Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Am seidenen Faden

K2 und andere Grenzerfahrungen

(2)
Er ist als erster Mensch vom Nanga Parbat und vom Mount Everest mit Skiern abgefahren, hat 13Achttausender und zahllose Gipfel bestiegen, ist extreme Routen geklettert. Oft musste er an seine Grenzen gehen, häufig war das Überleben reines Glück. Hans Kammerlander erzählt mit großer Offenheit davon, wie er solche schier ausweglosen Situationen bewältigt und was er aus diesen Grenzerfahrungen gelernt hat.
Portrait
Hans Kammerlander, 1956 in Ahornach, Südtirol, geboren, Extrembergsteiger, Bergführer und Skilehrer, unternahm rund fünfzig Erst- und sechzig Alleinbegehungen in den Dolomiten und Alpen und bezwang die höchsten Berge der Welt, darunter zwölf Achttausender. Er ist Autor mehrerer erfolgreicher Bücher (»Bergsüchtig« u.a.) und berichtet in Vorträgen von seinen Expeditionen. Zuletzt erschienen sein Bildband »Zurück nach Morgen« über die vierzehn Achttausender und »Seven Second Summits« über die Besteigung der zweithöchsten Berge der Welt. Hans Kammerlander lebt in Ahornach, Südtirol.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783492960465
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 49682 KB
Verkaufsrang 43.934
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Der Traum und der Tod - Erlebnisse eines Ausnahmebergsteigers
von einer Kundin/einem Kunden aus Baddeckenstedt am 29.11.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In diesem Buch schildert der Südtiroler Bergsteiger Hans Kammerlander seine wiederkehrenden Versuche, den K2 - den Berg der Berge - zu besteigen. Rund um seinen eigenen Kampf mit dem Berg erzählt er von vielen Erlebnissen mit seinen Klettter- und Bergsteigerfreunden. Das Buch ist sehr persönlich geschrieben und schildert sehr... In diesem Buch schildert der Südtiroler Bergsteiger Hans Kammerlander seine wiederkehrenden Versuche, den K2 - den Berg der Berge - zu besteigen. Rund um seinen eigenen Kampf mit dem Berg erzählt er von vielen Erlebnissen mit seinen Klettter- und Bergsteigerfreunden. Das Buch ist sehr persönlich geschrieben und schildert sehr emotional davon, wie nah der Tod oft bei diesem Extremsport lauert. Das Buch ist mitreißend und macht süchtig nach mehr!

sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 19.11.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein sehr spannendes Buch von einem Top-Alpinisten geschrieben, welches in jeder Hinsicht sehr lesenswert ist. Im Vergleich zu älteren Kammerlander-Büchern liest es sich deutlich flüssiger.