Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Verfallen - Fesseln der Lust

(1)
Sie ist ihm verfallen. Diesem Mann, den sie zufällig getroffen hat und von dem sie nichts weiß. Oder war es kein Zufall? Sie ist eine Karrierefrau, für Beziehungen hat sie kaum Zeit. Nur im Internet stöberte sie auf dunklen Seiten und ließen geheime Lüste in ihr wachsen. Von nun an bestimmt Er ihr Leben, oder lässt sie es sich von ihm bestimmen?
Er dringt in sie ein, nicht nur in ihr Haus, auch in ihre Person, ihre Gedanken.
Er lässt sie sich Dinge ausdenken und ausführen, die ihr klarer Verstand eigentlich ablehnt - eigentlich. Oder hat sie sich das nicht immer schon gewünscht? Immer mehr verfällt sie ihm, oder ihren eigenen Wünschen, um die er sie ihn bitten lässt. Sie will ihn lieben, begehren, aber er lässt es nicht zu. Er fesselt und züchtigt sie, liefert sie fremden Männern aus. Was ist Phantasie, was erlebt sie tatsächlich. Immer tiefer gerät sie in den Strudel der Exzesse - kann sie sich daraus befreien, will sie sich davon befreien?
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 110 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 04.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783943360264
Verlag U. Rothenstein
Dateigröße 196 KB
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

netter Versuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Jork am 11.05.2017

Es fällt schwer eine Bewertung zu schreiben. Derjenige der dieses Buch Korrektur gelesen hat, sollte noch einmal zum Deutschunterricht gehen. Soviele Satzfehler selten gesehen, was den Lesespaß dann auch mindert. Die Story als solche ist ja ganz ok zum weglesen, mehr aber auch nicht.