Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Poolposition

Comisario García Vidal 4

(3)
Zwei Mordfälle erschüttern das Inselparadies Mallorca: eine männliche Leiche mit schweren Kampfverletzungen und ein spanischer Nationalist, der tot im Pool liegt. Michael Berger und Comisario Cristobal García Vidal müssen sich ebenso wie ihre junge Kollegin Carmen Lucas durch ein Gespinst aus Lügen, Korruption und Gewalt kämpfen, bis sie die wahren Täter endlich stellen können. Sie ahnen nicht, in welches Wespennest sie damit stechen . . .
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783863586256
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3640 KB
Verkaufsrang 45.145
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Comisario García Vidal

  • Band 1

    45080837
    Tod auf der Insel
    von Andreas Schnabel
    eBook
    8,49
  • Band 2

    31961596
    Tod auf Cabrera
    von Andreas Schnabel
    eBook
    8,49
  • Band 3

    35054103
    Tod inclusive
    von Andreas Schnabel
    eBook
    8,49
  • Band 4

    39677016
    Poolposition
    von Andreas Schnabel
    eBook
    8,49
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein wunderbarer Mallorca Krimi mit viel Lokalkolorit. Spannend und flüssig erzählt. Die perfekte Urlaubslektüre. Wunderbar! Ein wunderbarer Mallorca Krimi mit viel Lokalkolorit. Spannend und flüssig erzählt. Die perfekte Urlaubslektüre. Wunderbar!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Absolut empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Wülfrath am 09.06.2015

Sehr gut zu lesen. Ein Muss für Mallorca-Fans. Realitätsbezogene Darstellung von Land und Leuten. Nur zu empfehlen. Werde die anderen Bücher des Autors auch erwerben und authentisch auf Mallorca lesen :-).

Spannende Unterhaltung...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 06.02.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Man sagt die Skandinavier können es, und Krimis schreiben können sie definitiv… und so möchte ich Andreas Schnabel zum Skandinavier ehrenhalber ernennen. Wieder einmal ganz großes Kino, was der Autor mit Poolposition vorlegt. Sachte beginnt es und langsam steigert sich die Spannung bis hin zu einem wirklich tollen Finale. Die Protagonisten... Man sagt die Skandinavier können es, und Krimis schreiben können sie definitiv… und so möchte ich Andreas Schnabel zum Skandinavier ehrenhalber ernennen. Wieder einmal ganz großes Kino, was der Autor mit Poolposition vorlegt. Sachte beginnt es und langsam steigert sich die Spannung bis hin zu einem wirklich tollen Finale. Die Protagonisten sind glaubhaft und so plastisch, dass sie einem fast wie alte Freunde vorkommen. Immer wieder legt der Autor falsche Fährten, so dass man nicht gleich auf den oder die Täter kommt. Besonders schwierig macht er es dem Leser dadurch, dass gleich zwei Fälle zu bearbeiten sind und man da überlegt wie die beiden Fälle zueinander gehören. Bis zur letzten Seite grübelt man wie die Handlungsstränge zueinander kommen könnten. Andreas Schnabel gelingt es immer dem Leser ein schmunzeln zu entlocken. Sein trockener Humor lockert die ganze Szenerie etwas auf und man hat mit seinem Roman immer etwas Besonderes in den Händen. Nicht jedem ist es gegeben, Spannung aufzubauen und zugleich mit ganz feinem Humor den Leser etwas abzulenken um ihn dann geschickt auf eine falsche Fährte lockt. Klasse gemacht! Große Klasse ist das Finale des Krimis, das so gut geschrieben ist, dass mein Kopfkino begann zu rattern und nicht wieder enden wollte. Ich könnte mir diesen Krimi sehr gut als TV – oder Filmproduktion vorstellen. Ein ganz feiner Krimi kurz und knackig geschrieben, aber nicht so kurz dass mir irgendetwas gefehlt hätte. Ich wurde zu jeder Zeit auf beste unterhalten und freue mich schon jetzt auf Nachschub aus der Feder Andreas Schnabels. Hochverdiente 5 Sterne