Warenkorb
 

St. Moritz einfach

Erinnerungen ans Champagner-Klima

Hans Peter Danuser, der letzte Kurdirektor bilanziert:
„Es gibt nichts, was es in St. Moritz nicht gibt!“

Rechtzeitig zum Jubiläum „150 Jahre alpiner Wintertourismus“ erscheint das Buch „St. Moritz einfach“. Autor ist der ehemalige St. Moritzer Kurdirektor Hans Peter Danuser, der den Ferienort und seine Marke während drei Jahrzehnten geprägt und an vorderster Front für ihn gekämpft hat. Seine Bilanz: „Es gib nichts, was es in St. Moritz nicht gibt!“

Das handliche Buch zeigt z. Teil bisher unveröffentlichte Bilder. Der Hauptteil besteht aus 30 Geschichten aus Danusers Amtszeit von 1978 bis 2008 unter anderem über Heidiland, Glacier-Express, Polo auf Schnee, Alphorn-Reisen, Marke St. Moritz, Prominenz und Chicki Micki, Jubiläen und Gourmet Festival. Danuser erzählt aber auch über sein Leben zuvor und danach, seine Wahl und Ablösung sowie viele weitere Episoden vor und hinter den Kulissen. St. Moritz ist für ihn eine „Extravaganz der Kulturgeschichte“, das Engadin der „Festsaal der Alpen auf dem Dach Europas“ mit prickelndem Champagner-Klima und 322 Sonntentagen im Jahr.
«St. Moritz einfach – Wenn Hans Peter Danuser in die Tasten greift, entsteht Lesevergnügen.» Travel-Experience.ch
2., überarbeitete Neuauflage Oktober 2016
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 25.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906064-30-7
Verlag Südostschweiz Buchverlag
Maße (L/B/H) 21,8/15,1/2,2 cm
Gewicht 459 g
Auflage 2. überarbeitete Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
28,50
28,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.