Warenkorb

Der Jesus-Deal

Thriller

Jesus Video Band 2

Wer hat das originale Jesus-Video gestohlen? Stephen Foxx war immer überzeugt, dass es Agenten des Vatikans gewesen sein müssen und dass der Überfall ein letzter Versuch war, damit ein unliebsames Dokument aus der Welt zu schaffen.

Es ist schon fast zu spät, als er die Wahrheit erfährt: Tatsächlich steckt eine Gruppierung dahinter, von deren Existenz Stephen zwar weiß, von deren wahrer Macht er aber bis dahin nichts geahnt hat. Die Videokassette spielt eine wesentliche Rolle in einem alten Plan von unglaublichen Dimensionen - einem Plan, der nichts weniger zum Ziel hat als das Ende der Welt, wie wir sie kennen.

Rezension
"Hochkomplex!" Bild

"Ein fesselnder Zeitreise- und Verschwörungsroman - Fortsetzung und Vorgeschichte zugleich." Westfalenblatt

"Geschickt mischt Eschbach Science-Fiction, Thriller und Drama zu einem ungemein fesselnden Werk." Südkurier
Portrait
Andreas Eschbach, geboren am 15.09.1959 in Ulm, ist verheiratet, hat einen Sohn und schreibt seit seinem 12. Lebensjahr. Er studierte in Stuttgart Luft- und Raumfahrttechnik und arbeitete zunächst als Softwareentwickler. Von 1993 bis 1996 war er geschäftsführender Gesellschafter einer EDV-Beratungsfirma. Als Stipendiat der Arno-Schmidt-Stiftung "für schriftstellerisch hoch begabten Nachwuchs" schrieb er seinen ersten Roman "Die Haarteppichknüpfer", der 1995 erschien und für den er 1996 den "Literaturpreis des Science Fiction-Clubs Deutschland" erhielt. Bekannt wurde er vor allem durch den Thriller "Das Jesus-Video" (1998), das im Jahr 1999 drei literarische Preise gewann und zum Taschenbuchbestseller wurde. ProSieben verfilmte den Roman, der erstmals im Dezember 2002 ausgestrahlt wurde und Rekordeinschaltquoten bescherte. Mit "Eine Billion Dollar", "Der Nobelpreis" und zuletzt "Ausgebrannt" stieg er endgültig in die Riege der deutschen Top-Thriller-Autoren auf. Nach über 25 Jahren in Stuttgart lebt Andreas Eschbach mit seiner Familie jetzt seit 2003 als freier Schriftsteller in der Bretagne.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 733 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 08.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838758688
Verlag Lübbe
Dateigröße 4569 KB
Verkaufsrang 10060
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Jesus Video

mehr
  • Band 2

    Der Jesus-Deal Der Jesus-Deal Andreas Eschbach
    • Der Jesus-Deal
    • von Andreas Eschbach
    • (12)
    • eBook
    • 8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
2
1
1
1

Weitestgehend gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 13.10.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Fortsetzungen seien ja oft nicht so gut wie der erste Teil, heißt es. Dies ist beim Jesus-Deal nicht der Fall. Ich hatte beim Kauf den Klappentext nicht gelesen und wusste nicht, was mich erwartet. Das Hörbuch des Jesus-Videos habe ich vor 10 Jahren mehrfach und gerne gehört. Dass es eine Fortsetzung gibt, und das schon seit 5 J... Fortsetzungen seien ja oft nicht so gut wie der erste Teil, heißt es. Dies ist beim Jesus-Deal nicht der Fall. Ich hatte beim Kauf den Klappentext nicht gelesen und wusste nicht, was mich erwartet. Das Hörbuch des Jesus-Videos habe ich vor 10 Jahren mehrfach und gerne gehört. Dass es eine Fortsetzung gibt, und das schon seit 5 Jahren, habe ich erst vor wenigen Wochen entdeckt und beim ungekürzten Hörbuch sofort zugeschlagen. Am Anfang hat mir der Vorleser ein wenig zu schnell die komplizierten, langen Sätze gelesen, aber es wurde schnell besser und Matthias Koeberlin liest an sich sehr angenehm. Der Plot enttäuscht nicht, im Gegenteil. Es war für mich überhaupt nicht absehbar, dass die Fortsetzung so aussehen würde. Ich fand es unglaublich spannend und hätte die 23, 75 Stunden am liebsten am Stück abgespielt. Nur das Ende hat mir nicht gefallen. Das wurde mir zu einfach, zu pathetisch, zu konstruiert dargestellt Alles in allem ein typischer Eschbach: Trotz der Masse an Text/Story durchgehend spannend, wunderbar erzählt, mit scheinbar überflüssigen Details, deren Erwähnung im Nachhinein durchaus Sinn ergibt - und mit einem weniger gut ausgefeilten Ende. Ich mag Eschbach sehr gerne, aber manche Zufälle und Gegebenheiten erscheinen mir ab und an "zu zufällig" und vorhersehbar. Weshalb ich trotz dessen 5 Sterne gebe, ist der authentische technische Aspekt von Zeitreisen, der den Fehler am Ende tatsächlich wett machen zu können scheint. Mit einer Selbstverständlichkeit werden physikalische und technologische Aspekte und Phänomene erklärt, sodass man tatsächlich glauben könnte, Zeitreisen würden wahrhaftig funktionieren. Wer Eschbach kennt, wird mit diesem Buch durchaus zufrieden sein.Wer ihn nicht kennt, wird mindestens 22,75 Stunden gut unterhalten (außer man liest schneller als Matthias Köberlin  ).

der jesus-deal und das jesus-video
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 07.01.2019

Hab vor Jahren die Verfilmung von "das jesus-video" gesehen - war gespannt auf das Buch. Interessante Geschichte und der nachfolgende Roman "der Jesus-Deal" ist auch nicht schlecht. "nsa" von diesem Schriftsteller hat mich begeistert.

Interessantes Gedankenexperiment in Sachen Zeitreise mit ideologischen Vorurteilen
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldisleben am 31.10.2018

Zeitreise - Stories machen mir Spaß, insofern hat dieser Roman von A. Eschbach seine Reize. Er kennt sich auch in der evangelikalen Szene Amerikas aus, hat sich da gut belesen. Seine Einstellung zu dem Menschen Jesus von Nazareth und seine Wirkung auf Menschen seiner Zeit hat durchaus meine Sympathien. Aber wie der Autor über d... Zeitreise - Stories machen mir Spaß, insofern hat dieser Roman von A. Eschbach seine Reize. Er kennt sich auch in der evangelikalen Szene Amerikas aus, hat sich da gut belesen. Seine Einstellung zu dem Menschen Jesus von Nazareth und seine Wirkung auf Menschen seiner Zeit hat durchaus meine Sympathien. Aber wie der Autor über die Kirchenleiter Amerikas spricht, das hat (trotz aller berechtigten Anfragen und Kritiken) etwas von der sozialistischen Häme des Staates und er Schulen in der DDR gegenüber den Christen. Schade!