Wer ist der Mann mit dem Hut? Woher weiß Secrecy soviel aus Livs Vergangenheit? Was hat Henry zuverbergen?? Und warum schlafwandelt Mia? Hat sie etwa Besuch in Ihren Träumen?


Viele Fragen! Dieses Hörbuch fesselt mit der ruhigen sachlichen Stimme.
Viel spaß damit.
Liv und Henry wollte die Träume eigentlich nutzen um gemeinsam etwas zeit zuverbringen. Doch wieder geschehen merkwürdige Dinge. Wer ist der Mann mit dem Hut? Woher weiß Secrecy soviel aus Livs Vergangenheit? Was hat Henry zuverbergen?? Und warum schlafwandelt Mia? Hat sie etwa Besuch in Ihren Träumen?


Viele Fragen! Dieses Hörbuch fesselt mit der ruhigen sachlichen Stimme.
Viel spaß damit.

„Dream on!“

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Endlich geht Livs Geschichte weiter!

Nach den furchtbaren Erlebnissen mit Arthur und seiner Freundin hofft Liv nun endlich auf eine ruhige Zeit, die sie mit ihrem Freund Henry genießen möchte. Aber dazu soll es nicht kommen - eine neue Bedrohung kommt auf die Traumwandler zu. Neben der Bedrohung in der Traumwelt machen auch Bocker (das Schwiegermonster von Livs Mutter) und Secrecy Liv das Leben schwer. Woher zum Teufel hat Secrecy alle intimen Informationen über Liv? Wer ist das Sicherheitsleck? Wer ist Secrecy? Und viel wichtiger: Was verheimlicht Henry?

Spannung bis zur letzten Seite und darüber hinaus. Eine herrliche Fortsetzung, noch spannender als der erste Teil!
Endlich geht Livs Geschichte weiter!

Nach den furchtbaren Erlebnissen mit Arthur und seiner Freundin hofft Liv nun endlich auf eine ruhige Zeit, die sie mit ihrem Freund Henry genießen möchte. Aber dazu soll es nicht kommen - eine neue Bedrohung kommt auf die Traumwandler zu. Neben der Bedrohung in der Traumwelt machen auch Bocker (das Schwiegermonster von Livs Mutter) und Secrecy Liv das Leben schwer. Woher zum Teufel hat Secrecy alle intimen Informationen über Liv? Wer ist das Sicherheitsleck? Wer ist Secrecy? Und viel wichtiger: Was verheimlicht Henry?

Spannung bis zur letzten Seite und darüber hinaus. Eine herrliche Fortsetzung, noch spannender als der erste Teil!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
49
24
9
3
0

Schwache Fortsetzung, hatte mehr Spannung und Tiefgang erwartet?
von Sandra8811 am 21.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Ich habe bereits den ersten Band gelesen, daher interessierte mich natürlich die Fortsetzung. Cover: Wie beim ersten Band ist das Cover verspielt und verträumt. Es handelt sich klar um ein Jugendbuch. Die silbernen Elemente passen hervorragend zum Titel. Auch hier ist eine Tür ins... Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Ich habe bereits den ersten Band gelesen, daher interessierte mich natürlich die Fortsetzung. Cover: Wie beim ersten Band ist das Cover verspielt und verträumt. Es handelt sich klar um ein Jugendbuch. Die silbernen Elemente passen hervorragend zum Titel. Auch hier ist eine Tür ins Traumland abgebildet. Inhalt (Achtung, spoilert ggf. den vorherigen Band!): Nachdem sie in Henry einen Freund gefunden hat, muss Liv feststellen, dass er Geheimnisse vor ihr hat. Auch Secrecy scheint mehr zu wissen? In Livs Träumen wird sie auf den Korridoren von einem Wesen verfolgt. Wer oder was ist es? Handlung und Thematik: Das Buch enthielt einige Informationen zu Band 1, aber ich denke, dass man den ersten Teil gelesen haben muss, damit man alles hier versteht. Auch in diesem Band sind luzide Träume das Hauptgeschehen. Leider enthielt dieses Buch für mich irgendwie keine ?Haupthandlung?. Irgendwie fehlte mir das Ziel dieses Buches und somit das gewisse Maß an Spannung? Hätte ich den finalen Teil nicht schon zuhause, würde ich die Trilogie wohl nicht zu Ende lesen. Charaktere: Liv und ihre Patchwork-Familie sind mir bereits im letzten Buch sehr ans Herz gewachsen. In diesem Buch bekommt die Familie einen neuen ?Gegenspieler? ? Das Bocker. Man versteht schnell, warum Liv und Mia die Großmutter von Grayson und Florence nicht leiden können. Senator Tod wirkt eigentlich die ganze Zeit etwas strange, ich fand seinen Charakter deshalb sehr interessant. Schreibstil: Auch hier wird die Geschichte aus Livs-Sicht in der Ich-Perspektive erzählt. Die Geschichte wird locker erzählt und lässt sich leicht lesen. Es war diesmal nicht annähernd so spannend wie im ersten Teil. Besonders ab der Mitte fand ich die Geschichte sehr zäh. Kerstin Gier schaffte es, Bilder in den Kopf zu zaubern, aber wirklich mitreißend war es nicht. Die Seiten waren wie im vorherigen Band sehr verspielt gestaltet und auch die Blog-Einträge von Secrecy waren wieder vorhanden. Persönliche Gesamtbewertung: Leider hat mir dieser Teil gar nicht so gut gefallen? Ich fand die Story zäh und mir fehlte das Ziel des Buches. Eigentlich find ich den Schreibstil von Kerstin Gier sehr angenehm, die Handlung hätte aber definitiv mehr Pepp vertragen können. Das Buch empfehle ich jeden, der nicht unbedingt scharf auf Abenteuer ist. Da ich Band 3 schon zuhause habe, werde ich das Ende der Trilogie auch noch lesen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.06.2018
Bewertet: anderes Format

