Meine Filiale

Scerbanenco, G: Venere privata

Un'indagine die Luca Lamberti

Giorgio Scerbanenco

Buch (Taschenbuch, Italienisch)
Buch (Taschenbuch, Italienisch)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Für diesen Artikel gilt unsere Vorbesteller-Preisgarantie

Beschreibung

"Il mondo di Scerbanenco è un mondo completamente nero e immobile. I romanzi di Scerbanenco non conoscono nessuno svolgimento. L'unico svolgimento riguarda il lettore, cui Scerbanenco somministra la realtà dei fatti a piccole dosi, poco per volta. Ma la realtà, l'orribile nera realtà c'è da sempre, è sempre quella e continuerà ad essere quella dopo che il teatrino del bene avrà chiuso il sipario. A chi, cittadino di questo disperatissimo mondo, non abbia propensione al suicidio, non restano che due vie: o la completa distrazione o l'assuefazione. La vita è una droga, o la combatti con altre droghe o l'assumi fino in fondo." (Dalla prefazione di Luca Doninelli). In appendice "Io, Vladimir Scerbanenko".

Giorgio Scerbanenco wurde 1911 in Kiew als Sohn eines ukrainischen Offiziers und einer Italienerin geboren. Bei Ausbruch der russischen Revolution, die den Vater das Leben kostete, floh er mit seiner Mutter nach Italien. Als Erwachsener versuchte er sich in allen möglichen Jobs, bis er schließlich seine journalistischen Fähigkeiten und seine schriftstellerische Begabung entdeckte. Die Kriminalromane um Duca Lamberti machten ihn berühmt. In einem ganz eigenen unsentimentalen Ton schuf Scerbanenco eine Figur, die in ihren Widersprüchen das Mailand der kleinen Leute in der Zeit gesellschaftlicher Umbrüche spiegelt. Giorgio Scerbanenco starb 1969.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 246
Erscheinungsdatum 29.05.2014
Sprache Italienisch
ISBN 978-88-11-68772-6
Verlag Garzanti, M.
Maße (L/B/H) 20,8/13,6/2,5 cm
Gewicht 262 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0