Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ever After High - Die Geschichte von Hunter Huntsman

Kostenlose Leseprobe

Ever After High

(1)
Mit Hunter Huntsman,dem Sohn des Jägers, einen Tag im Wald verbringen: Was passiert, wenn er seine echten Gefühle bei der Jagd im Wald verbergen muss - und ebenso die für ein Waldmädchen?

Lies exklusiv und schon jetzt diese "Ever after High"-Kurzgeschichte von der Newbery-Ehrenpreisträgerin Shannon Hale.

Wie es mit Hunter Huntsman weitergeht, erfährst du in den Serienbänden "Ever After High. Die Schule der Herzenswünsche" und "Ever After High. Eine fabelhafte Freundin”
Portrait
Shannon Hale, geboren 1974 in Salt Lake City, hat sich in den USA bereits als Jugend- und Erwachsenenbuchautorin einen Namen gemacht. Insbesondere ihre fantastischen Werke für junge Erwachsene standen bereits mehrfach auf der NY-Times-Bestseller-Liste und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem renommierten "Newbery Honor” Award. Gegenwärtig wird ihr erstes Erwachsenenbuch verfilmt.

Foto © Kelly Sansom
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 20 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 07.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783401803166
Verlag Arena Verlag
Dateigröße 373 KB
Übersetzer Sabine Bhose
eBook
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ever After High - Die Geschichte von Hunter Huntsman

Ever After High - Die Geschichte von Hunter Huntsman

von Shannon Hale
(1)
eBook
0,00
+
=
Jeder noch so kleine Kuss (Küsse in der Bucht, #1)

Jeder noch so kleine Kuss (Küsse in der Bucht, #1)

von Susan Hatler
(1)
eBook
4,99
+
=

für

4,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Naja
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 26.02.2018

Zum Inhalt: Mit Hunter Huntsman, dem Sohn des Jägers, einen Tag im Wald verbringen: Was passiert, wenn er seine echten Gefühle bei der Jagd im Wald verbergen muss - und ebenso die für ein Waldmädchen? Eigener Eindruck: Diesen Appetizer zu der reihe "Ever After High" kann man derzeit kostenlos auf den ebook-Stores... Zum Inhalt: Mit Hunter Huntsman, dem Sohn des Jägers, einen Tag im Wald verbringen: Was passiert, wenn er seine echten Gefühle bei der Jagd im Wald verbergen muss - und ebenso die für ein Waldmädchen? Eigener Eindruck: Diesen Appetizer zu der reihe "Ever After High" kann man derzeit kostenlos auf den ebook-Stores bekommen. Entgegen der anderen Appetizer bekommt man hier einmal einen Einblick in einen männlichen Part der Reihe. Hunter Huntersman ist der Jäger und wird einmal die Märchen bekommen, in denen er z.B. Schneewittchen das Leben rettet oder Rotkäppchen vor dem bösen Wolf befreit. Doch Hunter ist entgegen seiner Eltern nicht gewillt ein Leben als Jäger zu führen - zumindest nicht so, wie sie es gern hätten. Denn Hunter ist strikter Vegetarier, mag keine Tiere jagen und macht sich so Nachts auf den Weg, um die wilden Tiere aus den Fallen seiner Eltern zu befreien. Das ist zwar anstrengend, jedoch kann er sich ja dann in der Ever After High wieder ausruhen. Die Geschichte von Hunter ist sehr sympathisch, bis auf die übertriebenen Gesten, die ein Jäger laut Shannon Hale wohl zu machen hat - ziemlich überkandidelt... ziemlich schlecht für die Klamotten, da sie jedes mal zerrissen werden... naja. Wenn man darüber hinweg sieht, dann bekommt man eine wirklich tiefgründige Persönlichkeit geliefert, was ich wirklich sehr sympathisch finde. Auch scheint mir, dass Hunter und Ashlynn - die Tochter von Cinderalla - wohl in den Büchern mehr als nur Freunde werden. Die Geschichten der Ever After High sind sehr girlylike, also perfekt für junge Teenies, die in eine Fantasiewelt absteigen wollen. Ich habe diese Reihe durch Zufall entdeckt, als ich auf der Suche nach etwas lesbarem für meine Nichte war und ich muss sagen, dass mich die Reihe durchaus anspricht. Hoffentlich sind die Hauptromane nicht so überkandidelt in Hinsicht auf Jäger-Posen und Spiegel-i-Pad. Aber sie sind wirklich interessant, allein schon von der Idee her. Auf jeden Fall scheint es mir besser zu sein als dieser Monster-High-Kram, den ich wirklich abgrundtief schrecklich finde. 3 von 5 Sterne