Eine gelungene Fortsetzung, die wieder jede Menge witzige Dialoge und Spannung bereithält.

Rezension zu Silber 2
von einer Kundin/einem Kunden aus Fuldatal am 18.11.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jetzt, wo Secrecy so viel über Liv weiß, muss sie natürlich herausfinden, was es damit auf sich hat außerdem fängt ihre Schwester Mia mit dem Schlafwandeln an, was sich vielleicht nicht ganz so schlimm anhört, aber es wird auf jeden Fall zu einigen nervenaufreibenden Situationen kommen. Hinzu kommt... Jetzt, wo Secrecy so viel über Liv weiß, muss sie natürlich herausfinden, was es damit auf sich hat außerdem fängt ihre Schwester Mia mit dem Schlafwandeln an, was sich vielleicht nicht ganz so schlimm anhört, aber es wird auf jeden Fall zu einigen nervenaufreibenden Situationen kommen. Hinzu kommt auch noch die Tatsache, dass Henry etwas vor Liv verheimlicht und sie seiner Familie nicht vorstellen will. Ich bin immer noch so fasziniert von der Idee mit den Träumen und dem Korridor und hätte mir ruhig noch mehr Handlung darin vorstellen können, weil ich diese Vorstellung einfach total interessant finde. Diese Sache mit dem Träumen wurde nämlich ein wenig zurückgestellt wegen der schwierigen Beziehung zwischen Henry und Liv. Ich persönlich liebe ja Bücher mit eine Liebesbeziehung drin, aber in diesem Teil ist mir das ein bisschen zu sehr in den Vordergrund gekommen, was aber vielleicht auch damit zusammenhängt, dass im dritten teil wieder mehr Richtung Träume passieren wird. Liv ist mir immer noch genau so sympathisch wie im ersten Teil. Sie ist selbstbewusst und einfach sie selbst. Ihr freches Mundwerk und ihr Sarkasmus haben mich mal wieder so oft zum Lachen gebracht, dass es einfach Spaß gemacht hat, über sie und ihre etwas verkorkste aber dennoch liebenswürdige Familie zu lesen, Wozu auch Grayson gehört und fragt nicht, aber ich liebe ihn einfach! Er war immer für Liv da, selbst wenn er eigentlich wütend auf sie war. Er ist einfach ein so toller großer Bruder. Und ich weiß, dass sich jetzt einige denken werden: NEIN! Aber ich habe mir zum Teil im zweiten Teil gewünscht, dass Grayson und Liv zusammenkommen ups. Das hat nichts damit zu tun, dass Liv und Henry nicht süß zusammen sind. (Vor allem im dritten Teil gefällt mir ihre Beziehung wieder) Aber im zweiten Teil war mir Henry einfach zu geheimnisvoll und das hat mich ein bisschen genervt, auch wenn sich alles letztendlich im letzten Teil noch aufklärt. Kerstin Gier hat immer doch den gleichen wundervollen, lustigen Schreibstil wie ihn der Edelsteintrilogie und dem ersten Teil dieser Reihe. Es ist einfach so flüssig und locker geschrieben, dass sich die Seiten wie nichts weglesen lassen. Es hat aber auch nicht an Spannung gefehlt, was dazu geführt hat, dass ich dieses Buch mit 400 Seiten an einem Tag durchgelesen habe, obwohl ich an dem Tag auch noch etwas für die Schule gemacht habe und das soll schon was heißen. Auch wenn mir die Beziehung von Liv und Henry ein bisschen zu sehr im Fokus stand, hat das Buch seine besondere Wirkung aufgrund der ganzen Träume nicht verloren und ist auf jeden Fall lesenswert.