Die Morde des Herrn ABC

Ein Fall für Poirot

Ein Fall für Hercule Poirot Band 12

Agatha Christie

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»A« wie Alice Asher aus Anford, »B« wie Betty Barnard aus Bexhill-on-the Sea, »C« wie Carmichael Clarke aus Churston. Ein Serienkiller treibt sein Unwesen - sehr akkurat in alphabetischer Reihenfolge. In der Nähe der Leichen findet man einen ABC-Fahrplan, aufgeschlagen beim Anfangsbuchstaben des Tatorts. Scotland Yard ist ratlos. Poirot aber braucht nicht länger als bis zum Buchstaben »D«, um hinter das Motiv des Mörders zu kommen.

Produktdetails

Verkaufsrang 30259
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 08.09.2014
Verlag Atlantik Verlag
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Dateigröße 787 KB
Übersetzer Gaby Wurster
Sprache Deutsch
EAN 9783455170184

Weitere Bände von Ein Fall für Hercule Poirot

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Das ABC des schönen Mordens
von Matthias Sahlmann aus Hagen am 03.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Diesmal hat es Poirot mit einem Serienkiller zu tun. Ein Killer, der es sogar wagt, unseren Helden persönlich herauszufordern... Shocking! Die Morde werden per Brief angekündigt... aber es bleibt immer zu wenig Zeit, sie zu verhindern. Ein etwas anderes Setting, als wir es gewohnt sind - aber nicht weniger spannend. Kurz vor de... Diesmal hat es Poirot mit einem Serienkiller zu tun. Ein Killer, der es sogar wagt, unseren Helden persönlich herauszufordern... Shocking! Die Morde werden per Brief angekündigt... aber es bleibt immer zu wenig Zeit, sie zu verhindern. Ein etwas anderes Setting, als wir es gewohnt sind - aber nicht weniger spannend. Kurz vor dem Ende dann noch eine dramatische Wendung.... und der Leser hat die Gewissheit: Das war wieder ein super Christie.

von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2020
Bewertet: anderes Format

Diesmal hat uns die Queen of Crime eine ihrer kreativsten Ausgangslagen für Mord und Totschlag geliefert, einer ihrer besten Krimis rund um Poirot.

Interessante Idee mit spannender Umsetzung
von Julia am 16.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Letzten November habe ich mein erstes Buch von Agatha Christie gelesen und seither habe ich eigentlich immer eines auf dem Nachttisch liegen. Dieses Buch unterscheidet sich von den bisherigen Fällen, die ich von Poirot gelesen habe. Die Opfer scheint nichts zu verbinden, wodurch eine komplett andere Herangehensweise beschrieb... Letzten November habe ich mein erstes Buch von Agatha Christie gelesen und seither habe ich eigentlich immer eines auf dem Nachttisch liegen. Dieses Buch unterscheidet sich von den bisherigen Fällen, die ich von Poirot gelesen habe. Die Opfer scheint nichts zu verbinden, wodurch eine komplett andere Herangehensweise beschrieben wird. Dadurch empfand ich die Handlung als etwas völlig Neues im Vergleich zu den anderen Büchern. Wie es für Christie typisch ist, wurden wieder viele kleine Hinweise gestreut. Einige davon habe ich bemerkt, andere überhaupt nicht. Zum Schluss gibt es eine Wendung, die ich so nicht vorhergesehen habe, aber vielen Unstimmigkeiten einen Sinn gibt. Daher hat mir das Buch im Grossen und Ganzen sehr gut gefallen. Einzig einige Erklärungen des Tatherganges waren für mich nicht durch und durch realistisch und sinnvoll. Sie schienen zu wenig durchdacht und daher habe ich einen Stern abgezogen. Aber es ist eines ihrer besseren Büchern und ich würde es definitiv weiterempfehlen.


  • artikelbild-0