Meine Filiale

Kabale und Liebe

Textausgabe mit Materialien Klasse 11-13

Friedrich Schiller

(14)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,20 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen
  • Kabale und Liebe

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    3,95 €

    Anaconda Verlag
  • Kabale und Liebe

    Hofenberg

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    14,80 €

    Hofenberg
  • Kabale und Liebe

    Gröls Verlag

    Sofort lieferbar

    14,90 €

    Gröls Verlag
  • Kabale und Liebe

    Hofenberg

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    23,80 €

    Hofenberg
  • Kabale und Liebe

    Fabula

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    24,90 €

    Fabula

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Abgestimmt auf das Pflichtmodul Literatur und Sprache um 1800 in Niedersachsen und mit schülerfreundlichen Worterklärungen ergänzt bietet die Lektüre neben der Ganzschrift zusätzliche Materialien an.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 191
Erscheinungsdatum Juni 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-12-352469-1
Reihe Editionen für den Literaturunterricht
Verlag Klett Schulbuchverlag
Maße (L/B/H) 19,7/12,9/1,5 cm
Gewicht 185 g
Schulformen Gymnasium, Realschule
Klassenstufen 11. Klasse, 12. Klasse, 13. Klasse
Unterrichtsfächer Deutsch
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dazu passende Produkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
7
7
0
0
0

Stürmische Intrige und Drängende Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Kabale und Liebe" ist eines der bekanntesten Dramen Friedrich Schillers und ein bedeutendes Werk des Sturm und Drang. Das Trauerspiel handelt von zwei Liebenden, Luise Miller und Ferdinand von Walter, deren Beziehung unter keinem guten Stern steht. Da sie aus verschiedenen sozialen Schichten stammen, sind ihre Väter mit dies... "Kabale und Liebe" ist eines der bekanntesten Dramen Friedrich Schillers und ein bedeutendes Werk des Sturm und Drang. Das Trauerspiel handelt von zwei Liebenden, Luise Miller und Ferdinand von Walter, deren Beziehung unter keinem guten Stern steht. Da sie aus verschiedenen sozialen Schichten stammen, sind ihre Väter mit dieser Verbindung alles andere als einverstanden. Ferdinand ist für Größeres vorgesehen und sein Vater lässt nichts unversucht um seinen Willen durchzusetzen. Mir hat dieses Drama gut gefallen. Es ist interessant aufgebaut und aufgrund der überschaubaren Charaktere übersichtlich und einfach zu lesen. Daher eignet sich dieses Werk hervorragend als Einstieg in die Welt der Dramen, auch wenn man eher an Prosa gewöhnt ist.

Optimal für den Unterricht
von einer Kundin/einem Kunden aus Werder (Havel) am 27.03.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Preis-Leistungsverhältnis ist hier sehr gut. Es ist halt ein Buch, welches optimal für den Schulunterricht gemacht ist. Ansonsten ist Kabale und Liebe ein typischer Klassiker, das man auf jeden Fall gelesen haben sollte. Da es hier nichts zu bemängeln gibt, gibt es volle fünf Sterne.

Gesselschaftliche Unsittilichkeiten.
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 10.09.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Adliger der eine Bürgerliche liebt? Unvorstellbar! Zumindest zu Schillers Lebzeiten. Und genau das wird kritisiert. Es kommt wie es kommen muss: Die Protagonisten sind tot und die Trauer groß. Was lernen wir daraus? Gesellschaftliche Zwänge sind schlecht, Suizid noch schlechter. Schreibt euch das hinter die Ohren lieb... Ein Adliger der eine Bürgerliche liebt? Unvorstellbar! Zumindest zu Schillers Lebzeiten. Und genau das wird kritisiert. Es kommt wie es kommen muss: Die Protagonisten sind tot und die Trauer groß. Was lernen wir daraus? Gesellschaftliche Zwänge sind schlecht, Suizid noch schlechter. Schreibt euch das hinter die Ohren liebe Kinder.


  • Artikelbild-0