Meine Filiale

Das Dorf. Suchodol

Bunin Werkausgabe Band 4

Iwan Bunin

eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

25,00 €

Accordion öffnen
  • Das Dorf. Suchodol

    Dörlemann

    Sofort lieferbar

    25,00 €

    Dörlemann

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Die vielleicht schönste und lohnendste Wiederentdeckung der letzten Jahre.« Karla Hielscher, Deutschlandfunk
»Das Dorf« und »Suchodol« sind zwei der bekanntesten und beeindruckendsten Werke Bunins, die schon bei ihrem Erscheinen heftige Diskussionen ausgelöst haben.
»Das Dorf« entfaltet durch die Geschichte der ungleichen Brüder Krassow und an Schauplätzen wie Kramladen, Jahrmarkt, Vorstadt, Landstraße oder Bauernstube ein Panorama des düsteren Provinzlebens im vorrevolutionären Russland. Bunin beschreibt dieses Leben in all seinen Facetten schonungslos und dennoch mit Verständnis, ja beinahe liebevoll.
»Suchodol« rekonstruiert durch die Erzählungen der alten Magd Natalja die komplizierte Geschichte der Besitzerfamilie des Landguts Suchodol und entwirft damit das anschaulichste und dichteste Bild der untergehenden russischen Adelskultur, das in der russischen Literatur existiert.

IWAN BUNIN, geboren 1870 in Woronesch, emigrierte 1920 nach Paris. Am 10.12.1933 erhielt er als erster russischer Schriftsteller den Nobelpreis für Literatur. Er starb am 8. November 1953 im französischen Exil. In deutscher Übersetzung erschienen "Ein unbekannter Freund" (2003), sein Revolutionstagebuch "Verfluchte Tage" (2005) und seine literarischen Reisebilder in dem Band "Der Sonnentempel" (2008) sowie die frühen Erzählungen in "Am Ursprung der Tage" (2010).

DOROTHEA TROTTENBERG studierte Slavistik in Köln und Leningrad, arbeitet als Bibliothekarin und als freie Übersetzerin klassischer und zeitgenössischer russischer Literatur, u.a. von Michail Bulgakov, Nikolaj Gogol, Vladimir Sorokin, Lev Tolstoj und Ivan Turgenev. 2007 wurde sie mit dem Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis, 2012 mit dem Paul-Celan-Preis ausgezeichnet.

THOMAS GROB ist Professor für Slavistik und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Basel. Zudem ist er publizistisch tätig.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.06.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783908778523
Verlag Dörlemann eBook
Dateigröße 1358 KB
Übersetzer Dorothea Trottenberg

Weitere Bände von Bunin Werkausgabe

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0