Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

In nur drei Sekunden verliebte ich mich

(1)

Jahrelang hatte sie sich über Mädchen bzw. Frauen lustig gemacht, die an ´Liebe auf den ersten Blick´ glaubten. Und jetzt sollte sie sich in jemanden verliebt haben, den sie nicht einmal richtig kannte?! Sie wollte und durfte diese Gefühle nicht empfinden. Es war Cihan gegenüber nicht fair. "Da bist du endlich!", kam dieser plötzlich aus dem Nichts. In diesem Moment wurde ihr klar, dass sie sich hier und jetzt entscheiden müsste, und diese Entscheidung könnte ihr ganzes Leben verändern. ´In nur drei Sekunden verliebte ich mich´ waren ihre letzten Gedanken, bevor sie sich entschied. Ob sie es bereuen sollte, würde sich in der Zukunft zeigen.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 10 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783736823525
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 825 KB
eBook
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

In nur drei Sekunden verliebte ich mich

In nur drei Sekunden verliebte ich mich

von Kezban Genc
(1)
eBook
0,00
+
=
Sieh mich

Sieh mich

von Susan Hatler
eBook
3,99
+
=

für

3,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Wieder verschwendete Zeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Geestland am 16.02.2017

Es ist dasselbe Problem, wie in seinem Titel "Grausame Nacht": massenhaft Fehler, Rechtschreibung, Zeichensetzung, schlechter Stil. Warum mussten die Seiten geschrieben werden? Ich kann dem Autor nur empfehlen, Mitglied in einer Schreibwerkstatt zu werden, um das Handwerk etwas zu erlernen. Wenn er selber bei der Korrekturlesung seine Fehler nicht... Es ist dasselbe Problem, wie in seinem Titel "Grausame Nacht": massenhaft Fehler, Rechtschreibung, Zeichensetzung, schlechter Stil. Warum mussten die Seiten geschrieben werden? Ich kann dem Autor nur empfehlen, Mitglied in einer Schreibwerkstatt zu werden, um das Handwerk etwas zu erlernen. Wenn er selber bei der Korrekturlesung seine Fehler nicht sieht, dann muss er jemanden darum bitten. So ist es für den Leser einfach nur eine Zumutung. Da hilft es auch nichts, die Seiten zu verschenken.