Warenkorb
 

Die Eingetragene Partnerschaft und das Kindschaftsrecht

Eine rechtshistorische Darstellung im Ländervergleich Österreich und Deutschland

In diesem Buch wird das österreichische Eingetragene Partnerschaft-Gesetz mit dem deutschen Lebenspartnerschaftgesetz verglichen. Beginnend mit einem rechtshistorischen Abriss der gleichgeschlechtlichen Liebe wird ein Einblick in die Entkriminalisierung der Homosexualität gewährt. Der Schwerpunkt liegt sodann auf dem Kindschaftsrecht und den sogenannten "Regenbogenfamilien". Die Hauptfrage ist, ob es durch das Eingetragene Partnerschaft-Gesetz zu weiteren Diskriminierungen aufgrund der sexuellen Orientierung kommt und inwiefern diese durch Neuerungen beseitigt werden könnten. Durch den Vergleich von deutschem Lebenspartnerschaftsgesetz und österreichischem Eingetragene Partnerschaft-Gesetz, soll das Diskriminierungspotential des Eingetragene Partnerschaft-Gesetzes verdeutlicht werden und mögliche Verbesserungsvorschläge, in Anlehnung an die deutsche Rechtsordnung, aufgezeigt werden.

Portrait

Mag. Simone Leitner wurde in Linz geboren und studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 84
Erscheinungsdatum 11.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86194-126-2
Verlag Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften
Maße (L/B/H) 21,8/14,9/1,2 cm
Gewicht 128 g
Buch (Taschenbuch)
36,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.