Warenkorb
 

Binewskis: Verfall einer radioaktiven Familie

Roman

(9)
Wie viele der großen Romane der Moderne erzählt auch dieses Kultbuch die Geschichte einer Familie. Arturo, der Fischjunge, Iphy und Elly, die siamesischen Zwillinge, das Nesthäkchen Chick und Oly, die bucklige Albino-Zwergin: die Binewskis sind die absonderlichste Verwandtschaft, die man sich vorstellen kann. Doch ihre Probleme kennen wir alle. Geschwisterliebe und -konkurrenz, die Anerkennung der Eltern, unsere Vorstellung von „Selbst“ und dem „Anderen“, normal und unnormal. Dann nimmt Artys Größenwahn Überhand und der Caravan der Binewskis steuert auf eine schreckliche Katastrophe zu.
Portrait
Katherine Dunn, geboren 1945 in Kansas City, ist Romanautorin und Journalistin für die L.A. Times und unzählige weitere Zeitungen und Magazine. Außerdem arbeitet sie als Radiomoderatorin und Kritikerin und ist eine der führenden Box-Reporterinnen der USA. Sie selbst steigt heute nicht mehr in den Ring, trainiert aber noch am Sandsack. Katherine Dunn hat 17 Jahre an »Binewskis« geschrieben und arbeitet seit 24 Jahren an ihrem nächsten Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Mentler, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

In den USA schon seit Jahrzehnten Kult! Skurriler Roman über die Zirkusfamilie Binewski, die ihre eigene Freakshow züchtet, als die Geschäfte zu schwächeln beginnen. Großartig! In den USA schon seit Jahrzehnten Kult! Skurriler Roman über die Zirkusfamilie Binewski, die ihre eigene Freakshow züchtet, als die Geschäfte zu schwächeln beginnen. Großartig!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Immer wenn man glaubt diesen Roman langsam durchschaut zu haben, wird man von einer neuen Absonderlichkeit überrascht. Doch was ist schon normal? Das ist die Frage des Romans. Immer wenn man glaubt diesen Roman langsam durchschaut zu haben, wird man von einer neuen Absonderlichkeit überrascht. Doch was ist schon normal? Das ist die Frage des Romans.

„Binewskis...“

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

... ist ein absolutes Kultbuch in den USA...
... hat eine sehr berühmte Fangemeinde (u.a. John Irving, Chuck Palahniuk, Kurt Cobain, Norah Jones u.v.m.)...
... ist nach 25 Jahren erstmalig auf deutsch erschienen...
... ist wohl die verrückteste Familiengeschichte, die ich je gelesen habe...
... ist satirisch, grotesk, gesellschaftskritisch...
... hat ab sofort einen Fan mehr!
... ist ein absolutes Kultbuch in den USA...
... hat eine sehr berühmte Fangemeinde (u.a. John Irving, Chuck Palahniuk, Kurt Cobain, Norah Jones u.v.m.)...
... ist nach 25 Jahren erstmalig auf deutsch erschienen...
... ist wohl die verrückteste Familiengeschichte, die ich je gelesen habe...
... ist satirisch, grotesk, gesellschaftskritisch...
... hat ab sofort einen Fan mehr!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

von Victoria Richter aus Gotha am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die absolut abgedrehte Geschichte der Zirkusfamilie Binewskis, die vor verrückten Ideen nur so strotzt. Sehr empfehlenswert!

von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein absoluter Geheimtipp, der vor skurrilen, absonderlichen Figuren in derb-komischen, ernsten sowie verstörenden Situationen nur so strotzt. Sprachgewaltig, fesselnd, einmalig!

total verstörend
von einer Kundin/einem Kunden aus Ober-Olm am 06.10.2015
Bewertet: eBook (ePUB)

ich dachte ich hätte schon alles irgendwann irgendwie mal gelesen. aber das buch hat mich ernsthaft dazu gebracht zwischendurch mal pausen zu machen und tief durchzuatmen. teilweise echt krank das ganze.